Samsung WAM3501 Multiroom-Lautsprecher : Besser als erwartet

Ich nutze zwei dieser lautsprecher im multichannel betrieb (als hintere effekt ls) mit meiner samsung soundbar. Leider ist die multiroom app für iphone nicht im der lage, im surround modus die klangeigenschaften der einzelnen lautsprecher anzusteuern. Die equalizer funktion ist eigenartigerweise abgeschaltet. Nur die lautstärke lässt sich anpassen. Die wam1500 klingen für sich gar nicht schlecht. Die 45 watt reichen völlig aus. Die räumlichkeit des klanges nimmt zu. Die wlan verbindung lässt sich leicht einrichten. Im gegensatz zur soundbar laufen die kleinen lautsprecher stabiler.

Für das geld und vergleichbare lautsprecher 5 sterne verdient guter sound leichte bedienbarkeit multi-room bluetooth tauglich schade dass die box kein akku hat.

Abmessungen und gewicht:da die box rund ist, misst es sowohl in der tiefe als auch in der breite 12,3cm. Sie wiegt dabei aber nur 1,4 kg. Das stromkabel ist bis zum netzteil und dann vom netzteil bis zur box jeweils 1,5m lang. Insgesamt kann die box also 3m von der steckdose entfernt stehen. Technische daten:verbinden kann sich das gerät per w-lan im 2,4 ghz oder 5 ghz netz, alternativ steht aber auch bluetooth zur verfügung. Eine verbindung über micro usb ist wohl aber nur für den service(lt. Wobei es zu beachten gilt, dass die r1 nur über wifi mit mehreren geräten gleichzeitig anzusteuern ist. Desweiteren unterstützt sie natürlich multiroom und viele unterschiedliche musikdienste wie tunein, spotify, deezer, juke und noch ein paar mehr.

Wird bei uns in der küche eingesetzt, macht einen hochwertigen eindruck und ist sehr schlicht und schick. Verbindung mit wlan, app und weiteren multiroomspeakern problemlos. Vom klang her kann sich die box durchaus sehen. Werde sicherlich weitere boxen kaufen und auch wieder die variante nehmen, da sie vom klang so eine tolle leistung bringt, dass man nicht unbedingt die 60w version benötigt. Klar kann ich in meinem kleinen einfamilienhaus nicht für einen loft oder villenbewohnet sprechen.

  • Guter Klang, aber kleine Verbesserung in der Software wären schön.
  • Top Multiroom Alternative
  • Besser als erwartet

Samsung WAM3501 Multiroom-Lautsprecher (WLAN, 360 Grad Sound, Plug und Play creme

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Typ: Multiroom Bluetooth-lautsprecher WAM3501, creme
  • Soundqualität: Raumfüllender 360° Sound. Dank der Ring Radiator-Technologie von Samsung können Sie konstant den ausgewogenen Klang im ganzen Raum genießen.
  • Ausgangsleistung: 60 W
  • Konnektivität: WLAN, Bluetooth, Multiroom-Unterstützung, TV Sound Connect, Streaming Dienste (Spotify, Deezer, Juke, Napster), Internet Radio
  • Lieferumfang: Samsung WAM3501, Stromkabel, Kurzanleitung

Der klang ist für die klasse echt super und in meinen augen ist die box ein echter bose-killer. Bei dem negativ punkt kann ich mich den meisten nur anschließen. Prime music geht leider nur über bluetooth und nicht über die app, da sollte amazon mal ein bisschen gesprächsbereitschaft zeigen.

Ich habe schon länger nach einem kabellosen lautsprechersystem gesucht, dass nicht gleich die bank sprengt wie z. Hier wurde ich nicht enttäuscht. + klang ist für die größe der box und des preises ok+ materialen fühlen sich wertig und gut verarbeitet an+ einrichtung sehr simpel (über ios app)• die neue ios app ist ok, aber es wäre noch raum für verbesserung. – auf dem mac ist die software (leider) furchtbar und scheint probleme mit großen itunes bibliotheken zu haben. Fazit: seitens der hardware gibt es meiner meinung nach gar nichts auszusetzen. Audiophile werden hier sicher nicht glücklich, man muss sich klar sein, dass es kein hifi system ist. Zur beschallung der küche o.

Der lautsprecher hat einen sehr guten klaren klang, wie ich finde. Für den preis der geräte im vergleich zu anderen herstellern muss sich dieser keinesfalls verstecken. Die verarbeitung und materialien gefallen mir sehr gut. Lediglich die dazugehörige smartphone app gefällt mir nicht so sehr, da sich sich ab und an mal aufhängt oder den lautsprecher nicht findet, aber da man die app nicht so oft benötigt wenn man einen samsung smart tv und spotify oder ähnliches hat kann man direkt ohne app auf den lautsprecher zugreifen.

Hallo zusammen,die box ist klasse. Hat alles was ich brauche und das zu einem vernünftigen preis und klang. Leider kein amazon music, und das liegt laut samsung an amazon – die geben aktuell keine freigabe. Warum unbekannt, denn in amerika geht das tadellos – meine vermutung wird wohl ein exklusivdeal mit sonos sein.

Hatte mir erst einen von dieser firma bestellt, nachdem auspacken, aufstellen und inbetriebnahme war ich so begeistert das ich gleich noch einen zweiten von dieser firma bestellt haben.

Ich finde den mulitroom-lautsprecher von samsung grundsätzlich sehr gut. Das preis/leistungsverhältnis ist top. Man kann ihn mit der multiroom-app super mit anderen lautsprechern oder der tv-soundbar koppeln und erhält in der ganzen wohnung einen tollen sound. Aber, daher gleich 2 punkte abzug:bei samsung kann man zwar einen staubsauger oder sogar einen kühlschrank, ja ok, auch ein tv gerät über skills mit amazon alexa verbinden, aber keinen lautsprecher??.Kein simpler lautsprecher, aber ein kühlschrank. Echt jetzt?die prioritätensetzung verstehe ich hier wirklich nicht. Leider ist nur möglich, jeweils einen lautsprecher über bluetooth mit alexa zu verbinden und das ist wirklich sehr ärgerlich. Hab alle meine philips hue-lampen ohne probleme mit alexa verbunden – samsung setzt hier eindeutig die prioritäten falsch.

Preis/leistung sind die lautsprecher top. Habe davon zwei und eine soundbar mit dem tv über wifi laufen, das läuft aber nicht ganz so toll (ständige verbindungsabbrüche und keine sync wiedergabe). Dazu kommt das ich in forums gelesen habe das die geräte nicht mit dualband routern/access points klar kommen und nach einem test konnte ich das bestätigen. Samsung kann mir dazu nichts sagen und die support kompetenz in dem bereich sehr begrenzt ist. Habe mal die soundbar eingeschickt mit der vermutung das die vielleicht defekt ist. Also die lautsprecher einzel sind top wer aber ein surround system damit einrichten will der wird nicht glücklich werden. Da ich schon den 1000er geblecht habe für das system muss ich wohl abwarten bis samsung mal eine neue firmware liefert wo damit es dann besser läuft.

Grundsätzlich macht der lautsprecher optisch gut was her, zu zentral sollte man ihn aber nicht platzieren, da er sonst einfach untergeht. Samsung gibt zwar eine 360 grad-abstrahlung an, die tiefen kommen aber überhaupt nicht raus (auch nicht durch eq-anpassung) wenn der lautsprecher in alle richtungen sound “abgibt”. Sinnvoller ist es das teil an einer wand aufzustellen, oder mehrere, verbundene lautsprecher in einem raum aufzustellen. (mit 2 stück sollte man schon rechnen meiner meinung nach, dann lässt sich zumindest vernünftig stereo realisieren)die app ist nicht wirklich überragend, allerdings sollte sich das durch regelmäßige updates noch bessern. In ios lässt sich beispielsweise die lautstärke nur bei geöffneter app regeln. Wenn man an den lautsprechern die lautstärke anpassen will ändert das allerdings nur für den entsprechenden lautsprecher die lautstärke, das “verhältnis” zu den anderen, vernetzen lautsprechern wird dadurch geändert (gilt nur für gruppen von mehreren lautsprechern; bei stereo-anordnung ist das verhältnis fixiert). Wenn sich das verhältnis in der app fixieren lassen würde wäre das echt praktisch. Titel aus apple music können nicht abgespielt werden, die eigene mediathek, spotify (nur pro), tunein. Funktioniert alles wunderbar. Habe 2 r1 (wam1500) und einen r7 (wam7500) in einem zimmer aufgestellt.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Samsung WAM3501 Multiroom-Lautsprecher (WLAN, 360 Grad Sound, Plug und Play creme
Rating
4,0 of 5 stars, based on 16 reviews