Yamaha YAS-306 MusicCast 7 : Auch ohne zusätzliche Lautsprecher/Bass wirklich gut

Ja, dieses soundbar von yamaha ist wirklich fett – im doppelten sinne. Sie ist deutlich größer als vergleichbare konkurrenzprodukte, da muss man schon aufpassen, dass der flachbildschirm am ende nicht kleiner ist, als die soundbar. Wir haben sie auf dem tv-möbel vor dem fernseher platziert, wo sie optisch kaum auffällt, da der fernseher ebenfalls schwarz ist und zum glück so hoch, dass das infratot-empfangsfenster gerade über der soundbar liegt. Im Übrigen läßt sie sich auch an der wand montieren, wenn man seinen fernseher dort hängen haben sollte – das system kann stehend oder liegend betrieben werden. Der klang der yas-306 ist einfach nur gigantisch dafür, dass sie – verglichen mit “richtigen” lautsprechern – doch eben nur einen überschaubaren platz einnimmt. Wir haben das system über ein optisches kabel mit dem tv verbunden, an welchem alle anderen endgeräte (blu-ray spieler, fire tv stick etc. ) via hdmi angeschlossen sind. So lassen sich die sounds von allen mit dem tv verbundenen geräten über die soundbar lenken. Abgesehen davon lässt diese soundbar keine wünsche bei den anschlüssen offen: optisch, digital audio, analog – es ist alles vorhanden.

Die yamaha yas-306 soundbar kann im wlan-netzwerk als bestandteil eines multiroom systems (musiccast) eingesetzt werden. Sie wird mangels hdmi-anschluss per optischem kabel mit dem tv verbunden. Über wlan oder bluetooth kann sie mit smartphone, tablet oder pc gekoppelt werden. Zum lieferumfang gehören neben der eigentlichen soundbar, das erforderliche netzkabel, das notwendige optische kabel, die fernbedienung inkl. 2 aaa-batterien, eine schnellstartanleitung und eine cd, die zur hersteller-homepage führt, von der die ausführliche anleitung heruntergeladen werden kann. Ferner liegt eine schablone zur wandmontage bei. Die ordentlich verarbeitete soundbar wirkt mit einer breite von 95 cm, einer tiefe von 13 cm und einer höhe von 6 cm vor allen dingen lang, dennoch in schwarz vergleichsweise unauffällig. Sämtliche anschlüsse und bedientasten, die prompt reagieren, befinden sich auf der rückseite, für die nutzung meiner meinung nach ein wenig unpraktisch. Auf der oberseite leuchten lediglich die lichter der status-anzeigen.

Stylisch, guter sound, einfach yamaha. Habe die box vor allem wegen dem music cast feature gekauft. Installation extrem einfach mit der app. Sound wirklich für den preis sehr ordentlich. Gute balance zwischen tief, mittel und hochtönern. Keine ahnung wie es funktioniert, aber wenn man direkt frontal vor der soundbar sitzt, kommt es einem so vor als würde auch sound von rechts, links und hinten kommen. Natürlich ist es kein vollwertiges 5. 1 system, aber wer wert auf ein multi-room-fähiges system mit plan setzt und möglichst wenig kabel verlegen will, ist hier richtig. Die app könnte noch etwas besser werden, aber im vergleich zu sonos hat yamaha hier ja auch noch ein paar jahre aufzuholen. Wenn ich jedoch den preisunterschied zur playbar betrachte, kann ich auf den unterschied im handling hinwegsehen.

Hochwertige soundbar im preiseinstiegssegment. Die japanische yamaha corporation ist ein grosskonzern, der vornehmlich elektronische artikel herstellt. Mich überzeugen seit jahren beispielsweise die klaviere, flügel und elektronischen tasteninstrumente. Auch im bereich audi und video für den heimgebrauch liefert dieser markenhersteller exzellente produkte: kopfhörer, lautsprecher, blu-ray player, hifi systeme, av-receiver und eben auch heimkino-systeme wie diese yamaha yas-306 black musiccast 7. Mich hat diese formschöne, gut verarbeitete und insgesamt hochwertig wirkende soundbar vollständig überzeugt. Das gerät ist mit einem grobporigen stoff überzogen, der geruchsneutral ist und angeblich staub nicht so schnell zeigt. Zwar zählt diese yamaha yas- mit dimensionen von 950 x 72 x 131 mm (länge x höhe x tiefe) nicht zu den schlanken alternativen, wirkt aber durch das runde design trotzdem relativ schlank. 9kg ist sie auch nicht zu schwer und kann sowohl auf standfläche als auch an der wand – ohne extra wandhalterung – befestigt werden. Das gerät verfügt über zwei 5,5 cm tieftöner, zwei 1,9 cm hochtöner, und zwei 7,5 cm integrierte subwoofer. Die subwoofer-leistung ist mit 60 watt angegeben, was zwar nicht viel ist, für eine soundbar aber auch nicht schlecht. Die frontlautsprecher liefern jeweils 30 watt leistung. Das reicht für räume bis ca.

  • Hochwertige Soundbar, Klang geht aber noch besser und wer möchte heute noch auf HDMI verzichten?
  • Meine Schwester liebt diese Soundbar. Preis/Leistung passt!
  • Sehr gute Verarbeitung trifft auf Vielseitigkeit und klaren Sound

Yamaha YAS-306 Black MusicCast 7.1 Soundbar schwarz

Ein paar soft skills schwächeln. Soundbars hatten wir schon einige, zuletzt eine von sony mit externen subwoofer. Der sound ist von allen bisher, ob lg soundplate, bose one oder die sony, hier am bestennatürlich ist es kein echter 7. 1 surround sound, aber es füllt den raum doch merklicher. Der bass ist etwas schwächer, als von der sony mit externem sub, aber das klangbild ist auch bei höherer lautstärke beeindruckend differenziert. Sowohl eine wand, als auch eine tischmontage ist möglich, die led’s können stufenweise runtergedimmt werden, für mehr lichtruhe im wohnzimmer. Die fernbedienung ist wirklich hässlich und fühlt sich zudem extrem billig an. Dafür gibt es die möglichkeit die soundbar mit der fernbedienung des tv zu bedienen.

Gute soundbar für einsteiger, preis ist nicht günstig, aber sehr guter yamaha-klang. Ich habe von yamaha bereits einen av-receiver im einsatz. Hierbei handelt es sich um das modell yamaha rx-v681bl music cast av receiver. Somit ist die installation denkbar einfach. Mittels musiccast lassen sich die geräte einfach verbinden und jederzeit weitere hinzufügen. 1 system wesentlich besser als eine soundbar. Wer jedoch nicht den platz oder die möglichkeit hat so viele lautsprecher anzubringen stellt eine soundbar eine erste alternative dar. Die yas-306 benötigt jedoch nicht unbedingt einen receiver oder verstärker.

Qualitativ wertige soundbarüberzeugendes musiccast-system”. Die soundbar macht einen sehr wertigen eindruck und die verarbeitung ist wirklich top. Das design überzeugt ebenfalls und die soundbar macht sich auf meinem weißen rack unterhalb des an der wand hängenden tv sehr gut. Die einrichtung der soundbar und verbindung mit dem wlan ist kein problem und es ist alles einfach und übersichtlich beschrieben. Den sound finde ich sehr gut und sowohl musikhören als auch fernsehen über die soundbar ist wirklich toll. Der sound ist kraftvoll, kommt satt und klar und kann auch noch etwas abgestimmt werden. Die soundbar verfügt auch über die funktion die stimmen klarer hervorzuheben, wodurch das ein oder andere tv-programm durchaus noch besser kommt. Richtig interessant ist natürlich das musiccast-system mit der steuerung per app, damit hat man die möglichkeit einfach über das smartphone auf die soundbar zuzugreifen. Man kann den raum benennen in dem sich die soundbar befindet, ein bild dazu hinterlegen und das gewünschte ausgabegerät auswählen.

Meine schwester liebt diese soundbar. Diese soundbar ist im marktvergleich eher im unteren preissegment. Sonos, bose, harman und konsorten haben ja heutzutage alle soundbars im angebot. Vor etwa 8,9 jahren habe ich mir von denon für 250 euro eine soundbar gekauft, mit der ich auch sehr zufrieden war. 1 anlage, so finde ich, kann nicht vollwertig ersetzt werden, aber wenn es darum geht mit design, einfachheit und ohne viel kabelsalat relativ guten sound herauszuholen, der ist mit dieser soundbar von yamaha gut bedient. Meine schwester spielt vor allem playstation 4, singt mit einem magicstar karaoke-mikro und schaut netflix. Und sie ist begeistertdas design ist recht edel und kommt und sieht “clean” aus.

Verbindet sich gut mit fernseher, phone und tablet. Hat die wahl zwischen surround und stereo. Kann auch mit komponenten einer stereoanlage verbunden werden. Ich kann die soundbar nur empfehlen.

Qualitativ wertige soundbarüberzeugendes musiccast-system”. Die soundbar macht einen sehr wertigen eindruck und die verarbeitung ist wirklich top. Das design überzeugt ebenfalls und die soundbar macht sich auf meinem weißen rack unterhalb des an der wand hängenden tv sehr gut. Die einrichtung der soundbar und verbindung mit dem wlan ist kein problem und es ist alles einfach und übersichtlich beschrieben. Den sound finde ich sehr gut und sowohl musikhören als auch fernsehen über die soundbar ist wirklich toll. Der sound ist kraftvoll, kommt satt und klar und kann auch noch etwas abgestimmt werden. Die soundbar verfügt auch über die funktion die stimmen klarer hervorzuheben, wodurch das ein oder andere tv-programm durchaus noch besser kommt. Richtig interessant ist natürlich das musiccast-system mit der steuerung per app, damit hat man die möglichkeit einfach über das smartphone auf die soundbar zuzugreifen. Man kann den raum benennen in dem sich die soundbar befindet, ein bild dazu hinterlegen und das gewünschte ausgabegerät auswählen.

Gute soundbar, guter, klarer sound. Bei dem Überangebot an soundbars welche es auf dem markt zu kaufen gibt, machen einem die entscheidung für ein gerät nicht gerade leicht. Fast jede große und bekannte marke bietet derartige soundbars an und das in jeder preislage. Diese soundbar von yamaha liegt preislich im unteren segment, sieht aber deutlich teurer aus und ist extrem gut und hochwertig verarbeitet. Sie ist bei lieferung sicher und ordentlich verpackt. Ich habe bereits die music cast box wx welche ich für das streamen meiner musik vom smartphone nutze weil er klang extrem gut ist. Die dazugehörige app ist leicht und verständlich aufgebaut und auch diese soundbar lässt sich super darin integrieren. So kann ich beide geräte ganz leicht und unkompliziert steuern. Der sound dieser soundbar überzeugt mich ebenfalls. Die beste sind ganz ordentlich und die bedienung super einfach.

Hochwertige soundbar mit kleinen abstrichen. Sobald man die yamaha soundbar aus ihrer verpackung befreit hat, kann man sich von der hochwertigen verarbeitung in kombination mit einem edlem design überzeugen. Die soundbar macht praktisch in jedem wohnzimmer ein gutes bild. Leider gibt es kein display, sondern nur leds, die zum beispiel die lautstärke des subwoofers oder den an/aus status anzeigen. Wlan, bluetooth und airplay sind natürlich tolle ansteuermöglichkeiten für zum beispiel smartphone oder tablet. Ebenso toll die automatische soundoptimierung, je nachdem ob man die soundbar vertikal oder horizontal aufstellt. Als anschlussmöglichkeit nutze ich den optischen eingang, wobei ich hdmi präferiert hätte, leider gibt es aber keinen hdmi-eingang. Auch der subwoofer leistet erstaunlich gute arbeit. In jedem fall macht fernsehen so mehr spaß, als über die herkömmlichen fernsehlautsprecher.

Diese soundbar ist sehr schlicht, was uns aber sehr gut gefällt. Das gute teil steht direkt vor dem fuß des fernsehers und fällt kaum auf. Was uns auch sehr gut gefällt: es gibt kein display. So stört nichts das schlichte und unauffällige design. Zwar sind displays praktisch, wenn es darum geht, ein gerät einzustellen, aber ohne display fällt die soundbar nicht unnötig auf. Wir nutzen die soundbar nur, wenn wir filme gucken. Musik wird weiter über die standlautsprecher gehört. Solch kleine geräte können niemals mit großen boxen mithalten. Und da mein mann bei musik sehr pingelig ist, geht die musik noch über die „dicken dinger“.

Gute soundbar für einsteiger, preis ist nicht günstig, aber sehr guter yamaha-klang. Ich habe von yamaha bereits einen av-receiver im einsatz. Hierbei handelt es sich um das modell yamaha rx-v681bl music cast av receiver. Somit ist die installation denkbar einfach. Mittels musiccast lassen sich die geräte einfach verbinden und jederzeit weitere hinzufügen. 1 system wesentlich besser als eine soundbar. Wer jedoch nicht den platz oder die möglichkeit hat so viele lautsprecher anzubringen stellt eine soundbar eine erste alternative dar. Die yas-306 benötigt jedoch nicht unbedingt einen receiver oder verstärker.

Yamaha liefert eine soundbar mit den massen 95x13x6 cm. Das gerät kann sowohl in einem tx-rack als auch per wandmontage installiert und betrieben werden. Eine pappschablone für die wandmontage liegt dankenswerterweise bei. Ebenso wie die notwendigen batterien für die kleine fernbedienung. Die inbetriebnahme ist nur eine sache von wenigen sekunden. Die verbindung zum tv-gerät wird mittels optischem kabel (liegt ebenfalls bei) hergestellt. Dass ein hdmi-anschluß gänzlich fehlt, ist schon mehrfach kritisiert worden. Mir fehlt er jetzt nicht zwingend, aber zu verstehen ist es auch nicht wirklich. Da könnte yamaha tatsächlich nachbessern.

Klanglich gute und haptisch wertige einsteigersoundbar zum gehobenen preis. Meiner folgenden rezension möchte ich voranstellen dass ich ein “hifi-head” bin, da bedeutet nicht nur dass ich viel auf einen guten und sauberen klang bei audio- und video-komponenten lege, sondern nebenher auch für meinen gesamten freundeskreis entsprechende audio- und videokomponenten zusammenstelle, also auch über entsprechende erfahrung verfüge. Dennoch werde ich nicht all zu sehr in die tiefe gehen und mich auf das wesentliche beschränken, da sich yamaha mit der yas-306 musiccast soundbar, eher an den kreis der einsteiger wendet, welche hauptsächlich den klang ihres fernsehers verbessern möchten aber dafür nicht all zuviel geld ausgeben und zusätzlichen platz für sechs bis acht weitere boxen investieren möchten. Eben so wenig wie sie sich auch nicht mit langwierigem verkabeln und dem treffen diverser einstellungen aufhalten möchten. Und genau hier setzt die yas-306 musiccast an, einfach über oder unter dem tv-gerät angebracht und per optischem kabel mit diesem verbunden und eine der vier vordefinierten klangeinstellungen nämlich, surround, stereo, bassextension, subwoofermodus oder clear voice gewählt, und schon kann es theoretisch (und auch praktisch) losgehen. Und ja wer den klang seines tv nur verbessern und verstärken möchte, der ist mit der yas-306 musiccast wirklich gut bedient. So werden höhen und mitten dank durch die jeweils zwei verbauten hoch- und mitteltöner klar und sauber abgebildet und die zwei tieftöner sorgen für ordentliche bässe. Wobei die yas-306 musiccast selbsttätig die position in welcher sie angebracht wurde erkennt, und die verbauten komponenten entsprechend ansteuert, an den sound selbst günstiger 5. 1 anlagen, ganz zu schweigen von deren räumlichen klang kommt die yas-306 musiccast soundbar selbstverständlich nicht heran, aber das sollte man auch nicht erwarten.

Hochwertige soundbar im preiseinstiegssegment. Die japanische yamaha corporation ist ein grosskonzern, der vornehmlich elektronische artikel herstellt. Mich überzeugen seit jahren beispielsweise die klaviere, flügel und elektronischen tasteninstrumente. Auch im bereich audi und video für den heimgebrauch liefert dieser markenhersteller exzellente produkte: kopfhörer, lautsprecher, blu-ray player, hifi systeme, av-receiver und eben auch heimkino-systeme wie diese yamaha yas-306 black musiccast 7. Mich hat diese formschöne, gut verarbeitete und insgesamt hochwertig wirkende soundbar vollständig überzeugt. Das gerät ist mit einem grobporigen stoff überzogen, der geruchsneutral ist und angeblich staub nicht so schnell zeigt. Zwar zählt diese yamaha yas- mit dimensionen von 950 x 72 x 131 mm (länge x höhe x tiefe) nicht zu den schlanken alternativen, wirkt aber durch das runde design trotzdem relativ schlank. 9kg ist sie auch nicht zu schwer und kann sowohl auf standfläche als auch an der wand – ohne extra wandhalterung – befestigt werden. Das gerät verfügt über zwei 5,5 cm tieftöner, zwei 1,9 cm hochtöner, und zwei 7,5 cm integrierte subwoofer. Die subwoofer-leistung ist mit 60 watt angegeben, was zwar nicht viel ist, für eine soundbar aber auch nicht schlecht. Die frontlautsprecher liefern jeweils 30 watt leistung. Das reicht für räume bis ca.

Hochwertige soundbar, klang geht aber noch besser und wer möchte heute noch auf hdmi verzichten?. Eines vorweg, ich hatte in den letzten jahren einige (klang-) erfahrungen mit soundbars machen können. Sony ht-xt1 (note 1)sony ht-rt3 (note 2)panasonic sc-all30tegk (note 2)samsung hw-k450/en (note 2-3)yamaha srt-700bl (note 3)bose solo (note 4)mein klarer favorit ist die sony ht-xt1, diese leistet auch aktuell unbeirrt ihren dienst im wohnzimmer, da ich noch keine (für meine ansprüche) bessere soundbar gehört habe, die klangeigenschaften sind unübertroffen. Dies nur als anmerkung für die vergleichsmöglichkeit, die noten in klammern vergebe ich analog zu schulnoten. Da auch die yamaha yas-306 musiccast als soundbar angeboten wird, muss sie sich den vorab genannten kandiaten im vergleich stellen. Nach anlieferung und auspacken (etwas geduld, yamaha ist diesbezüglich sehr anspruchsvoll) offenbart sich ein wirklich schönes gerät in hochwertigem und edlen design, ein schmuckstück für jedes (passende) tv rack oder wo auch immer sie stehen (oder hängen) soll. Für die größe ist das gewicht durchaus gering (andere soundbars haben da mehr zu bieten). Ich habe das gute stück auf meinem tv rack über meiner sony ht-xt1 abgestellt (also anderes regalfach) und in betrieb genommen. Hoppla, so wie schon vor gut einem jahr die yamaha srt-700bl mit spartanischer ausstattung glänzte, hat die yas-306 nicht viel dazugelernt; kein hdmi (für mich ein absolutes nogo), kein display sondern nur “digitale” anzeige einiger status-led’s und dazu noch oben angeordnet und die bedienknöpfe (wenn man sie denn wirklich braucht) hinten. Mir persönlich gefallen die status-led’s gar nicht, ich möchte nicht durch 1maliges oder 3maliges blinken “on” oder “off” signalisiert bekommen oder durch ein “lauflicht” den level des subwoofers – aber das ist sicher geschmackssache.

Hochwertige soundbar, klang geht aber noch besser und wer möchte heute noch auf hdmi verzichten?. Eines vorweg, ich hatte in den letzten jahren einige (klang-) erfahrungen mit soundbars machen können. Sony ht-xt1 (note 1)sony ht-rt3 (note 2)panasonic sc-all30tegk (note 2)samsung hw-k450/en (note 2-3)yamaha srt-700bl (note 3)bose solo (note 4)mein klarer favorit ist die sony ht-xt1, diese leistet auch aktuell unbeirrt ihren dienst im wohnzimmer, da ich noch keine (für meine ansprüche) bessere soundbar gehört habe, die klangeigenschaften sind unübertroffen. Dies nur als anmerkung für die vergleichsmöglichkeit, die noten in klammern vergebe ich analog zu schulnoten. Da auch die yamaha yas-306 musiccast als soundbar angeboten wird, muss sie sich den vorab genannten kandiaten im vergleich stellen. Nach anlieferung und auspacken (etwas geduld, yamaha ist diesbezüglich sehr anspruchsvoll) offenbart sich ein wirklich schönes gerät in hochwertigem und edlen design, ein schmuckstück für jedes (passende) tv rack oder wo auch immer sie stehen (oder hängen) soll. Für die größe ist das gewicht durchaus gering (andere soundbars haben da mehr zu bieten). Ich habe das gute stück auf meinem tv rack über meiner sony ht-xt1 abgestellt (also anderes regalfach) und in betrieb genommen. Hoppla, so wie schon vor gut einem jahr die yamaha srt-700bl mit spartanischer ausstattung glänzte, hat die yas-306 nicht viel dazugelernt; kein hdmi (für mich ein absolutes nogo), kein display sondern nur “digitale” anzeige einiger status-led’s und dazu noch oben angeordnet und die bedienknöpfe (wenn man sie denn wirklich braucht) hinten. Mir persönlich gefallen die status-led’s gar nicht, ich möchte nicht durch 1maliges oder 3maliges blinken “on” oder “off” signalisiert bekommen oder durch ein “lauflicht” den level des subwoofers – aber das ist sicher geschmackssache.

Nicht schlecht geht aber besser. Positiv – die optik und der klang beim fernsehen (natürlich ist das nicht mit echten 7. 1 zu vergleichen) – der bass ist völlig ausreichendnegativ – keine anzeige – kein hdmi – keine zeitverzögerung einstellung bei bluetooth obwohl man es genau da benötigt (daher ist die bluetooth verbindung nicht für das fernsehen zu gebrauchen) ton und bild sind versetzt. Alles in allem bin ich hin und her gerissen und überlege sie zurück zu senden.

Aber sowas von und diese soundbar ist ein echter ohrenschmaus. Der reihe nach:die soundbar ist gigantisch im vergleich zu anderen soundbars. Sie ist schwer und beinahe doppelt so breit, wie vergleichbare modelle auf dem markt. Sonst kennt man den als separate große box, die einzeln hingestellt werden. Sie können aber zu dieser soundbar solche und andere spielereien dazu kaufen. Ob man das wirklich braucht, darf jeder ür sich entscheiden, aus meiner sicht ist es nicht nötig. Um es ganz ehrlich zu sagen: wir haben bereits eine soundbar von der konkurrenz, über die ich bis dato nichts habe kommen lassen, bis jetzt. Diese yamaha soundbar ist einfach sauber.Sie können die bar via sehr kleiner, süßer fernbedienung bedienen, mit dem tv oder mit anderen bluetooth-fähigen geräten verbinden (handy, tablet, notebook, etc.

Klasse soundbar mit ganz kleinen schwächen. Die soundbar erfüllt meine erwartungen, die ich für diesen preis (385,– €) erwartet habe, voll und ganz. Der klang ist für mein empfinden gut und der surround-klang ist ebenfalls gut. Ich kann jetzt klänge hören, die ohne die soundbar für mich (normales hörvermögen) nicht wahrnehmbar waren, die bässe kommen kräftig und die stimmen sind für mich schon ohne “clear voice” klar zu verstehen, mit “clear voice” eine wucht). Ich nutze das gerät in meinem wohnzimmer von 35m² zu einem lcd-tv mit 48″. Das gerät macht einen sehr wertigen eindruck (bis auf die fernbedienung), der lieferumfang war sehr sorgfältig verpackt. Für die fernbedienung würde ich mir für die einstellung der lautstärke eine wippe wünschen, da ich mich bei dunkelheit oft vertippe, hier hätte ich mir etwas mehr Überlegung im detail und eine wertigere aufmachung gewünscht. Die led-anzeigen hätte ich lieber an der gerätefront, um sie einfach besser ablesen zu können, oben finde ich das sehr ungünstig.

Verbindet sich gut mit fernseher, phone und tablet. Hat die wahl zwischen surround und stereo. Kann auch mit komponenten einer stereoanlage verbunden werden. Ich kann die soundbar nur empfehlen.

Wow, ich bin absolut begeistert vom klang dieser soundbar. Das multiroom system musiccast ist absolut toll und die soundbar eine fantastische komponente hierbei. Ich habe sie unter dem fernseher an die wand gehängt. Man kann die fernbedienungen synchronisieren und beide geräte gleichzeitig ein und ausschalten bzw. Die lautstärke mit der fernbedienung des fernsehers verstellen. Dies war sehr einfach einzustellen. Wenn die kleinen led lichter am gerät stören, der kann diese dimmen, bzw komplett ausstellen. Sie leuchten dann nur noch kurz, wenn man eine einstellung ändert. Die zeigen verschiedene modi und einstellungen an.

Ein paar soft skills schwächeln. Soundbars hatten wir schon einige, zuletzt eine von sony mit externen subwoofer. Der sound ist von allen bisher, ob lg soundplate, bose one oder die sony, hier am bestennatürlich ist es kein echter 7. 1 surround sound, aber es füllt den raum doch merklicher. Der bass ist etwas schwächer, als von der sony mit externem sub, aber das klangbild ist auch bei höherer lautstärke beeindruckend differenziert. Sowohl eine wand, als auch eine tischmontage ist möglich, die led’s können stufenweise runtergedimmt werden, für mehr lichtruhe im wohnzimmer. Die fernbedienung ist wirklich hässlich und fühlt sich zudem extrem billig an. Dafür gibt es die möglichkeit die soundbar mit der fernbedienung des tv zu bedienen.

Die yamaha yas-306 soundbar kann im wlan-netzwerk als bestandteil eines multiroom systems (musiccast) eingesetzt werden. Sie wird mangels hdmi-anschluss per optischem kabel mit dem tv verbunden. Über wlan oder bluetooth kann sie mit smartphone, tablet oder pc gekoppelt werden. Zum lieferumfang gehören neben der eigentlichen soundbar, das erforderliche netzkabel, das notwendige optische kabel, die fernbedienung inkl. 2 aaa-batterien, eine schnellstartanleitung und eine cd, die zur hersteller-homepage führt, von der die ausführliche anleitung heruntergeladen werden kann. Ferner liegt eine schablone zur wandmontage bei. Die ordentlich verarbeitete soundbar wirkt mit einer breite von 95 cm, einer tiefe von 13 cm und einer höhe von 6 cm vor allen dingen lang, dennoch in schwarz vergleichsweise unauffällig. Sämtliche anschlüsse und bedientasten, die prompt reagieren, befinden sich auf der rückseite, für die nutzung meiner meinung nach ein wenig unpraktisch. Auf der oberseite leuchten lediglich die lichter der status-anzeigen.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Yamaha YAS-306 Black MusicCast 7.1 Soundbar schwarz
Rating
4 of 5 stars, based on 33 reviews

Ein Gedanke zu “Yamaha YAS-306 MusicCast 7 : Auch ohne zusätzliche Lautsprecher/Bass wirklich gut

  1. Sehr gute verarbeitung trifft auf vielseitigkeit und klaren sound. Die yamaha soundbar hat mich nach einiger wochen nutzung überzeugt. Zwar musste für das ganze erstmal ein geeigneter platz gefunden werden, ist das problem aber gelöst, bietet die yamaha soundbar eigentlich alles, was es braucht, um kinosound ins wohnzimmer zu holen. Ich nutze das soundsystem sowohl mit meinem smart-tv, wie auch mit meinem laptop oder ipod. Die verbindung kann sowohl über kabel erfolgen, geht aber auch über bluetooth und wlan problemlos. Die verbindung per bluetooth hat bei mir auf anhieb funktioniert und läuft ohne probleme. Gleiches gilt für die einbindung ins wlan netz. Überzeugt hat mich die soundbar mit ihrem klang. Wir nutzen im haus noch eine sony ht-xt2 sowie eine sony ht-mt301 sounbar. Beides vernünftige geräte, gefühlt bietet aber die yamaha soundbar den besten klang.
  2. Rezension bezieht sich auf : Yamaha YAS-306 Black MusicCast 7.1 Soundbar schwarz

    Sehr gute verarbeitung trifft auf vielseitigkeit und klaren sound. Die yamaha soundbar hat mich nach einiger wochen nutzung überzeugt. Zwar musste für das ganze erstmal ein geeigneter platz gefunden werden, ist das problem aber gelöst, bietet die yamaha soundbar eigentlich alles, was es braucht, um kinosound ins wohnzimmer zu holen. Ich nutze das soundsystem sowohl mit meinem smart-tv, wie auch mit meinem laptop oder ipod. Die verbindung kann sowohl über kabel erfolgen, geht aber auch über bluetooth und wlan problemlos. Die verbindung per bluetooth hat bei mir auf anhieb funktioniert und läuft ohne probleme. Gleiches gilt für die einbindung ins wlan netz. Überzeugt hat mich die soundbar mit ihrem klang. Wir nutzen im haus noch eine sony ht-xt2 sowie eine sony ht-mt301 sounbar. Beides vernünftige geräte, gefühlt bietet aber die yamaha soundbar den besten klang.
  3. Rezension bezieht sich auf : Yamaha YAS-306 Black MusicCast 7.1 Soundbar schwarz

    Ersetzt bei mir die stereoanlage. Die yamaha yas-306 ersetzt bei mir mittlerweile die stereoanlage vollständig. Durch die verschiedenen verbindungsmöglichkeiten kann ich mit praktisch allen digitalen geräten eine verbindung herstellen. Überwiegend nutze ich meinen computer oder mein iphone zum musikabspielen. Die einbindung über das w-lan klappte problemlos innerhalb von minuten und bluetooth ging auch sofort. Bei einigen programmen (musicplayer auf dem iphone und spotify) schaltet sich die soundbar auch automatisch an wenn ich musik hören will. Den klang finde ich absolut in ordnung. Da ich audiophile freunde habe weiß ich, dass es natürlich noch viel besser geht. Ich kenne aber auch die preisklassen, in dene solche high-end-audio-geräte spielen. Der klang lässt sich durch etliche knöpfchendrückerei manipulieren – sich schreibe mal bewusst nicht “verbessern” – aber wenn man einfach nur normal musik hören möchte ist weniger bei dieser box mehr.
    1. Ersetzt bei mir die stereoanlage. Die yamaha yas-306 ersetzt bei mir mittlerweile die stereoanlage vollständig. Durch die verschiedenen verbindungsmöglichkeiten kann ich mit praktisch allen digitalen geräten eine verbindung herstellen. Überwiegend nutze ich meinen computer oder mein iphone zum musikabspielen. Die einbindung über das w-lan klappte problemlos innerhalb von minuten und bluetooth ging auch sofort. Bei einigen programmen (musicplayer auf dem iphone und spotify) schaltet sich die soundbar auch automatisch an wenn ich musik hören will. Den klang finde ich absolut in ordnung. Da ich audiophile freunde habe weiß ich, dass es natürlich noch viel besser geht. Ich kenne aber auch die preisklassen, in dene solche high-end-audio-geräte spielen. Der klang lässt sich durch etliche knöpfchendrückerei manipulieren – sich schreibe mal bewusst nicht “verbessern” – aber wenn man einfach nur normal musik hören möchte ist weniger bei dieser box mehr.
  4. Rezension bezieht sich auf : Yamaha YAS-306 Black MusicCast 7.1 Soundbar schwarz

    Auch ohne zusätzliche lautsprecher/bass wirklich gut. Die soundbar kann im rahmen eines musiccast-multiroom-netzwerks oder einzeln genutzt werden. Auch einzeln bietet sie ein gutes klangerlebnis. Im folgenden meine eindrücke:designschlicht, edel und gut verarbeitet – damit punktet das design der soundbar. Die farbe silber ist er eine mischung aus silber und hellem grau. Ob das gefällt, wird sicher individuell unterschiedlich empfunden und hängt natürlich auch von der sie umgebenden einrichtung ab. Sie ist auch nicht wirklich zierlich – in unserem fall verdeckt sie die eingänge des dahinterstehenden, relativ tiefen fernsehgeräts (sony bravia, 50 zoll). Der eingebaute repeater kann aber das fernbedienunssignal trotzdem weiterleiten. Einrichtungdie einrichtung der soundbar funktioniert wirklich schnell. Man stellt sie auf und verbindet sie mit dem jeweiligen gerät, das geht problemlos.
    1. Auch ohne zusätzliche lautsprecher/bass wirklich gut. Die soundbar kann im rahmen eines musiccast-multiroom-netzwerks oder einzeln genutzt werden. Auch einzeln bietet sie ein gutes klangerlebnis. Im folgenden meine eindrücke:designschlicht, edel und gut verarbeitet – damit punktet das design der soundbar. Die farbe silber ist er eine mischung aus silber und hellem grau. Ob das gefällt, wird sicher individuell unterschiedlich empfunden und hängt natürlich auch von der sie umgebenden einrichtung ab. Sie ist auch nicht wirklich zierlich – in unserem fall verdeckt sie die eingänge des dahinterstehenden, relativ tiefen fernsehgeräts (sony bravia, 50 zoll). Der eingebaute repeater kann aber das fernbedienunssignal trotzdem weiterleiten. Einrichtungdie einrichtung der soundbar funktioniert wirklich schnell. Man stellt sie auf und verbindet sie mit dem jeweiligen gerät, das geht problemlos.
  5. Rezension bezieht sich auf : Yamaha YAS-306 Black MusicCast 7.1 Soundbar schwarz

    Für den preis gibt’s nichts besseres. Alles lässt sich bequem per app steuern (ihnen und android). Das moped war in nicht mal 2 minuten mit allen geräten verbunden und schmeißt einen unglaublichen sound. “das” sieht man dem teil echt nicht an. Damit lässt sich locker ne party schmeißen.
  6. Rezension bezieht sich auf : Yamaha YAS-306 Black MusicCast 7.1 Soundbar schwarz

    Für den preis gibt’s nichts besseres. Alles lässt sich bequem per app steuern (ihnen und android). Das moped war in nicht mal 2 minuten mit allen geräten verbunden und schmeißt einen unglaublichen sound. “das” sieht man dem teil echt nicht an. Damit lässt sich locker ne party schmeißen.
    1. Guter sound, billig wirkende fernbedienung. Eine leistungsstarke soundbar mit einem ausgewogenen klangbild im 7. 1 surround sound, echtes kinofeeling im wohnzimmer. Optisch überzeugend und leicht anzuschließen, ohne dass überall kabel herumliegen. Als baustein des musiccast programms von yamaha kann die soundbar auch perfekt in ein multiroom system integriert werden. Natürlich kann sie keine “echte” surround anlage mit den einzelkomponenten ersetzen, kommt ihr aber durch einen ausgewogenen raumfüllenden klang schon recht nah. Der vorteil: alle lautsprecher sind in einem schlanken gerät verbaut, zusätzliche komponenten werden nicht benötigt. Ein subwoofer kann bei bedarf angeschlossen werden. Dadurch ist die soundbar nicht so bassbetont wie ein system mit einem zusätzlichen subwoofer, wummert dennoch bei actionfilmen kräftig. Bei normalem fernsehprogramm ist der klang in jedem fall besser als mit den im fernsehgerät verbauten lautsprechern.
  7. Rezension bezieht sich auf : Yamaha YAS-306 Black MusicCast 7.1 Soundbar schwarz

    Guter sound, billig wirkende fernbedienung. Eine leistungsstarke soundbar mit einem ausgewogenen klangbild im 7. 1 surround sound, echtes kinofeeling im wohnzimmer. Optisch überzeugend und leicht anzuschließen, ohne dass überall kabel herumliegen. Als baustein des musiccast programms von yamaha kann die soundbar auch perfekt in ein multiroom system integriert werden. Natürlich kann sie keine “echte” surround anlage mit den einzelkomponenten ersetzen, kommt ihr aber durch einen ausgewogenen raumfüllenden klang schon recht nah. Der vorteil: alle lautsprecher sind in einem schlanken gerät verbaut, zusätzliche komponenten werden nicht benötigt. Ein subwoofer kann bei bedarf angeschlossen werden. Dadurch ist die soundbar nicht so bassbetont wie ein system mit einem zusätzlichen subwoofer, wummert dennoch bei actionfilmen kräftig. Bei normalem fernsehprogramm ist der klang in jedem fall besser als mit den im fernsehgerät verbauten lautsprechern.
  8. Rezension bezieht sich auf : Yamaha YAS-306 Black MusicCast 7.1 Soundbar schwarz

    Toller sound – oberklasse soundbar. Ich musste räumlich bedingt von einem 5. 1 teufel system auf eine soundbar ausweichen und habe mich ewig durch verschiedene foren gelesen bis ich letztendlich bei dieser hier gelandet bin. Der lieferumfang ist super und beinhaltet alles was man zum start benötigt. Habe die soundbar per optischem kabel verbunden damit ich nicht immer switchen muss je nachdem was ich gerade mit dem tv mache. Eine klare stimme und tollen bass bei geladenen action filmen. Kann die soundbar bedenkenlos weiterempfehlen.
  9. Rezension bezieht sich auf : Yamaha YAS-306 Black MusicCast 7.1 Soundbar schwarz

    Toller sound – oberklasse soundbar. Ich musste räumlich bedingt von einem 5. 1 teufel system auf eine soundbar ausweichen und habe mich ewig durch verschiedene foren gelesen bis ich letztendlich bei dieser hier gelandet bin. Der lieferumfang ist super und beinhaltet alles was man zum start benötigt. Habe die soundbar per optischem kabel verbunden damit ich nicht immer switchen muss je nachdem was ich gerade mit dem tv mache. Eine klare stimme und tollen bass bei geladenen action filmen. Kann die soundbar bedenkenlos weiterempfehlen.

Kommentarfunktion ist geschlossen.