Teac WAP-R8900 tragbarer Wireless Audioplayer – Das Positive überwiegt

Kann auch fast nur positives berichten. Tolle optik, super klang, einfache bedienung. Aber der akku ist unbrauchbar. Im wlan betrieb als internetradio mit lautstärke 35 keine 2 stunden. Noch nie bei keiner betriebsart länger wie 2 stunden. Stört mich aber nicht besonders, baue da einfach richtige akku rein. Hier die antwort auf meine diesbezügliche frage an das supportcenter von teac: sehr geehrter herr bauer,der akku des wap-r8900 befindet sich auf der unterseite. Hierfür müssen sie zunächst die 4 gummifüße entfernen. Anschließend können sie die 4 schrauben entfernen. Die gehäuse unterseite lässt sich nun abnehmen.

Jeder hat ja andere ansprüche, aber meine persönlichen kriterien erfüllt der audioplayer wap-r8900durchweg gut:- unterstützung unterschiedlichster datei-formate (aac, mp3, ogg, wma, wav, flac)- inklusive twonkymedia-server- übersichtliches display (3,5 zoll)- hochwertige verarbeitung (robustes alu-gehäuse)- guter klangklitzekleiner kritikpunkt aus meiner sicht: senderzappen geht nicht. Aber man kann seinefavoriten listen und dann einfach abrufen.

Um’s gleich vorweg zu sagen: auf den wap-r8900 von teac möchte ich nicht mehr verzichten. Ich habe den audioplayer jetzt seit gut drei monaten und er läuft bei mir im dauerbetrieb. Wobei ich hauptsächlich das internet-radio des gerätes nutze. Damit kann ich tausende sender empfangen und bin immer informiert, was wo musiktechnisch abgeht. Denn ich kann laufende internetsendungen auch gleich auf sp-karte oder usb-stick mitschneiden. Das ist für mich ein besonders wichtiges kriteriumansonsten: der wap-r8900 kann sich durchaus sehr gut hören lassen und macht auch vom design was her. Am besten lässt er sich über die fernbedienung steuern. Ich würde mich jedenfalls immer wieder für diesen klasse player entscheiden.

Funktionsumfang, klang, einbindung ins netz sind super. Leider ich 2 geräte (nach umtausch) , wo der eingebaute akku nicht geladen wurde. Ich nehme an, das war ein fabikfehler einer kompletten charge, vielleicht auch nur das netz. Seriöse und nette abwicklung durch den verkäufer. Habe das gerät bei einem anderen verkäufer bestellt, aber nur damit ich ein gerät aus einer anderen charge bekomme. Schönes gerät vor allem bei wechselnden einsatzorten z. Ich musste allerdings noch einen wlan repeater einsetzen für stabiles streaming.

Das gerät an sich ist super. Mit ukw-radio, internet-radio, heimnetz hat es viele möglichkeiten. Leider ist die wlan-empgangsreichweite sehr gering. Daher ging das gerät wieder zurück.

Musik klingt gut, aber meistens bei 90% der lautstärke eingestellt (mittelgrosse küche). Bedienung per fernbedienung oder am gerät schwierig/lahm wenn man >10. 000 lieder im nas hat (wobei ich noch nicht alle cds gerippt habe. )ios/android app ok, verlangt aber, dass das handy immer aktiv die brücke zwische nas und player macht. Verlangt immer playlists und wenn man beginnt, lieder eines ordners abzuspielen, hört es am ende des ordners zu spielen auf, d. , es spielt nicht einfach weiter. Deshalb kann man es nicht bedenklos für ein paar stunden spielen lassen, es stoppt. Workaround: playlists erstellen oder alle lieder in einem ordner :-(was mich aber ärgert ist, dass es ab und zu einfach stoppt und abstellt. Geschieht auch wenn am strom angeschlossen, also nichts mit akkus zu tun (die bekannterweise schlecht sind).

Spielt flac-dateien bis 24/96 über netzwerk und sd karte ab. Sdxc karte mit 512 gb reinstecken und glücklich werden. Akkubetrieb ist sensationell. Natürlich braucht das gerät nach einem kaltstart fast 1 minute bis das netzwerk spielbereit ist. Aber kein problem, wenn das gerät im standby bleibt (0,1 w). Klang für diese geräteklasse überragend. Völlig genial für gartenarbeit, terrasse und camping.

Nicht schlecht vom aussehen und von der verarbeitung aber der empfang bei mir zuhause war nicht so gut, einstellungen für einen leihen kompliziert deshalb wurde es wieder zurück gesendet.

Habe ebenfalls die erfahrung mit dem produkt gemacht, dass die akkus nicht (mehr) die in der bedienungsanleitung angegebene kapazität besitzen. Verarbeitung, klang und aussehen ist mit gut zu bewerten (sehr praktisch: der tragegriff). Die menüführung ist in der tat manchmal etwas zweifelhaft und die knöpfe auf dem gerät reagieren manchmal nicht richtig. Die anzeigehelligkeit im stand-by-betrieb variert, d. Das display wir manchmal plötzlich heller, nur um sekunden später wieder dunkel zu werden. Im weckbetrieb (internetradio) hört nach ca. 45 minuten die musik auf zu spielen, der status des internetsenders geht auf “nicht verbunden”; gleichzeitig schaltet sich das gerät aber nicht ab, also handelt es sich wahrscheinlich um eine fehlfunktion.

Das gerät ist wirklich gut. Leider hatte ich das pech, ein gerät mit einem alten akku zu bekommen. Der liess sich nicht mehr aufladen. Ich musste also beim verkäufer gewährleistungsansprüche geltend machen. Es handelt sich um ein auslaufmodell, also schon länger am markt. Vielleicht sind deshalb die akkus schon kaputt.

Internet-radio, ukw-radio und eigene musik abspielen: diese kombination in einem gerät hatte es mir angetan und ich muss sagen – die anschaffung hat sich wirklich gelohnt. Der wap-r8900 macht einfach freude. Mit wifi lässt er sich leicht ins netzwerk bringen und spielt dann musik vom pc ab. Auch über die integrierten usb- und sd-card-schnittstellen können audio-dateien abgerufen werden. Ist also besonders flexibel. Hier sind die Spezifikationen für die Teac WAP-R8900 tragbarer Wireless Audioplayer:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Transportabler silberner Mediaplayer mit Akku, Lautsprecher, Fernbedienung.
  • Hören Sie Ihre Musik von Ihrem Heimnetzwerk , NAS Festplatte, Internet Radio über WLAN oder über die eingebaute USB Schnittstelle , dem SD Kartenleser, dem Line-In Anschluss oder dem FM-Radio.
  • Als Abspielformate gibt er AAC, MP3, OGG, WMA, WAV, FLAC bis zu 24Bit/96kHz, Line-out bis 16Bit/48kHz wieder.
  • Das wertige Alugehäuse mit Touch Bedienfeld lässt sich senkrecht oder waagrecht platzieren, da sich das Display mittels eines Bewegungssensors der Situation anpasst.

Das beste internet radio was es zur zeit gibt. Ich hatte viele, ganz viele geräte getestet. Verarbeitung, ausstattung, software usw. Kein anderes gerät kann das was das wap 8900 kann. Super display mit cover darstellung, lagesensor, massives alu gehäuse, flac streaming, fernbedienung. Inbetriebnahme in 10 minuten. 00€ gekostetich habe mittlerweile drei wap 8900. Der akku und der analog tuner könnten allerdings besser sein.

Sixherlich istb der wap-r8900 kein superschnäppchen. Aber: für das geld bekommt man hier ziemlich viel. Das fängt schon beim übersichtlichen, hochwertigen display und dem robusten alu-ghäuse an- das gerät ist wirklich gut verarbeitet und hat den berühmt-berüchtigten tragegriff bestimmt nicht zum wegwerfen. Uns auch was die bedienung und die einzelnen funktionen anbelangt,kann der wap-r8900 bei mir nur punkten. Ich bin mit der bedienung von anfabg an gut klargekommen. Allerdings muss ich hier anmerken, dass die sensortasten etwas träge sind und die mitgelieferte fernbedienung da wesentlich bwsser ist. Aber insgesamt bin ich wirklich vollauf zufreiden und gebe eine klare kaufempfehlung.

Ich habe den wap-r8900 seit einigen monaten fast durchgehend zwecks hintergrundbeschallung in betrieb. Prinzipiell ist das gerät tatsächlich ein exzellentes internetradio, mit unterstützung für moderne audioformate wie flac und vorbis, und generell herausragenden technischen daten. In der praxis hapert es allerdings je nach anwendungsfall an der verbuggten und teilweise unintuitiv zu bedienenden firmware. Das ungefähr unterarm- plus halbe hand lange (ja, es passt in jeden größeren rucksack) gerät kann mit echtem hifi-sound aufwarten, auch der bass und die enorme maximallautstärke lassen nicht zu wünschen übrig. In meinem fall waren auch die akkus in ordnung und hielten mit der ersten ladung satte 7 1/2 stunden () auf lautstärke 26. Von daher habe ich mich dagegen entschieden, sie wie in einer anderen rezension beschrieben gegen leistungsfähigere zu wechseln, zumal ich das gerät nur sehr selten mobil betreibe. Das farbdisplay regelt seine helligkeit automatisch und ist auch in hellster sonne noch ablesbar. Die seiten des gehäuses bestehen aus gebürstetem aluminium, was den eindruck unterstreicht, dass es sich hier um keine ordinäre boombox handelt, sondern ein mobilgerät für audiophile. Die fernbedienung ist äußerst praktisch und funktioniert auch vom anderen ende des raumes aus.

Echt guter sound, praktisch weil tragbar und auch liegend zu verwenden, wertige verarbeitung, einziges minus- akkulaufzeit nur halb so lange wie angegeben.

Eigentlich wollte ich ja nur ein ganz normales, kleines internet-radio haben, um das dann in verschiedenen räumen zu nutzen. Uneigentlich bin ich dann beim wap-r8900 gelandet. Denn das teil bietet einfach mehr als so manch andere und wenn man sich so andere geräte anguckt, dann kann es einen wirklich gruseln, was da unter design verstanden wird. Da lobe ich mir meinen wap-r8900 in der silbernen ausführung – auch wenn der im preis etwas höher lag. Ich bin jedenfalls mehr als zufrieden und würde das gerät immer wieder kaufen.

Vorab: ich würde das gerät wieder kaufenes sieht so gut aus wie auf dem bild, tolles design und wirklich wertige materialien und verarbeitung. Nach ein paar einstellungen am equalizerist der klang für so ein kleines gerät wirklich sehr gut (auch mit rel. Ich nehme das gerät um im bad musik zu hören. Schön ist, dass man das gerät einfach am tragegriff packen und beliebig positionieren kann. Man kann es sogar horizontal legen und das display passt sich an. Einrichten des wlan war kinderleicht und der empfang ist ebenfalls sehr gut. Ein bisschen friemelig ist der import eigener webradio-sender, die nicht über das menü des players gefunden werden. Dies muss/kann man über usb oder sd-card importieren. Das hat prinzipiell funktioniert, allerdings bei mir vorerst nur senderweise und nicht als import einer kompletten playlist wie im manual beschrieben.

Kommentare von Käufern :

  • Spielt gut Musik, probleme mit Akku und eigenwilliges abstellen
  • WLAN-Empfangsreichweite zu gering
  • gealterte Akkus im Gerät

Je nach aufstellungsort kann ich das gerät hoch oder quer benutzen und es sieht in beiden stellungen gut aus. Das gerät hat nicht nur ein in sich drehendes display,auch an den gehäuseschutz hat man gedacht. Beim wap-r8900 gibt es nicht nur am boden, sondern auch rechts und links an den seiten kleine gummipuffer. So kann man das gerät senkrecht oder waagerecht aufstellen, ohne etwas zu verkratzen. Besten Teac WAP-R8900 tragbarer Wireless Audioplayer (Lautsprecher) silber

Welchen klang der kleine turm hat. Die ohren werden nicht entäuscht und auch die augen kommen nicht zu kurz. Edeles aussehen, großes übersichtliches display. Mit der fernbedienung lässt sich der turm leicht bedienen. Ein kleines gerät mit viel leistung. Das internetradio mit seiner großen vielfalt, lässt keine musikwünsche offen. Für mich war noch wichtig, das mein sohn seine mp3 sticks abspielen kann und dies klappt bestens. Ich kann den teac wap-r8900 nur empfehlen.

Meine positivliste:- gerät kann senkrecht und waagerecht aufgestellt werden- gutes display: die beleuchtung passt sich automatisch an die umgebung an. Zeigt auch albumcover, songtext etc an. Wenn man das gerät dreht, passt sich das display auch an. – man kann viele audioformate abspielen, z. Wav, mp3, aac-musikwiedergabe über twonkymediaserver oder usb oder sd- die lautsprecher klingen super (ist ja auch nicht ganz unwichtig. )- kann drinnen, draußen und auch als radiowecker genutzt werden. Negativ ist mir folgendes aufgefallen:- akkus zeigen schwächen- bedienung über die softtasten ist relativ langsam. Zusammenfassend bin ich trotzdem sehr zufrieden mit dem teac wap-r8900. Denn ich nutze eigentlich sowieso nur die fernbedienung (die mitgeliefert wurde). Bleibt also noch die sache mit den akkus – hier sind aber immerhin noch 3 stunden im musikplayerbetrieb drin. Für den sommerlichen musikgenuss auf balkon oder terrasse also eigentlich völlig ausreichend – zumal die sonne hier ja sowieso eigentlich nie länger zu sehen ist ;-)alles in allem: ich kann den wap r8900 guten gewissens empfehlen.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Teac WAP-R8900 tragbarer Wireless Audioplayer (Lautsprecher) silber
Rating
4,0 of 5 stars, based on 28 reviews

Ein Gedanke zu “Teac WAP-R8900 tragbarer Wireless Audioplayer – Das Positive überwiegt

  1. Rezension bezieht sich auf : Teac WAP-R8900 tragbarer Wireless Audioplayer (Lautsprecher) silber

    Für einen normalen menschen und verbraucher ist die bedienung um es “zum klingen” zu bringen völlig unzumutbar. Ein erfahrener techniker benötigt für einen einschaltvorgang etwa 1 minute (aber bei jedem einschalten bzw. Ein technisch unerfahrener wird vielleicht nie oder erst nach tagen dem ding gewünschte töne entlocken können. Wer es also so weit geschafft hat, daß es “tut”, der ist zu beglückwünschen. Dabei ist die hardware an sich garnicht schelcht. Das finden und verbinden mit einem nas macht das teil sauber, schnell und stabil. Die akkus sind auch nicht so schnell leer, wie immer beschrieben wird, wenn man den klitzekleinen kippschalter an der rückwand ausschaltet und nicht wie angeboten das gerät über den am kopfende angebrachten taster zum abschalten benutzt. Das gerät tut dann nur so, als sei es ausgeschaltet und tatsächlich frisst es weiter ganz still und leise vollen saft, als ob es den marktplatz beschallt. Bei jedem ausschalten vergisst das ding natürlich sämtliche einstellungen und wehe, man hat sich nicht gemerkt, wo man mit der wiedergabe auf seiner sd stehen geblieben war.
    1. Für einen normalen menschen und verbraucher ist die bedienung um es “zum klingen” zu bringen völlig unzumutbar. Ein erfahrener techniker benötigt für einen einschaltvorgang etwa 1 minute (aber bei jedem einschalten bzw. Ein technisch unerfahrener wird vielleicht nie oder erst nach tagen dem ding gewünschte töne entlocken können. Wer es also so weit geschafft hat, daß es “tut”, der ist zu beglückwünschen. Dabei ist die hardware an sich garnicht schelcht. Das finden und verbinden mit einem nas macht das teil sauber, schnell und stabil. Die akkus sind auch nicht so schnell leer, wie immer beschrieben wird, wenn man den klitzekleinen kippschalter an der rückwand ausschaltet und nicht wie angeboten das gerät über den am kopfende angebrachten taster zum abschalten benutzt. Das gerät tut dann nur so, als sei es ausgeschaltet und tatsächlich frisst es weiter ganz still und leise vollen saft, als ob es den marktplatz beschallt. Bei jedem ausschalten vergisst das ding natürlich sämtliche einstellungen und wehe, man hat sich nicht gemerkt, wo man mit der wiedergabe auf seiner sd stehen geblieben war.
      1. Insgesamt brauchbares gerät mit tücken;leider gibt es schon lange keine updats von teac mehrbeim einschlten hängt sich das gerät öfter auf, findet das netzwerk nichtegal ob dhcp oder feste ip. Jetzt zeigen sich ständig verbindungsabbrüche, (liegt nicht am wlan)nach 3 jahren ist nun endlich schluss mit dem Ärger – es wird verschrottet. Ich verstehe nicht das so etwas noch angeboten wird – wie gesagt kein support mehr bei teac nicht einmal ein hinweis, dass es dieses gerät jemals gab.
  2. Rezension bezieht sich auf : Teac WAP-R8900 tragbarer Wireless Audioplayer (Lautsprecher) silber

    Insgesamt brauchbares gerät mit tücken;leider gibt es schon lange keine updats von teac mehrbeim einschlten hängt sich das gerät öfter auf, findet das netzwerk nichtegal ob dhcp oder feste ip. Jetzt zeigen sich ständig verbindungsabbrüche, (liegt nicht am wlan)nach 3 jahren ist nun endlich schluss mit dem Ärger – es wird verschrottet. Ich verstehe nicht das so etwas noch angeboten wird – wie gesagt kein support mehr bei teac nicht einmal ein hinweis, dass es dieses gerät jemals gab.
    1. Kaufen sie sich 10 stangen zigaretten, gehen sie zweimal zum komasaufen oder machen sie mit ihrem geld irgendetwas sinnvolleres als sich dieses gerät zu kaufen. Er sieht zwar sensationell aus und hat einen guten klang, aber so alle 3 – 4 wochen “vergisst” das gerät alle einstellungen einschliesslich der eigenen firmware, die ich bisher bei teac downgeloaded und wieder installiert habe (bisher 5 – 6 mal). Dann beginnt die ganze netzwerkeinstellerei, das speichern der sender und alles andere natürlich von vorne. Leider ist mir die auf meinem usb stick gespeicherte datei mit dem betriebssystem inzwischen verlorengegangen. Bisher sage ich deshalb, weil das gerät auf der homepage von teac nicht mehr existiert, das betriebssystem nicht mehr downloadbar ist und supportanfragen per email von teac nicht beantwortet werden. Der verkauf dieses gerätes sollte eigentlich verboten werden.
  3. Rezension bezieht sich auf : Teac WAP-R8900 tragbarer Wireless Audioplayer (Lautsprecher) silber

    Kaufen sie sich 10 stangen zigaretten, gehen sie zweimal zum komasaufen oder machen sie mit ihrem geld irgendetwas sinnvolleres als sich dieses gerät zu kaufen. Er sieht zwar sensationell aus und hat einen guten klang, aber so alle 3 – 4 wochen “vergisst” das gerät alle einstellungen einschliesslich der eigenen firmware, die ich bisher bei teac downgeloaded und wieder installiert habe (bisher 5 – 6 mal). Dann beginnt die ganze netzwerkeinstellerei, das speichern der sender und alles andere natürlich von vorne. Leider ist mir die auf meinem usb stick gespeicherte datei mit dem betriebssystem inzwischen verlorengegangen. Bisher sage ich deshalb, weil das gerät auf der homepage von teac nicht mehr existiert, das betriebssystem nicht mehr downloadbar ist und supportanfragen per email von teac nicht beantwortet werden. Der verkauf dieses gerätes sollte eigentlich verboten werden.
  4. Rezension bezieht sich auf : Teac WAP-R8900 tragbarer Wireless Audioplayer (Lautsprecher) silber

    Zum bedienen kann mann eigentlich nur die fb benutzen. Die toutchsensoren reagieren langsam bis nicht. Sie funktionieren aber schnell ungewollt, wenn man den tragegriff unbedacht benutzt. Ein normaler lautstärkeregler zu drehen wäre senationell. Das menü ist nicht gut durchdacht. Wahrscheinlich kommt der entwickler gut damit klar, aber ich muß im leben noch andere dinge erledigen. Ukw-empfang, kartenleser, usb-buchse und aufnahmefunktion sind für so ein mobiles gerät toll. Aber wie soll man schnell mal was mitschneiden?.Über die akkuleistung wurde genug geschrieben.
    1. Zum bedienen kann mann eigentlich nur die fb benutzen. Die toutchsensoren reagieren langsam bis nicht. Sie funktionieren aber schnell ungewollt, wenn man den tragegriff unbedacht benutzt. Ein normaler lautstärkeregler zu drehen wäre senationell. Das menü ist nicht gut durchdacht. Wahrscheinlich kommt der entwickler gut damit klar, aber ich muß im leben noch andere dinge erledigen. Ukw-empfang, kartenleser, usb-buchse und aufnahmefunktion sind für so ein mobiles gerät toll. Aber wie soll man schnell mal was mitschneiden?.Über die akkuleistung wurde genug geschrieben.

Kommentarfunktion ist geschlossen.