Sony SRS-ZR7 kabelloser High Resolution Lautsprecher : Super zufrieden in Kombination mit HT-CT790

Da ich schon seit längerer zeit musik nur noch via app höre, war ich auf der suche nach einem neuen kabellosen lautsprecher. Insofern kam mir der kabellose high resolution lautsprecher sony srs-zr7 gerade sehr gelegen. Das design ist eher schlicht und erinnert an einen subwoofer, mit den abmessungen 29,9 x 8,5 x 8,5 cm ist der lautsprecher auch nicht gerade der kleinste. Kurzum, die box ist nicht dazu geeignet irgendwo im raum platziert zu werden und auch kein designstück, sondern klassischerweise dazu gedacht einen festen platz unter dem tv einzunehmen. Auch das gewicht von 1,8 kg lädt nicht dazu ein, den lautsprecher mal eben umzuplatzieren. Da ich kein nfc-fähiges handy habe, nutzte ich wlan und bluetooth zum abspielen meiner musik, wobei die qulaität des streams via wlan merklich besser war. Der lautsprecher ist in der lage einen eigenen wlan-hotspot aufzubauen. Das bt funktionierte zwar in meiner wohnung recht ordentlich, aber nach mehr al 10 m ist in der regel schluss. Als kabelgebundene anschlüsse verfügt der srs-zr7 über aux-, ethernet- und hdmi-ports, allerdings keine ausgänge, z. Der lautsprecher kann musik abspielen und kontrolliert werden mit nahezu jedem mobilen endgerät, egal ob ios, android, windows phone, aber auch mit pc oder mac apps. Egal, ob ich meine musik von spotify oder amazon music oder gespeicherte mp3’s abspielte, es gab keine großen herausforderungen bei der wiedergabe. Der srs-zr7 hat ein enormes frequenz-spektrum, soweit ich das mit meinen laien-ohren. Der klang ist klar und auch bei höherer lautstärke nicht verzehrt.

Klein, hat einen guten klang, ist elegant und vor allem funktioniert es mit allen verbundenen geräten tadellos. Ist den preis definitiv wert.

Sony SRS-ZR7 kabelloser High Resolution Lautsprecher (Multi-room, Wireless Stereo, Wireless Surround) weiß

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Multi-roomfähig über SongPal Link App
  • Bluetooth-/NFC-Verbindung mit Freisprechfunktion
  • Zugriff auf Streaming-Dienste (Google Cast for Audio, Spotify, Internetradio, etc.)
  • Unterstützt High Resolution Audio / LDAC – erstklassige, kabellose Kodierungstechnik für nahezu hochauflösende Audioqualität
  • Lieferumfang: Sony SRS-ZR7 kabelloser High Resolution Lautsprecher weiß

Ich bin bereits stolzer besitzer von folgenden sony multi room hi-reslautsprechern:1) srs-hg12) srs-zr7 (besagte resenzion)3) srs-x88 und4) srs-x99kurz gesagt haut mich diese sony box nicht vom hocker. Schließe mich hier den rezensionen an, die unter anderem den schwachen klang und die schwache lautstärke monieren. Mein tipp lautet daher, dass man die srs-zr7 einfach überspringt und lieber zu 1) – falls der preis und die flexibilität mit dem integrierten akku eine rolle spielt – oder zu 3) greift.

Sony SRS-ZR7 kabelloser High Resolution Lautsprecher (Multi-room, Wireless Stereo, Wireless Surround) weiß : Ich finde den klang sehr ausgewogen und rund. Die box spielt frei auf, was ich bei diversen anderen lifestyle-produkten in dieser kategorie vermisse.

Ich habe eigentlich schon eine ziemlich komplette yamaha musiccast-ausrüstung, aber ich konnte auf grund eines kurzfristigen angebots nicht widerstehen und griff bei einem günstigen amazon-warehouse-deal zu. Vielleicht war genau das mein fehler, denn mein modell, das ich hauptsächlich für die verstärkung meines fernsehers (ebenfalls sony) benutzen wollte, knackst beinahe jedes mal beim umschalten. Ich habe den arc-eingang meines fernsehers mittels hdmi-highspeed-kabel genutzt und weiß von einer früheren verbindung mit einer soundbar, dass der fehler nicht an meinem fernseher liegt. Letztlich habe ich den lautsprecher auch aus diesem grund zurückgeschickt und bin am überlegen, ob ich es noch einmal mit einem neuen modell probiere. An sich ist dies genau der lautsprecher, den ich mir für meinen fernseher immer gewünscht hatte. Ich bin kein freund von soundbar+sub-kombinationen, da diese mmn bei musik nicht besonders gut klingen, und ich sehe es nicht ein, unzählige speaker für verschiedene zwecke anzusammeln. Doch zu den eigentlich sehr positiven eigenschaften:- die verarbeitung ist gut bis sehr gut – keinerlei verarbeitungsmängel, vertrauenserweckende materialen, qualitätsvermittelndes gewicht – sony im besten sinne (war die letzten jahre nicht immer so. )- keine zusätzliche fernbedienung (ich finde das positiv), sondern steuerung über sony-app oder (vor allem) direkt über die fernseh-fernbedienung (wenn wie bei mir über hdmi-arc angeschlossen)- der sound ist sehr kräftig, körperstark und konkret: bei musik ist er zwar ein wenig schmal-bandiger (die äußersten höhen und bässe fehlen), aber bei dem geringen format des lautsprechers ist das kein wunder. Der musik-ton hat mir trotzdem sehr sehr gut gefallen und unterstützt genau die bereiche, die in meinen ohren gut klingen. Der tv-ton ist super, dialoge stehen präsent im vordergrund, filmeffekte kommen wie bei einer guten und kompakten mischung aus soundbar und sub rüber – genau so wollte ich esals nutzer von yamahas musiccast-system (und ehemaliger nutzer des denon heos-systems) hat sony für mich eine sache extrem richtig gemacht, die aus meiner sicht in den anderen rezensionen kaum herausgestellt wird:sony hat die “einfachheit” (im sinne des “minimalismus”) wieder zurückgebracht, die mir in den apps der anderen hersteller absolut verloren gegangen ist.

Nach den vielen eher durchschnittlichen und teils sehr kritischen meinungen stand ich dem kleinen lautsprecher sehr skeptisch gegenüber. Da ich jedoch ein sehr günstiges angebot erhalten habe, musste ich mich einfach selbst vom klang überzeugen, zumal ich ohnehin auf der suche nach einem kleinen lautsprecher für den wohn- und essbereich war. Was erwarte ich von dem lautsprecher?+++++++++++++++++++++++++++++++ich möchte meine musik in der regel vom smartphone via app (amazonmusic) oder itunes streamen oder alternativ internetradio hören. Und das möchte ich meist bei zimmerlautstärke, sodass man sich nebenbei noch unterhalten kann. Hin und wieder darf es auch gerne mal etwas mehr sein, wenn gute musik läuft. Der raum ist zweistöckig und durch eine galerie offen gestaltet, die grundfläche beträgt ca. 25qm – damit man sich ein bild von den zu beschallenden räumlichkeiten machen kann. Was ich nicht erwarte: dass er meine 5. 1 surround-anlage ersetzt und den gleichen sound samt bassfundament reproduziert. Denn dafür ist er schlicht zu kleinwas kann er?+++++++++++via bluetooth wird der lautsprecher sofort von meinem iphone 6 erkannt, sodass ich auch gleich von itunes aus meine musik streamen kann.

Da wir zwar mit hdmi zu hdmi kabel vom laptop aus filme sehen konnten, aber der ton nicht mit übertragen wurde und zu leise aus dem laptop kam, brauchten wir vermutlich eine soundbar. Als uns diese zum testen angeboten wurde, war die entscheidung nicht so schwer gefallen, etwas teures zum ausprobieren zu kaufen, nur um zu sehen, ob der ton damit zu hören ist. Angeschlossen am laptop wurde der ton ohne verzerrungen direkt übertragen. Auch am tv am kopfhöreranschluss angeschlossen ist der sound gigantisch. Bedienung:anschließen, app installieren (geht auch ohne, nur um tv-ton zu übertragen), einschalten – entweder über app oder manuell- und den sound genießen. Den ton kann man entweder per app oder per tv fernbedienung lauter stellen. Mit dem handy über wlan zu bedienen. Sogar das streamen von radio oder musik funktioniert mit der app und dem android handy ideal. Dies geht sowohl vom webbrowser und mit z. Der app vom wdr oder der amazon music app. Somit konnten wir unsere alte stereoanlage woanders hin räumen und sparten nun platz, da dieser sondwürfel mit seinen ca 30x10x10 cm sehr wenig platz braucht. Der klang kommt dem aus dem kino schon sehr nahe, nur nich dolby surround. Während der klang aus dem tv eher blechernd und hell klingt ist der aus der soundbar etwas dumpfer und tiefer. Für menschen mit hörschaden jedoch ist gesprochenes ggf.

Ich muss hier jetzt einmal eine lanze für die sony srs-zr7 brechen. Seit ein paar tagen habe ich zwei dieser boxen und nutze diese vorerst im zusammenspiel mit der soundbar sony ht-ct790. Es ist hier ja wirklich nahezu alles an kombination im gemeinsamen betrieb möglich und das fasziniert. Es ist alles über die jetzt immer besser werdende app music center (vormals songpal) von sony einstell- und steuerbar. Aber natürlich auch über die fernbedienung der soundbar. Die anbindung der srs-zr7 ins heimnetzwerk ist spielend einfach. Man muss sich dann etwas mit den diversen varianten vertraut machen und einfach ausprobieren, welches zusammenspiel für den gewünschten sound einem am besten gefällt. Von multiroom über surround bis hin zu stereo (dann laufen beide srs im verbund plus separat die soundbar und das perfekt synchron) oder auch jeweils einzelbetrieb ist alles machbar. Betrieb kommt jeder auf seine kosten. Ich finde die kombination für normale bis grosse wohnräume mehr als ausreichend und wer seine nachbarn auch ein paar häuser weiter ebenfalls mit musik- oder kinosound unterhalten möchte, schafft das hiermit problemlos. Also genug druck wird erzeugt. Insgesamt könnten die höhen noch etwas besser abgestimmt sein, aber es ist okay so. Bauartbedingt darf man von den srs-zr7 nicht wunder erwarten, aber sie sind echt gut. Ein tipp: ich hatte die beiden srs-zr7 über eine sonderaktion bei sat. N online für unter 3-0-0 erworben und 2 x chromecast audio war auch noch gratis enthalten. Vergleichen und suchen lohnt sich.

Zunächst will ich erwähnen, dass ich extrem schlechte rezensionen dieses gerätes nicht verstehe. Die box ist etwas länger als ein herkömmliches schüler-lineal und ca. Wer erwartet, dass der bass einem die goldkronen aus dem zahn hämmert, der leidet womöglich an zu viel phantasie. Wie nutze ich dieses gerät?ich besitze zwei dieser boxen und habe diese zeitweise im stereobetrieb an einem kleinen fernseher oder als ergänzung zu einem surroundsoundsystem mit der kompatiblen soundbar von sony (ht-xt2). Eine box alleine ist ganz nett für ein arbeitszimmer, oder wenn man mal ein kleines video vom laptop mit besserem sound sehen will. Der stereobetrieb lässt einen dann schon eher staunen und ersetzt eine herkömmliche mikro-stereoanlage bei weitem. Im surround-verbund mit der basserzeugenden soundbar (ebenfalls sehr zufrieden damit) stellen diese boxen als satelliten meiner meinung nach eine bessere alternative zu einem herkömmlichen 5. 1-systeme dar, da diese selbst noch bass erzeugen können. Musik höre ich im multiroom-,stereo-,oder surround-modus, je nach lust und laune.

Der sony srs zr 7 wird definiert als premium high resolution multiroom lautsprecher. Er unterstützt die wiedergabe spezieller, hoch auflösender audio-dateien (selbst erstellt oder über spezielle download-anbieter, so z. Auch die berliner philharmoniker) und bietet (teilweise von sony entwickelte) modi, die der klangverbesserung dienen sollen (ldac, dsee hx und clearaudio+). Dabei dürfte ldac mit dem apt-x-standard vergleichbar sein, den der zr 7 jedoch nicht zu unterstützen scheint. Dabei soll das sonst über bluetooth-verbindungen verhältnismäßig schlecht aufgelöste audiosignal verbessert werden, bei sonys ldac bis zur dreifachen datenmenge (990 kbit/s), so das werbeversprechen. Anders als apt-x, welches mittlerweile auf diversen geräten verschiedener hersteller zu finden ist, scheint ldac nur von sony verwendet zu werden. Unser xperia x bietet diese funktionen an. Die beiden weiteren modi sollen komprimierte audio-dateien optimieren und verlorengegangene bestandteile rekonstruieren. Diese funktionieren allerdings – laut beschreibung im xperia – nur bei einer kabelverbindung.

Die box war via bluetooth und auch w-lan per app schnell eingebunden, machte sich auch zügig an updates, bietet einige config-möglichkeiten, was bspw. Eine intelligente klangsteuerung oder auch equi angeht. Ich habe sie als soundbase an einem sony-tv getestet, angeschlossen via hdmi arc. Dies klappte auch zügig, die steuerung der lautstärke funktionierte dann direkt über die tv-fernbedienung (alternativ auch über app oder am gerät selbst). Allerdings finde ich es in anbetracht des preises nicht akzeptabel, dass die box auch nach update noch nicht lippensynchron arbeitet. Der klang lässt sich zwar nachjustieren, in der grundeinstellung aber fehlte mir schärfe. Die gesamtlautstärke ist zum tv-gucken absolut ausreichend, für ‘ne wohnzimmerparty aber wohl etwas zu gering. Gut, was will man angesichts der kompakten ausmaße auch erwarten. Da muss man die kirche im dorf lassen. Im pairing dürfte die sony schon etwas kraftvoller klingen.

Als ich den zr7 erstmals in einem elektronikmarkt testete, war ich sehr enttäuscht, um wieviel dünner mit der klang im vergleich zum srs-x88 erschien, den ich damals besaß. Anlässlich eines extrem günstigen sonderpreises habe ich den zr7 nun doch gekauft. Der test in den eigenen vier wänden vermittelte einen gänzlich anderen eindruck als damals – im verhältnis zu den sehr kompakten maßen sind sowohl der schalldruck sehr hoch als auch die bassfrequenzen beachtlich. Dass nicht wie im srs-x88 separate hochtöner verbaut sind, macht sich schon in der nicht ganz so ausgeprägten brillianz und auflösung bemerkbar, aber dennoch ist der klang transparent und relativ hochauflösend, vor allem ist auf mehrere meter entfernung noch gut eine stereobühne wahrnehmbar, was bei anderen lautsprechern dieser größe nicht der fall ist. Ich hatte bei erscheinen des zr7 viel recherchiert, um an die leistungsangabe in watt rms heranzukommen, die von sony europe/usa bei den neuesten modellen nicht mehr veröffentlicht wird. In einem asiatischen pdf-manual wurde ich fündig: 90 watt rms. Dies erscheint mir einigermaßen glaubhaft, die maximallautstärke dürfte ähnlich der des srs-x88 sein. Es ist letztlich auch eine preisfrage, wieviel man vom zr7 erwarten will. Zu dem sonderpreis weit unter 200€ in meinem fall bin ich von diesem lautsprecher begeistert. Hinsichtlich des vergleichs mit dem srs-x88 muss man berücksichtigen, dass der zr7 wesentlich kleiner ist – zwar nicht so sehr in der breite allein, aber das volumen beträgt ca.

Ich besitze ein sony multiroom system bestehend aus zwei srs x88 speakern und einer ht nt3 soundbar mit subwoofer. Diese beschallen unser wohnzimmer, küche und schlafzimmer und haben einen überragenden klang. Gerade die x88 speaker sind meiner meinung nach state of art in der kompakten klasse (größe eines halben schuhkartons). Ich habe diese mit produkten von bose, sonos, pioneer, loewe und pure verglichen. Jetzt wollte ich weitere räume mit zr5 bzw. Leider hat sony bei der neusten generation von multiroom speakern einen rückschritt gemacht. Was man den kleineren zr5 aufgrund der größe verzeihen könnte (obwohl sonos vormacht, das klein gut klingen kann), geht bei den zr7 garnicht. Der sound klingt deutlich schlechter als bei den nur minimal größeren srs x88.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Sony SRS-ZR7 kabelloser High Resolution Lautsprecher (Multi-room, Wireless Stereo, Wireless Surround) weiß
Rating
1,0 of 5 stars, based on 19 reviews

Ein Gedanke zu “Sony SRS-ZR7 kabelloser High Resolution Lautsprecher : Super zufrieden in Kombination mit HT-CT790

  1. Funktioniert einfach, klingt super. Im vergleich zu böse wesentlich weniger basslastig. Das mag evtl nicht jeder, aber für mich klingt der sony einfach viel sauberer als mein bose soundlink 1. Die dlna und chromecast funktionalität macht sich im esszimmer einfach gut, jeder kann den lautsprecher sofort bedienen. Neben mp3 frisst er auch fast alle höherwertigen codecs. Und auch die steuerung über die heimautomatisierung funktionbetrieb einfach.
  2. Rezension bezieht sich auf : Sony SRS-ZR7 kabelloser High Resolution Lautsprecher (Multi-room, Wireless Stereo, Wireless Surround) weiß

    Funktioniert einfach, klingt super. Im vergleich zu böse wesentlich weniger basslastig. Das mag evtl nicht jeder, aber für mich klingt der sony einfach viel sauberer als mein bose soundlink 1. Die dlna und chromecast funktionalität macht sich im esszimmer einfach gut, jeder kann den lautsprecher sofort bedienen. Neben mp3 frisst er auch fast alle höherwertigen codecs. Und auch die steuerung über die heimautomatisierung funktionbetrieb einfach.

Kommentarfunktion ist geschlossen.