Teufel Raumfeld Connector HiFi Netzwerkplayer Test- Alles was man braucht

Ich habe zwei connector 2 in betrieb. Die installation ist kinderleicht. Und alles andere eigentlich auch. Allerdings ist die raumfeld app für android extrem instabil. Absturz auf absturz (auf einem htc one s und einem htc one mini). Selbst ein in allen anderen fällen funktionierender task killer kann die app erst jeweils nach mehreren versuchen schließen. Schade, dass ein im grunde gut durchdachtes system so entwertet wird. Bleibt nur die hoffnung auf die app-entwickler.

Einbindung in s netz recht einfach. Wermutstropfen: app hakt ab und an. Nas titelwechsel erfordert geduld bis 30 sek. Hotline u email support sehr gut .

Meinen dab+ tuner von onkyo , ersetzt durch teufel raumfeld connector. , internetradio in hülle und fülle, spotify und kleine gerätemaße waren der kaufgrund. Und damit es auch gut klingt, natürlich ein gerät von teufel. Installation einfach, verbunden mit bose über ein lichtleiterkabel, war alles easy. , bis folgendes problem auftrat; alle 4 minuten gab es aussetzer für ca. , das problem konnte ich in vielen rezensionen lesen, das war inakzeptabel. Auf der homepage von teufel konnte ich die lösung finden; in der app musste nur ein häkchen gesetzt werden und schon lief alles ohne tadel. Ende gut alles gut, ich bereue den kauf nicht. , auch wenn der klang an den onkyo tuner nicht heranreicht.

Nach nunmehr 4 jahren habe ich mir vor 8 wochen einen connector 2 gekauft. Diesen betreibe ich direkt über eine “usb 2 platte” an meiner geliebten braun atelier anlage. Die datensteuerung erfolgt mit der raumfeld-app auf einem ipad air2, sie spricht über wlan meine fritz-box (7490) an und sendet das signal (nicht über wlan) per “power line”, also über mein stromnetz, zum connector 2, der dann die daten (in der regel flac) ins analoge in meinen vorverstärker cc 4 von braun umwandelt und an je eine pa 4 braun endstufe weitergibt. Die raumfeld-app läuft flüssig und ohne abstürze. Der klang der musikdaten im flac-format lässt auch keine wünsche offen, er ist super, 1:1 zur cd. Die boxen sind übrigens auch vom gleichen hersteller. Es handelt sich hier um die m 12 von braun (ads). Den älteren semestern wird sie noch ein begriff sein, hier ging es um hifi mit leidenschaft. Meine braun atelier anlage ist eine der letzten von 1990, sie wurde 1991 eingestellt und ist heute ein sammlerobjekt. Selbstredend ist die anlage immer wieder in revision gegangen und so klanglich auf dem neusten stand, so dass der klang auch heute noch phantastisch klingt. Das musste gesagt werden, um zu verstehen, warum es für mich so wichtig ist, einen perfekten zuspieler, wie jetzt den connector 2, zu haben. Da alles super läuft, hat meine frau, vorzeitig zum geburtstag, noch ein paar boxen, die “raumfeld stereo cubes” für das esszimmer bekommen,-)) die zwei würfel sehen nicht nur gut aus, sie hören sich auch gut an. Da unsere wohnung offen gebaut ist, laufen die “kleinen” fast immer mit. Ich möchte hier nur mal danke sagen für ein super durchdachtes system, dass ein altes hochwertiges, weiter am leben hält.

Eigentlich schön, aber doch mit verbindungsabbrüchen – einrichtung insgesamt aber sehr leicht. Und wenn man den freien usb port nutzt (und darauf seine gesamten musikdaten speichert) hat man problemlos zugriff auf das eigene musikarchiv. Ich dachte mir, ich teste das ding mal. Und hatte innerlich schon den gedanken, es einfach zurückzusenden, wenn ich nicht überzeugt bin – aber damit wären wir beim sound – ich bin begeistertich besitze die canton musicbox m. . Und kann auf diese angeblich verlustfrei per bluetooth streamen. “angeblich” (siehe meine dortige rezension). Der qualitätsverlust war unglaublich groß. Nun habe ich den connector angeschlossen.

Ich schreibe sonst kaum rezensionen. Schnelle lieferung (1tag), sehr gute verpackung. Die vergoldeten chinch-kabel und die gesamte box machen einen sehr fertigen eindruck. Installation des connectors in 15 minuten erledigt. Die app ist sehr schön programmiert, und gibt eine verständliche anleitung, die einen durch die installation führt. Nach erster einrichtung kam ein firmwareupdate. Das anbinden meines nas lief ohne probleme. Ich betreibe den connector im wlan, musik liegt auf der synology. Am anderen ende ist eine anlage aus den 90ern (high end yamaha m85 endstufe und c65 vorstufe, mit infinitivs ren90).

Der raumfeld connector ist explizit dafür, wlan musik an eine anlage zu bingen. Ich habe fritzbox7490 in kombi mit yamaha ax1050 und b&w-boxen. Meine bislang klären bedenken gegenüber wlan-musik muss ich erfreulicherweise aufgeben. Ich habe mehrere direktvergleiche mit cds vorgenommen und muss mir große mühe geben, überhaupt einen unterschied zu hören. Die app ist sehr gut sowohl internetradio als auch spotify , ok spotify wird aus der app geöffnet, das stört mich aber null. Für mich zählt die klangqualität an der hifi-anlage. Und übrigens connector und app sind problemlos im netzt integriert, spielen alle quellen vom nas und mac.

Auspacken, anschließen,intuitive erklärung zuerst per handbuch dann per pad funktioniert einfach. Auch für laien ohne probleme ausführbar. Zuvor aber die app auf das pad installierenalle kabel sind dabei. Der connector schaut optisch auch ansprechend aus. Der klang an meiner hifi anlage ist klasse. Da konnte mein eingebauter tuner, obwohl ans kabelnetz angeschlossen nicht mithaltenalles in allem sehr zufrieden.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Raumfeld Connetor 2 ist eine innovativ sehr gute HiFi Lösung, um Musik in CD-Qualität auf eine analoge Stereo-Anlage zu streamen
  • Absolut Top, Sehr umfangreiche App
  • In !!! 10 Minuten !!! installiert und funktioniert traumhaft

Nachteile

  • Guter Ansatz, für mich aber nicht die Lösung
  • Idee superUmsetzung scheitert
  • Wenn’s geht ganz cool ansonsten der letzte Sch

Die Überschrift gibt schon das ergebnis wieder. Die lieferung sofort und pünktlich,die installation einfach – neben dem connector habe ich auch die cubes, so dass ich den connector jetzt als hauptsteuerelement einrichten musste, – lieb aber alles ohne probleme. Die tägliche praxis mit dem zugriff über den eigenen server bereitet keine probleme – allerdings muss es eine richtig getaggte musiksammlung sein, ansonsten werden die ergebnisse nicht richtig angezeigt. Bei mir sind die interpreten nicht richtig gekennzeichnet – über die albensuche komme ich aber auch so an das ziel. Im winter kann dieses manko dann mal verbessert werden. Die integration in die heimkinoanlage war kein problem; die zeitgleiche wiedergabe zweier zonen ebenfalls nicht. Die app lässt auch eine steuerung in zwei zonen mit zwei verschiedenen programmen zu – getestet mit iphone, ipad und androidtablet. Meine empfehlung: super gerätdie zugriffe über streamingdienste habe ich noch nicht getestet – auch dieses bleibt dem herbst vorbehalten. Reaktion der apps – unmittelbar.

Die installation war kein problem, ich betreibe das gerät aber über ein lan kabel weil das einlesen der netzlaufwerke da etwas zügiger geht. Erstmal kamen 2 updates hintereinander und dann über die netzlaufwerksfreigabe mit meiner bufallo linkstationverbunden. Der klang ist wirklich super, egal ob flac oder mp3 er spielt alles ohne murren ab. Gapless funktioniert mit auch mit jeder 3rd party app und bisher läuft alles ohne hakelei. Die internetdienste benutze ich nicht,ich denke das man auch mit geräten die mehr kosten nicht glücklicher werden wird. Kleines update:hab mir gerade einen zweiten raumfeldcontroller zugelegt für meinen kopfhörer da ich die ewigen bugs mit dem pi einfach leid bin. Auch dieser läuft auf anhieb ohne probleme stabil über wlan und spielt alles incl. Apple losless einwandfrei ab. Ich kann die schlechten rezessionen allesamt nicht bestätigen, im gegenteil.

Seit dem neuen update schaltet er sich immer aus obwohl er eigentlich signalisiert das er eingeschaltet ist. Habe das update wegen der tunein funktion gemacht die ihn internetradio tauglich macht. Schade dürfte wohl schon der nachfolger bald kommen.

Als alter hifi hase mit umfangreichen cd und vinyl sammlungen bin ich mit meinem tidal hifi abo nun auf das richtige zuspielgerät für günstige 200 € () gestoßen. Alle flac dateien laufen einwandfrei und ohne aussetzer. Habe allerdings den connector direkt mit gutem lan kabel angeschlossen, allerdings nicht direkt am router(avm 7490) sondern über eine asbach-uralte powerline der telekom. Läuft superselbst die optische digitalverbindung zum vorhanden dac ist nicht wirklich besser als die im raumfeld eingebaute digital-analoge wandlung, vorausgesetzt die kabel sind hochwertig genug. Klar, dass die beipackstrippen ob vergoldet oder nicht da gleich ungenutzt im karton geblieben sind. Und mit dem nun freien optischen ausgang ist mit entsprechendem sender ( taotronics) für knapp 40 € gleich ein zuspieler für bluetooth kopfhörer daraus geworden. Also frei bewegen im haus bis der empfang abbricht. Ob man in der nächsten etage mit einem zweiten raumfeld connector dann bereits angemeldet den hörgenuss durch automatisch sich verbindende geräte fortsetzen könnte?mal sehen, wie das so weitergeht mit den guten produkten aus berlin.

Die installation klappt bei leistungsstarkem wlan problemlos, auch das einrichten neuer räume ist kinderleicht. Auf nachfrage bei teufel wurde in aussicht gestellt, dass im somer 2016 auch prime music von amazon gestreamt werden können soll (so wie bereits jetzt spotify). Wenn diese erweiterung praktisch umgesetzt ist, gibts von mir den fünften stern.

Tolles teil, wenn man seine alte anlage nicht wegschmeissen möchte. (natürlich abhängig vom verstärker) funktioniert aber nur reibungslos bei einem max. Abstand zum w-lan router von 6-8 m.

Bevor ich mich für den raumfeld connector entschieden habe, habe ich diverse andere audio access points / streaming clients ausprobiert und sie alle zurückgehen lassen. Aber der connector ist der knaller, genau das, was ich gesucht habekurz zu meiner person: ich beschäftige mich seit jahrzehnten (bin Ü50) mit computern und hifi, wobei ich kein freak bin sondern einfach mit einem gewissen qualitätsanspruch an die dinge rangehe, vor allem bei musik. Raumfeld connector hifi netzwerkplayerden connector habe ich an einen teac reference 501 (ha-501-b) kopfhörerverstärker angeschlossen, um meine musiksammlung, die auf einem selbst gebauten musik server liegt, in mindestens cd qualität (komplett in flac) zu streamen. Als kopfhörer verwende ich einen hifiman he-400i, also nichts abgedrehtes aber vernünftige qualität. Als “schaltzentrale” nutze ich für die raumfeld app ein ipadair 32gb. Als der connector kam, habe ich ihn ausgepackt, die schnellstartanleitung überflogen und ihn angeschlossen, dank der mitgelieferten audiokabel (2x cinch sind dabei) kein problem. Die app funktioniert wunderbar, nach 10 minuten war alles erledigt und ich habe in froher erwartung die kopfhörer aufgesetzt. Das ergebnis ist wirklich ein traum, keine probleme mit knacksern oder aussetzern (der connector ist über wlan an eine fritzbox 7490 angebunden). Simply red, picture book, in 16bit 44khz flac hört sich vielleicht ein bisschen weniger “luftig” an als über den direkten anschluss meines hires players an den teac, aber das ist jammern auf höchstem niveau. Als nächstes dann der härtetest mit phil collins face value in 24bit / 192khz gestreamt und wieder: null probleme und ein traumhafter sound.

Habe den raumfeld connector 2 per netzwerkkabel über ein sog. Powerline netz ( netzwerk über die stromleitung ) installiert. Die daten bezieht der player von eine 2,5 ” festplatte , die per usb verbunden ist. Auch die app unterstützung ist prima. Zum klang: einfach superbdenke , es ist schwer zu diesem preis was besseres zu finden.

Ich nutze den connector und ein paar raumfeld cubes um 2 räume zu beschallen. Die einrichtung funktioniert sehr einfach und sowohl der connector als auch die cubes sind schnell zu einem system verbunden. Ich streame musik primär von mediatomb und sekundär über tunein. App:ich habe schon an ein paar stellen gelesen, dass die app schlecht sein soll. Ich verwende die app unter android am nexus 4 und 10 wo sie wunderbar funktioniert. Auch multiuser am tablet funktioniert einwandfrei. Bei der nutzung auf 2 geräten mehr oder weniger gleichzeitig wurde ich sehr positiv überrascht. Was die app in der tat nicht bietet ist ein equalizer. Das wäre natürlich nett aber ist, zumindest für mich, kein kritischer mangel.

Merkmal der Teufel Raumfeld Connector HiFi Netzwerkplayer

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • WLAN-Netzwerk-Player für verlustfreies Musik-Streaming, einfacher Anschluss an vorhandene Stereo- oder Heimkino-Anlage
  • Hören Sie Top-Streamingdienste, Internetradio sowie die eigene Musiksammlung, gesteuert mit der Raumfeld App
  • Fügen Sie jederzeit weitere Raumfeld-Geräte hinzu und erleben Sie Multiroom Streaming in allen Facetten
  • Integrierter High-End-Digital-Analog-Wandler (DAC) von Cirrus Logic für verlustfreies Musikstreaming
  • Stromsparender und umweltfreundlicher Standby-Betrieb von weniger als 1 Watt, Konnektivität: W-LAN, USB 2.0, LAN, Cinch

Produktbeschreibung des Herstellers

Große Events per Touch

Nehmen Sie Ihr Smartphone, starten Sie einen Streaming-Dienst in der kostenfreien Raumfeld App und wählen Sie aus über 25 Mio. Songs. Keine weiteren Geräte wie Verstärker, CD-Player, USB-Stick werden benötigt. Die Raumfeld App zählt zu den besten Streaming-Apps auf diesem Planeten.

Verbindet jede HiFi-Anlage mit der Musik-Welt des Internets

Sie lieben Ihre Stereoanlage und das soll auch so bleiben? Der Connector verbindet Ihre Stereoanlage mit der Musikwelt des Internets und macht diese streaming-fähig. Kabellos und verlustfrei nimmt der Connector Musik vom Smartphone oder Tablet entgegen und streamt über 25 Millionen Songs von Streaming-Anbietern. Gesteuert wird alles mit der Raumfeld App. Ihre Stereo-Anlage wird die neue Freiheit genießen.

Findet überall Anschluss

Der Connector wird per Stereo-Cinch-Kabel an einen vorhandenen HiFi-Verstärker oder AV-Receiver geschlossen. Wahlweise kann die Verbindung auch über ein optisches Toslink-Kabel hergestellt werden (keine Lautstärkeregelung über App möglich). Der leistungsstarke Armada-Prozessor sorgt im Zusammenspiel mit dem WLAN 802.11n-Standard für eine blitzschnelle Performance. Die App lässt sich so unmittelbar bedienen wie ein gewöhnlicher CD-Player.

Unendlichkeit neu definiert

Hören Sie einfach, was Sie möchten. Raumfeld sorgt stets für exzellenten Klang und ermöglicht es Ihnen, Musik in fast unendlicher Auswahl komfortabel zu erleben.

Hören Sie Ihre Lieblingsmusik über Spotify, Tidal, SoundCloud, Google Play Musik, Napster oder genießen Sie die Vielfalt von Internetradios über TuneIn. Im Singleroom oder im Multiroom. Raumfeld unterstützt die Google Cast-Technologie und öffnet so die Tür zu über 100 weiteren Musik-Apps und Podcasts.

Spielen Sie Ihre Musiksammlung, welche Sie auf USB, einem NAS oder auf Ihrem Smartphone (iOS/Android) gespeichert haben .

Schließen Sie über Line-In Ihren Plattenspieler oder CD-Player an und streamen Sie diese Musik in alle Räume.

Kein Konvertieren, keine Datenpflege: Raumfeld unterstützt alle gängigen Formate wie MP3, Flac, OGG Vorbis, ASF, WMA, AAC und verwaltet diese formatübergreifend automatisch.

Multiroom: gleiche oder unterschiedliche Musik in verschiedene Räume

Dank enormer Rechenpower kann der Connector zum Zentrum eines Multiroom-Setups werden. Der Connector ist natürlich zu allen Raumfeld-Geräten kompatibel. In der Raumfeld App definieren Sie Hörzonen und beschallen diese mit gleicher oder unterschiedlicher Musik. Die kabellose Übertragung erfolgt verlustfrei und synchron. Pro Hörzone wählen Sie verschiedene EQ-Einstellungen.

Raumfeld ist für Musiker

Raumfeld-Lautsprecher geben Musik in höchster Qualität, verlustfrei und in genau der Präzision wieder wie vom Künstler erdacht und vom Toningenieur abgemischt: originalgetreu.

Im Gegensatz zu anderen Streaming-Anlagen gibt es Raumfeld-Anlagen in echter Stereo-Konfiguration. Ein Lautsprecher für links und rechts, wie bei echten Stereo-HiFi-Anlagen.

Raumfeld ist für Räume

Spielen Sie Musik kabellos in allen Räumen – entweder überall synchron oder in jedem Raum eine andere Musik. Natürlich verlustfrei. Raumfeld kann unabhängiges Multiroom und Multimusic wie kein anderes Streamingsystem.

Wenn Ihr eigenes WLAN zu schwach sein sollte, erzeugt der Raumfeld Expand ein extra WLAN ausschließlich nur fürs Audio Streaming. Das gewährleistet eine verlustfreie und stabile Übertragung z.B. auch von FLAC-Dateien.

Raumfeld ist für Liebhaber

Im Gegensatz zu Bluetooth und AirPlay wird jedes Signal unkomprimiert per WLAN von der Quelle bis zum Lautsprecher übertragen, in CD-Qualität und sogar noch höher.

Raumfeld wird regelmäßig von der Fachpresse für seinen ausgezeichneten Klang und den umfangreichen Möglichkeiten ausgezeichnet.

Raumfeld ist für Hörer

Mit Raumfeld hören Sie Musik. Nichts Anderes. Sie benötigen nur WLAN, einen Raumfeld-Speaker und die kostenlose App.

Alle Raumfeld System-Komponenten halten sich über das Internet automatisch auf dem neusten Versionsstand.

Freuen Sie sich auf weitere Musikdienste und Features.

One S One M Stereo Cubes Stereo M Stereo L
Verwendung als Mini-All-In-One –Streaming-System All-In-One Streaming-Anlage Ersetzt Stereo-Anlage High End-Stereo-WLAN Regal-Lautsprecher High End-Stereo-WLAN-Standlautsprecher
Streamingdienste Spotify Connect, Google Play Musik, TuneIn, SoundCloud, Tidal, Deezer und 100+ weitere Spotify Connect, Google Play Musik, TuneIn, SoundCloud, Tidal, Deezer und 100+ weitere Spotify Connect, Google Play Musik, TuneIn, SoundCloud, Tidal, Deezer und 100+ weitere Spotify Connect, Google Play Musik, TuneIn, SoundCloud, Tidal, Deezer und 100+ weitere Spotify Connect, Google Play Musik, TuneIn, SoundCloud, Tidal, Deezer und 100+ weitere
Leistung 50 Watt 120 Watt 160 Watt 320 Watt 400 Watt
Direktwahltasten vorhanden(Musik, Radio etc. mit einem Tastendruck Ja Ja Ja
Verlustfrei streamen Ja Ja Ja Ja Ja
Line in/USB Nein/Ja Ja/Ja Ja/Ja Ja/Ja Ja/Ja
Echtes Stereo-System Zwei Geräte als ein Stereo-System kombinierbar All-In-One (Zwei Wege System in einem Gerät) Ja Ja Ja
Wandaufhängung/Standfuß Ja/Nein Nein/Nein Ja/Nein Nein/Ja Nein/Nein
Verwendung in Feuchträumen Ja
Multiroom (unterschiedliche oder gleiche Musik in mehreren Räumen) Ja Ja Ja Ja Ja

Soundbar mit Subwoofer Sounddeck Connector Expand
Verwendung Für TV-Ton und Musikwiedergabe, ideal für hängende TV-Geräte Für TV-Ton und Musikwiedergabe, ideal für stehende TV-Geräte Netzwerkplayer zum Anschluss an vorhandene Verstärker Optimierung des gesamten Audiostreaming-Systems
Streamingdienste Spotify Connect, Google Play Musik, TuneIn, SoundCloud, Tidal, Deezer und 100+ weitere Spotify Connect, Google Play Musik, TuneIn, SoundCloud, Tidal, Deezer und 100+ weitere Spotify Connect, Google Play Musik, TuneIn, SoundCloud, Tidal, Deezer und 100+ weitere
Leistung 180 Watt Soundbar 240 Watt Subwoofer 280 Watt
HDMI mit ARC/CEC Ja Ja
Zusätzliche Anschlüsse 1x Digital (optisch) , LAN Port 1x Digital (optisch) , LAN Port Line in Ausgang/Eingang, USB, LAN Port , Digital (optisch) USB, LAN Port
Echtes Stereo-System Ja inklusive Wellenfeld Technolgie für Klanganpassung Ja inklusive Wellenfeld Technolgie für Klanganpassung Übertragt 2.0 Signale
Wandaufhängung /Standfuss Ja/Ja Ja/-
Multiroom möglich? (unterschiedliche oder gleiche Musik in mehreren Räumen) Ja mit weiteren Raumfeld Geräten Ja mit weiteren Raumfeld Geräten Ja mit weiteren Raumfeld Geräten Ja mit weiteren Raumfeld Geräten
Sonstiges Zusätzliche Funk-Fernbedienung Zusätzliche Funk-Fernbedienung Anschluß an Heimrouter

Dies ist nun bereits mein drittes raumfeldgerät, was ich kaufe. Die ersten beiden waren aktivboxen und kommen in unserem ferienhaus zum einsatz. Da ich zuhause eine hochwertige t+a anlage habe, kam nun nur der connector in frage. Grund ist die einfache bedienung und die möglichkeit direkt über lan und nicht nur über airplay zu streamen. Bisher hatte ich eine apple tv box angeschlossen, aber qualitativ ist airplay der raumfeldlösung um welten unterlegen. Nun steuere ich per ipad den connector, das eigentliche streaming geschieht aber direkt mit dem internet. Ich nutze tidal hifi und habe klanglich ein sehr gutes ergebnis auf cd niveau. Steuerung war bisher problemlos. Man sollte hat immer updaten (häufige updates). In unserem feriehaus spielen die boxen bereits über 2 jahre problemlos.

Der connector ist sowohl in punkto einrichtung, bedienung und klang wirklich empfehlenswert und spielt in der high end liga und bedient auch anspruchsvollste bedürfnisse. Cross vergleiche mit teuren streamer/dac lösungen sind im blindtest eindeutig und werden von trainierten hörern bestätigt. Voraussetzung für den spaß am gerät: ein stabiles, vernünftig aufgesetztes netzwerk und eine sauber gepflegte musiksammlung. Dabei sind auch sammlungen von 1 tb/flac problemlos administrierbar. Auch die integration mit wimp und spotify ist ganz hervorragend. Fazit: für meine begriffe eine top lösung, die sich vor den teuren high endern nicht zu verstecken braucht. Im gegenteil, in bezug auf preis-leistung ist der connector wahrscheinlich unschlagbar.

Gutes gerät, habe es allerdings wieder zurück gegeben weil ich mit spotify musik höre. Das unterstützt dieses tolle kästchen nicht. Auch ein streamen vom android handy geht mit spotify nicht. Mache es nun mit apple tv und musical fidelity v dac ii.

Möglichkeiten musik zu streamen gibt es ja gar viele, auch mein denon avr steht da nicht zurück. Allein die bedienung ist nicht wirklich schön, so dass ich regelmäßig doch auf meinen htpc und xbmc zurückgriff. Das funzt ja grundsätzlich auch gut, ist aber mühsam: jedesmal den htpc hochfahren und – ganz besonders – den tv an, da sonst nix geht. Musikdateien liegen ja eh auf einer 2,5er platte. Diese an den connector gesteckt, installation durchgezogen – tricky, genau nach anleitung vorgehen – dann mit dem wlan verbinden und los gehts. Ich lass den denon decodieren – also anschluss via optical – und habe auch keinen hörbaren unterschied zum dac des connectors feststellen können. Flacs, wavs und mp3s werden einwandfrei abgspielt und auch meine archaische ordnerstruktur macht endlich keine probleme mehr. Die bedienung über die app ist super und erfüllt meine erwartungen 100%ig. Musikdienste nutze ich nicht.

Ich habe eine lösung gesucht um ca. 50gb mp3 komfortabel zu verwalten und abzuspielen. Verglichen hatte ich vorher einen denon netzwerkplayer (fp 109) und ein medion gerät mitundok app und war beides mal von dem sehr spartanischen app – funktionsumfang enttäuscht. Den raumfeld-connector betreibe ich am line-in einer kompaktstereoanlage und habe dortmeine mp3 sammlung per usb ssd festplatte angeschlossen. Die raumfeld – app bringt den ganzen funktionsumfang mit, den ich gesucht habe, als da wäre:auswahl der musik nach alben/künstler/genres/komponisten/ordnerstruktureine suchfunkton über die o. Kategorienabspielen gespeicherter playlists (bei mir m3u),verwalten eigener playlists + favoritenabspielen intelligenter playlists/zufallsmixanzeige der albumcover / interpreten cover (werden vom raumfeld system nachgeladen)also wirklich das volle programm, wie von einer mp3 software z. Winampzusätzlich internetradio (auswahl ebenfalls sehr komfortabel)zusätzlich zum connector betreibe ich noch ein paar stereo cubes und verwende daher auch diemultiroom konfiguration (stereo-anlage wohnzimmer, cubes:küche/esszimmer)auch hier alles tadellos zu bedienen. Allerdings sehe ich auch verbesserungsbedarf.

Anschließen, app runterladen und einrichten. 15 min gedauert und ist kinder leicht. Jetzt kann ich über den connector napster hören, alle mp3 von meinem nass hören, internetradio hören und die musick von meinem handy. So habe ich mir das vorgestellt. Klasse finde ich das nicht nur ein handy gleichzeigt das gerät steuern kann sondern in unserem fall zwei handys und ein tablett gleichzeitig. Ich stelle einen sender ein und gehe raus dann kann meine frau mit ihrem handy trotzdem den sender wechseln oder festplattenmusik abspielen.

Ich suchte in erster linie eine möglichkeit die musik über tidal verlustfrei und kabellos auf meinen analogen denon verstärker zu bringen. Installation sehr einfach, zügig, selbsterklärend. Connector in mein wlan (fritz box- 100 mbit leitung) eingepflegt. Bisher in 3 tagen erstklassiger flac qualität- von tidal keine aussetzer. Komplett neues höhrerlebnis. Bisher wurde die musik vom iphone per airplay auf die apple tv, welche über einen dac am denon hängt gestreamt. Verbindungsprobleme und aussetzer waren in der kombi doch öfter der fall. War kurz davor die gesamte anlage aufzulösen und nen digitalen av receiver zu kaufen. Das kann ich mir jetzt sparen. Vielleicht steht ja irgendwann mehr von raumfeld in der wohnung. Im moment kann ich die negativen rezensionen nicht nachvollziehen.

Habe mir das gerät gekauft um musik von meiner cloud zu streamen. Hochwertig im klang, robust im gehäuse, tolle app aber mit macken. Nach dem dritten firmwareupdate und der zweiten app korrektur funktioniert der connector jetzt so wie ich mir das vorstelle. Einrichten nicht ganz leicht, aber zu bewältigen. Empfehlenswertnachtrag:nachdem ich das teil jetzt seit dezember 2013 im betrieb habe und es nach aber vielen updates und app korrekturen perfekt läuft, meine geduld hat sich gelohnt. Hab jetzt auf fünf sterne korrigiert.

Mit sehr guter bedienungs-app. Kann auch sehr gut ohne nas-platte als reiner usb-player betrieben werden: der inhalt der usb-platte wird inklusive verzeichnisstruktur anstandslos in “meine medien” integriert. Die installtion war insofern nicht ganz einfach, als mit der originalen firmware mein tp-link (natürlich) erstmal nicht erkannt wurde. Firmware updaten ist an sich kein problem – man muss nur aufpassen: auf der raumfeld-homepage ist zuerst die firmware für “wiederherstellen” aufgelistet – die hilft gar nix, macht die sache nur schlechter (damit ist nicht einmal mehr das setup gegangen). Die lösung liegt weiter unten auf der homepage – man muss die firmware für “neuinstallation” verwenden, dann klappt’s wunderbar.

Ich bewerte hier nur die funktion als streaming-modul. Die in den zahlreichen negativen kritiken erwähnten probleme kann ich somit nicht beurteilen. Zum streamen in cd-qualität über tidal ist das gerät jedenfalls bestens geeignet. Angemessen einfache einrichtung. Gut programmierte app mit vielen einstellungsmöglichkeiten. Hatte zuvor eigentlich den advance acoustic microstreamer gekauft, mit dem ich aber nicht zufrieden war (siehe meine rezension). Der raumfeld connector bietet im gegensatz zu diesem gerät eine netztaste (lässt sich auch über app schalten) einen digitalausgang und erlaubt es, in cd-qualität zu streamen. Als langjähriger anbieter kann man bei teufel auch davon ausgehen, dass software-updates angeboten werden.

Ich bin sehr überrascht gewesen wie einfach das gerät funktioniert. Der klang ist wesentlich besser als mit bluetooth verbindungen. Schade , dass man spotify premium dazu braucht aber ich möchte hauptsächlich meine mp3 abspielen und das klappt sehr gut. Ich kann das gerät empfehlen. Mit der lieferung von gls war ich enttäuscht.

Kann die schlechten wertungen nicht nachvollziehennach meiner erfahrung mit sonos hatte ich hohe erwartungen auch wenn beide systeme von der technik / funktion sehr unterschiedlich sind bin ich von struktur und zuverlässigkeit des raumfeld überzeugtdas setup war zwar hakelig musste 2x von vorne beginnen aber die zuverlässigkeit der app, die klangqualität und tunein als radio überzeugen. Preis/leistung für mich die beste lösung.

Die erstkonfiguration war ein wenig schwierig, weil mein wlan netz recht sicher konfiguriert ist, und er erst einmal sauber im netz (beim router) angemeldet werden musste. Das liegt aber an meiner routerkonfiguration, nicht am gerät. Die app (android) ist zwar milde gesagt etwas gewöhnungsbedürftig – selbsterklärend geht da anders – aber mit etwas geduld und viel fantasie geht das alles. Nutze es vor allem, um streaming via toslink in den verstärker zu bringen, und das wird von ihm solide, mit hoher qualität und perfekt erledigt.

Schnelle und leichte installation, app funktioniert tadellos, schnelle reaktion des systems auf kommandos mit der app, toller klang, klare kaufempfehlung meinerseits.

Was soll ich sagen, nachdem jetzt auch eine ipad app verfügbar ist und die upnp abspielprobleme behoben wurden (jremote mit jriver media center funzt jetzt prima) bin ich restlos glücklich. Der connector macht jetzt alles, was ich von einem streamer erwarte und das zu diesem preis. Der klang ist (analog über meinen pioneer receiver sc-lx73 angeschlossen) einfach phänomenal. Er spielt ungemein musikalisch, auch werden meine 192khz dateien ohne aussetzer abgespielt. Die neue ipad app im ios 7 design ist sehr clever und performant programmiert worden und bietet einen sehr hohen komfort beim zusammenstellen von playlisten. 000 stücke umfassende musiksammlung (hauptsächlich flac-format) sehr schnell navigieren. Ein weiteres plus ist die fähigkeit der gapless wiedergabe und des vor- und rückspulens im titel. Wo bekommt das alles sonst für knapp 200 eur ?dafür muss man bei anderen herstellern ganz tief in die tasche greifen.

Habe lange jahre das teac wap 8500 benutzt, mit all seinen vor- und nachteilen (wobei die nachteile meistens überwogen). Da das wap nun das zeitliche gesegnet hat, wurde es zeit sich nach etwas neuem umzusehen. Um es kurz zu machen: ich bin hin und wegdie einrichtung ist ein kinderspiel, das system spielte in recht kürzester zeit. Schnell meine nas eingebunden, auf der 400 cd`s in flac abgespeichert sind und los gehts. Habe dann den “fehler” gemacht und das simfy abo abgeschlossen. Endergebnis: der fernseher läuft vielleicht noch zwei stunden in der woche und ich höre nur noch musik, musik, musik. Deshalb ist der connector für mich tatsächlich das tor zur musik geworden.

Nach etwas langdauernder lieferzeit (angekündigt), wurde das gerät als erweiterung einer bosse – anlage (älteres modell ohne netzwerkanschluss) angeschlossen. Die app für das samsung handy war ohne großen aufwand zu installieren. Die einrichtung des gerätes im netzwerk war erfreulich unkompliziert, fast selbst erklärend. Kann damit alle speicher im privaten netz und unmengen an radiosendern aus dem www in sehr guter qualität erreichen. Der bisher einzigen raumfeld one s, ließ sich ebenfalls kinderleicht einbinden und im gesamten sendebereich des netzwerkes ohne probleme nutzen.

Besten Teufel Raumfeld Connector HiFi Netzwerkplayer Einkaufsführer

Summary
Review Date
Reviewed Item
Teufel Raumfeld Connector HiFi Netzwerkplayer
Rating
4.1 of 5 stars, based on 172 reviews

You may also like...

1 Response

  1. 5,0 von 5 Sternen Musikwiedergabe sehr gut sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Teufel Raumfeld Connector HiFi Netzwerkplayer

    Die ersten versionen der app waren störanfällig. Hat sich aber enorm verbessert. Jetzt sehr professionell programmiert. Bin zufrieden, klare kaufempfehlung. Habe direkt bei teufel gekauft. Bewertung bezieht sich auf connector, one und m glaube ich heist das gerät.
    • Anonymous sagt:
      Die ersten versionen der app waren störanfällig. Hat sich aber enorm verbessert. Jetzt sehr professionell programmiert. Bin zufrieden, klare kaufempfehlung. Habe direkt bei teufel gekauft. Bewertung bezieht sich auf connector, one und m glaube ich heist das gerät.
  2. 2,0 von 5 Sternen In die Jahre gekommen sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Teufel Raumfeld Connector HiFi Netzwerkplayer

    Der raumfeld connector ist nun über 5 jahre auf dem markt – und ist ein stück technik das wirklich in die jahre gekommen ist. Überarbeitet wurde seither nichts an der technik, am preis auch nahezu nichts – gut für teufel. Zugriffe und das indexieren von musik sind im vergleich zur konkurrenz furchtbar langsam. Die app bietet einen relativ großen funktionsumfang und ca. 1 update pro jahr läuft dann sogar stabil. Spass beiseite – die app ist die (meiste) mist. Anstatt seit ewigkeiten bestehende bugs zu eliminieren, integriert man lieber bei jeder gelegenheit noch einen streaming-dienst oder funktion. Wer mal eine ungefähre ahnung bekommen möchte wie viel freude man mit dem gerät hat sollte mal den thread im hifi-forum besuchen. Ich kann vom kauf nur abraten.Denon, yamaha, bluesound, sonos bieten alle wesentlich stabiler laufende, flottere hardware mit viel weniger frustpotenzial.
  3. Anonymous sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Teufel Raumfeld Connector HiFi Netzwerkplayer

    Der raumfeld connector ist nun über 5 jahre auf dem markt – und ist ein stück technik das wirklich in die jahre gekommen ist. Überarbeitet wurde seither nichts an der technik, am preis auch nahezu nichts – gut für teufel. Zugriffe und das indexieren von musik sind im vergleich zur konkurrenz furchtbar langsam. Die app bietet einen relativ großen funktionsumfang und ca. 1 update pro jahr läuft dann sogar stabil. Spass beiseite – die app ist die (meiste) mist. Anstatt seit ewigkeiten bestehende bugs zu eliminieren, integriert man lieber bei jeder gelegenheit noch einen streaming-dienst oder funktion. Wer mal eine ungefähre ahnung bekommen möchte wie viel freude man mit dem gerät hat sollte mal den thread im hifi-forum besuchen. Ich kann vom kauf nur abraten.Denon, yamaha, bluesound, sonos bieten alle wesentlich stabiler laufende, flottere hardware mit viel weniger frustpotenzial.
  4. 1,0 von 5 Sternen Aus der Zeit gefallen sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Teufel Raumfeld Connector HiFi Netzwerkplayer

    Die kombination mit einem snyology nas ist nur als hakelig und undurchsichtig zu beschreiben. Mit dem musikdienst qobuz ist der connector absolut wertlos, da er nicht in der lage ist musik auf diesem wege gapless abzuspielen. Die titel werden eine sek7nde angespielt, es folgt eine kurze pause, dann startet die wiedergabe wieder von vorne. Der kundendienst von teufel sagt qobuz ist schuld, qobuz sagt chromecast ist schuld und ich sage, dass der connector eine aus der zeit gefallene fehlentwicklung ist. Warum ausgerechnet chromecast und nicht dlna?. Finger weglassen, nur unter bestimmten umständen sinnvoll nutzbar, obwohl die klangqualität in ordnung ist.
  5. Anonymous sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Teufel Raumfeld Connector HiFi Netzwerkplayer

    Die kombination mit einem snyology nas ist nur als hakelig und undurchsichtig zu beschreiben. Mit dem musikdienst qobuz ist der connector absolut wertlos, da er nicht in der lage ist musik auf diesem wege gapless abzuspielen. Die titel werden eine sek7nde angespielt, es folgt eine kurze pause, dann startet die wiedergabe wieder von vorne. Der kundendienst von teufel sagt qobuz ist schuld, qobuz sagt chromecast ist schuld und ich sage, dass der connector eine aus der zeit gefallene fehlentwicklung ist. Warum ausgerechnet chromecast und nicht dlna?. Finger weglassen, nur unter bestimmten umständen sinnvoll nutzbar, obwohl die klangqualität in ordnung ist.
  6. 1,0 von 5 Sternen Unterirdisch sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Teufel Raumfeld Connector HiFi Netzwerkplayer

    Leider ist die funktionalität dieses gerätes so fehlerträchtig, dass es auch von den geduldigsten menschen nicht eingesetzt werden sollte. Ich habe es vor allem dafür einsetzen wollen, einen cd spieler in das raumfeld-multiroomsystem einzubinden und gleichzeitig die wiedergabe über den connector an die stereoanlage weiterzureichen. Das hat nie länger als ein paar minuten funktioniert. Meist sind es nur ein paar sekunden. Auch die anderen komponenten haben das gleiche problem. Sobald ich eine am gerät (z. Raumfeld stereo m) angeschlossene audioquelle an die anderen geräte weiterreichen will, kommt es ständig zum abbruch der wiedergabe, auch wenn alle geräte über lan angeschlossen sind. Eine schlechte wlan-versorgung kann also ausgeschlossen werden. Obwohl die geräte gut klingen, kann ich leider als fazit nur empfehlen: finger weg von raumfeld/teufel.
    • Anonymous sagt:
      Leider ist die funktionalität dieses gerätes so fehlerträchtig, dass es auch von den geduldigsten menschen nicht eingesetzt werden sollte. Ich habe es vor allem dafür einsetzen wollen, einen cd spieler in das raumfeld-multiroomsystem einzubinden und gleichzeitig die wiedergabe über den connector an die stereoanlage weiterzureichen. Das hat nie länger als ein paar minuten funktioniert. Meist sind es nur ein paar sekunden. Auch die anderen komponenten haben das gleiche problem. Sobald ich eine am gerät (z. Raumfeld stereo m) angeschlossene audioquelle an die anderen geräte weiterreichen will, kommt es ständig zum abbruch der wiedergabe, auch wenn alle geräte über lan angeschlossen sind. Eine schlechte wlan-versorgung kann also ausgeschlossen werden. Obwohl die geräte gut klingen, kann ich leider als fazit nur empfehlen: finger weg von raumfeld/teufel.
  7. 5,0 von 5 Sternen Es funktioniert (im Gegensatz zu Sonos) sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Teufel Raumfeld Connector HiFi Netzwerkplayer

    Das system hat bei mir ein sonos-system ersetzt, das ich 4 jahre lang hatte und das mich zuletzt immer mehr genervt hat, weil es einfach mit jedem update immer schlechter und unzuverlässiger wurde. Das teufel- system habe ich seit ca. 4 wochen im einsatz und zwar drei connectoren, und es funktioniert bisher einwandfrei. Die app (sowohl android- als auch die iphone-version) ist im gegensatz zu sonos wesentlich schöner und übersichtlicher aufgebaut. Die raum-gruppierungen behält das system auch nach aus- und wiedereinschalten einzelner connectoren (im gegensatz zu sonos). Die app versucht auch nicht -wie sonos- verzweifelt spotify selbst zu steuern (was immer wieder zu hängern und abstürzen führt) sondern verlinkt einfach zur spotify-app, wenn man das möchte – und auch das funktioniert problemlos. Einziger kleiner wermutstropfen: es gibt leider (bisher) keine app für windows. Aber das verschmerze ich gerne für ein system, das funktioniert und macht, was ich will. Das wusste ich zudem auch vorher schon und ziehe dafür logischerweise keinen stern ab. Offensichtlich haben die beiden systeme sonos und teufel eine ähnliche entwicklung durchgemacht, nur in umgekehrter richtung:sonos war vor 4 jahren wirklich gut und zuverlässig und hat sich in den letzte zwei jahren zur katastrophe entwickelt, während raumfeld früheren rezensionen zufolge sehr unzuverlässig war und jetzt -zunmindest meiner erfahrung nach- richtig gut geworden ist.
  8. Anonymous sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Teufel Raumfeld Connector HiFi Netzwerkplayer

    Das system hat bei mir ein sonos-system ersetzt, das ich 4 jahre lang hatte und das mich zuletzt immer mehr genervt hat, weil es einfach mit jedem update immer schlechter und unzuverlässiger wurde. Das teufel- system habe ich seit ca. 4 wochen im einsatz und zwar drei connectoren, und es funktioniert bisher einwandfrei. Die app (sowohl android- als auch die iphone-version) ist im gegensatz zu sonos wesentlich schöner und übersichtlicher aufgebaut. Die raum-gruppierungen behält das system auch nach aus- und wiedereinschalten einzelner connectoren (im gegensatz zu sonos). Die app versucht auch nicht -wie sonos- verzweifelt spotify selbst zu steuern (was immer wieder zu hängern und abstürzen führt) sondern verlinkt einfach zur spotify-app, wenn man das möchte – und auch das funktioniert problemlos. Einziger kleiner wermutstropfen: es gibt leider (bisher) keine app für windows. Aber das verschmerze ich gerne für ein system, das funktioniert und macht, was ich will. Das wusste ich zudem auch vorher schon und ziehe dafür logischerweise keinen stern ab. Offensichtlich haben die beiden systeme sonos und teufel eine ähnliche entwicklung durchgemacht, nur in umgekehrter richtung:sonos war vor 4 jahren wirklich gut und zuverlässig und hat sich in den letzte zwei jahren zur katastrophe entwickelt, während raumfeld früheren rezensionen zufolge sehr unzuverlässig war und jetzt -zunmindest meiner erfahrung nach- richtig gut geworden ist.
    • 2,0 von 5 Sternen Idee super...Umsetzung scheitert sagt:
      Idee und konzept wohl super, wenn ich die anderen rezensionen lese. Leider wird das system von google home im netzwerk nicht erkannt. In der eigenen raumfeld app wird der teufel speaker nicht als wiedergabeoption erkannt. Trotz manuellen einstellungen am router. Kundenservice war zwar bemüht, konnte jedoch auch nicht helfen, so wird das gerät montag reklamiert.
  9. Verifizierter Kauf sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Teufel Raumfeld Connector HiFi Netzwerkplayer

    Idee und konzept wohl super, wenn ich die anderen rezensionen lese. Leider wird das system von google home im netzwerk nicht erkannt. In der eigenen raumfeld app wird der teufel speaker nicht als wiedergabeoption erkannt. Trotz manuellen einstellungen am router. Kundenservice war zwar bemüht, konnte jedoch auch nicht helfen, so wird das gerät montag reklamiert.
    • 1,0 von 5 Sternen Für Leute mit zuviel Zeit ideal sagt:
      Die unzuverlässigkeit dieses geräts ist das hervorzuhebende merkmal. Nicht einen song ohne mucken gespielt. Spotify und streaming generell sind eine bereicherung (für die konsumenten), aber seit wir den raumfeld connector haben, kaufe ich gern wieder cds.
      • Anonymous sagt:
        Die unzuverlässigkeit dieses geräts ist das hervorzuhebende merkmal. Nicht einen song ohne mucken gespielt. Spotify und streaming generell sind eine bereicherung (für die konsumenten), aber seit wir den raumfeld connector haben, kaufe ich gern wieder cds.