Onkyo TX-NR656 : Schöner Heimkinoreceiver

Hallo,hab mit den onkyo gekauft, nachdem ich den denon avrx1300 bestellt hatte. Meine rezzesion könnt ihr dort lesen,der war leider schlecht. Aber perfekt ist der onkyo auch nicht. Klanglich super, aber das neu dsp verfahren mit verschiedenen rauschen funktioniert nur mäßig. Ich müsste immer manuel nachstellen. Meine dlna server werden von allen geräten am lan erkannt, ob deambox, panasonic oder samsung fernseher, xbox und sony bluray, nur von onkyo nicht. Keine ahnung warum, steckt im selben switch. Kaum per wlan verbunden sind sie da,. Was soll das onkyo ?die reaktion auf die fernbedienung beim nas streaming ist schlichtweg langsam. Wer durch eine lange titelliste sich durchhandeln will braucht ewig.

Hallo zusammenich möchte kurz ein paar eindrücke zum onkyo tx nr 656 beschreiben. Wir sind umgezogen und haben uns im vorfeld sehr viele gedanken zu unseren unterhaltungsmedien gemacht. Nach langen recherchen haben wir uns für folgendes system entschieden. Sony kd-55xd9305onkyo tx – nr 656teufel columa 300 mk2 5. 1 heimkino kabel set 30 qmdie installation von allen geräten ging sehr fix und ich war sehr gespannt wie gut unsere wahl mit dem onkyo tx nr 656 klingen wird. Wir haben uns gleich mal einen uhd film angesehen und wir waren vom klang mehr als begeistert. Die automatische installation und kalibrierung gibt schon einen fast perfekten klang raus, muss aber je nach geschmack noch etwas verfeinert werden. Die menüführung ist sehr einfach gehalten und lässt sich schnell bedienen. Der erste eindruck gibt 5 sterne 🙂 ich werde diese rezension in den nächsten wochen noch mal erweitern, wenn ich mich noch etwas mit dem gerät beschäftigt habe.

Ich betreibe den onkyo nr-656 zusammen mit zwei nubox 683 standlautsprechern und einer nubox cs413 von nubert. Meine bewertung basiert ausschließlich auf grundlage dieses 3. Als fernseher ist ein panasonic viera (2014) im einsatz. Einrichtung:die einrichtung geht schnell von statten. Über das inbegriffene mikrofon, wird der raum innerhalb weniger minuten eingemessen. Bedienung:das menü ist übersichtlich aufgebaut und lässt sich verzögerungsfrei bedienen. Die umschaltzeiten (ton an/aus bei quellenwechsel) sind in ordnung und keineswegs störend. Was mir fehlt ist eine speicherung der je nach quelle zuletzt eingestellten sound-ausgabe (direct, dolby surr, allchannel stereo, etc. In aller regel erzielt man mit “direct”, allerdings ohnehin das gewünschte ergebnis. Tv-betrieb:der reveiver ist über hdmi an den fernseher angeschlossen, der für tv und filme als soundquelle via hdmi arc dient. Das gleichzeitige einschalten von tv und receiver durch einmaliges betätigen der einschalttaste an der fernbedienung der panasonic-fernbedienung funktioniert tadellos. Auch die lautstärke kann problemlos über die tv-fernbedienung gesteuert werden. Die fernbedienung des onkyo ist sinnvoll aufgebaut, allerdings bietet sie keine zifferntasten (0-9).

Der onkyo ist ein super teil aber leider hab ich ein problem mit dem usb er zeigt den usb stick an schreibt ladevorgang und inizalizierung und dann geht er wieder auf die einstellung zurück hab es mit mehreren sticks versucht schade.

  • Preis Leistung passt, aber das geht noch besser !!
  • Schöner Heimkinoreceiver

Onkyo TX-NR656 (S) 7.2-Kanal-A/V-Netzwerk-Receiver (160 W/Kanal,DTS: X aufrüstbar, Dolby Atmos, AirPlay, 384 kHz/32-Bit D/A-Wandler, 8 HDMI-Eingänge/2 Ausgänge) Silber

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • DTS:X
  • Drahtlose Audiowiedergabe mit Google Cast
  • Bluetooth-Wiedergabe / Wi-Fi mit Spotify und Tidal
  • Drahtlose Audiowiedergabe in mehreren Räumen mit FlareConnect
  • Firmware-Update / optionaler Onkyo-Drahtloslautsprecher erforderlich.

Ich habe mir dieses gerät schlussendlich über amazon bestellt, nachdem ich mir im mediamarkt einen denon (ähnliche preisklasse, typ unbekannt) und den pioneer vsx-1131 vorführen lassen habe. Wobei das wort “vorführen” übertrieben ist. Ich intressierte mich für die netzwerkfähigkeiten der geräte, was allerdings in dem markt zu einer leichten Überforderung des verkäufers führte und den zeitlichen rahmen der Öffnungszeiten sprengte. Der denon flog aus der engeren auswahl schon sehr schnell raus, da ich einen zweiten hdmi- ausgang und einen phono eingang haben wollte, beides bei denon (und anderen herstellern) für dieses preis nicht zu haben. Von dem pioneer war ich im laden aber schon relativ angetan, so dass ich anfing im internet zu recherchieren. Schnell stiess ich auf informationen, dass pioneer und onkyo sich zusammen geschlossen haben und onkyo an sich die kleinen pioneers nun baut- der fast baugleiche onkyo war dann auch schnell gefunden. Und ich stellte mir die frage: onkyo tx-nr656 oder pioneer vsx-1131?. Innen absolut identisch aufgebaut (fotos findet man auf diversen testseiten), andere front und mehr analoge wie einen hdmi- eingang mehr als der pioneer, usb beim onkyo hinten statt vorne. Sehr gefallen tat mir die reihe mit tasten aller quellen direkt am gerät, kein gekurbel mit einem drehrad. Das einmesssystem heisst bei beiden geräten anders, es scheint sich jedoch das gleiche oder ähnliche dahinter zu verbergen, da ich forenberichte fand, wo beide geräte beim einmessen den gleichen fehler machten, schon ein ziemlicher zufall?.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Onkyo TX-NR656 (S) 7.2-Kanal-A/V-Netzwerk-Receiver (160 W/Kanal,DTS: X aufrüstbar, Dolby Atmos, AirPlay, 384 kHz/32-Bit D/A-Wandler, 8 HDMI-Eingänge/2 Ausgänge) Silber
Rating
4,0 of 5 stars, based on 9 reviews

Ein Gedanke zu “Onkyo TX-NR656 : Schöner Heimkinoreceiver

  1. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR656 (S) 7.2-Kanal-A/V-Netzwerk-Receiver (160 W/Kanal,DTS: X aufrüstbar, Dolby Atmos, AirPlay, 384 kHz/32-Bit D/A-Wandler, 8 HDMI-Eingänge/2 Ausgänge) Silber

    Vor einem jahr gekauft und leider immer rumgezickt. Lief mit keinem sat-receiver einwandfrei und bei verwendung des internen tuners erkannte er meistens erst nach mehrmaligem aus- und wiedereinschalten den fernseher und gab dann endlich auch den tv-ton wieder. Ansonsten eigentlich sehr gut, klanglich gut und kraftvoll, einrichtung sehr einfach. War wohl ein montags-gerät und geht deshalb zurück.
  2. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR656 (S) 7.2-Kanal-A/V-Netzwerk-Receiver (160 W/Kanal,DTS: X aufrüstbar, Dolby Atmos, AirPlay, 384 kHz/32-Bit D/A-Wandler, 8 HDMI-Eingänge/2 Ausgänge) Silber

    Vor einem jahr gekauft und leider immer rumgezickt. Lief mit keinem sat-receiver einwandfrei und bei verwendung des internen tuners erkannte er meistens erst nach mehrmaligem aus- und wiedereinschalten den fernseher und gab dann endlich auch den tv-ton wieder. Ansonsten eigentlich sehr gut, klanglich gut und kraftvoll, einrichtung sehr einfach. War wohl ein montags-gerät und geht deshalb zurück.
  3. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR656 (S) 7.2-Kanal-A/V-Netzwerk-Receiver (160 W/Kanal,DTS: X aufrüstbar, Dolby Atmos, AirPlay, 384 kHz/32-Bit D/A-Wandler, 8 HDMI-Eingänge/2 Ausgänge) Silber

    Wer einen av receiver an seinen pc, mittels hdmi, anschliessen will sollte nicht zu onkyo greifen. Ich habe nichts als probleme sobald mein pc am onkyo hängt. Das führt zu aussetzern beim sound, bildstörung. Meine hdmi verbindung braucht nur 2m kabel und ich habe einige gute und teure hdmi kabel getestet. Andere receiver funktionieren ja auch mit den kabeln. Das ist aber nur eines der hdmi probleme im zusammenhang mit der pc verbindung. Der receiver ist ansonsten ganz gut aber das nützt mir nichts. Der onkyo “support” ist unter aller kanone und schiebt die schuld auf alle anderen beteiligten komponenten.
    1. Wer einen av receiver an seinen pc, mittels hdmi, anschliessen will sollte nicht zu onkyo greifen. Ich habe nichts als probleme sobald mein pc am onkyo hängt. Das führt zu aussetzern beim sound, bildstörung. Meine hdmi verbindung braucht nur 2m kabel und ich habe einige gute und teure hdmi kabel getestet. Andere receiver funktionieren ja auch mit den kabeln. Das ist aber nur eines der hdmi probleme im zusammenhang mit der pc verbindung. Der receiver ist ansonsten ganz gut aber das nützt mir nichts. Der onkyo “support” ist unter aller kanone und schiebt die schuld auf alle anderen beteiligten komponenten.
  4. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR656 (S) 7.2-Kanal-A/V-Netzwerk-Receiver (160 W/Kanal,DTS: X aufrüstbar, Dolby Atmos, AirPlay, 384 kHz/32-Bit D/A-Wandler, 8 HDMI-Eingänge/2 Ausgänge) Silber

    Wollte ein upgrade zu meinem 10 jahre alten receiver. Klanglich und vom menü her okay, aber zu meiner Überraschung stellte ich fest, dass in den 10 jahren die qualität stark nachgelassen hat:- front ist aus lackiertem plastik, der lautstärkeregler fühlt sich extra billig an- netzteil brummt sobald der receiver eingeschaltet ist. Wenn der receiver auf holzmöbel steht, dann überträgt sich das brummen und wird verstärkt. Abends wenn es leise ist nervt es extrem, habe daher filzstreifen auf die füße geklebt um es etwas zu reduzieren. Update: netzteilbrummen wird im intervall immer lauter. Ich hasse das gerät mittlerweile- gehäuseabdeckung aus lackiertem blech vibriert stark nach. Wäre einfach vermeidbar gewesen mit gummiunterlegern- fernbedienung mit schwarzen, gummierten tasten, damit man schön den staub darauf sieht und schwer wegbekommt.
  5. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR656 (S) 7.2-Kanal-A/V-Netzwerk-Receiver (160 W/Kanal,DTS: X aufrüstbar, Dolby Atmos, AirPlay, 384 kHz/32-Bit D/A-Wandler, 8 HDMI-Eingänge/2 Ausgänge) Silber

    Wollte ein upgrade zu meinem 10 jahre alten receiver. Klanglich und vom menü her okay, aber zu meiner Überraschung stellte ich fest, dass in den 10 jahren die qualität stark nachgelassen hat:- front ist aus lackiertem plastik, der lautstärkeregler fühlt sich extra billig an- netzteil brummt sobald der receiver eingeschaltet ist. Wenn der receiver auf holzmöbel steht, dann überträgt sich das brummen und wird verstärkt. Abends wenn es leise ist nervt es extrem, habe daher filzstreifen auf die füße geklebt um es etwas zu reduzieren. Update: netzteilbrummen wird im intervall immer lauter. Ich hasse das gerät mittlerweile- gehäuseabdeckung aus lackiertem blech vibriert stark nach. Wäre einfach vermeidbar gewesen mit gummiunterlegern- fernbedienung mit schwarzen, gummierten tasten, damit man schön den staub darauf sieht und schwer wegbekommt.
    1. Klang, verarbeitung und funktionsumfang sind sehr gut. Aberes gibt nur eine “verkabelungsanleitung”. Werder im lieferumfang noch auf der webseite gibt es eine vollständige bedienungsanleitung. (hinweis: nach langem stöbern im nezu fand ich [. ])das speichern von radiokanälen ist sehr umständlich und scheinbar in keiner offiziellen dokumentation beschrieben. Ich würde mir das ding trotzdem immer wieder kauufen, weil nur onkyo eingangswahl per taste unterstützt. Btw: es ist nirgends erwähnt, aber das gerät kann auf 2. 1 lautsprecherkonfiguration eingestellt werden, was mir sehr wichtig ist)nachtrag:nach einigen wochen test habe ich 2 zusätzliche kritikpunkte:1. — die spotify-wiedergabe hängt sich regelmäßig nach 3. Entweder beim spotify- oder beim wlan-modul wurde geschlampt. (das wlan am receiverstandort ist sehr schnell -. Wowohl tv-streaming als auch spotify via handy arbeiten problemlos)2. — beim einschalten des tv oder auch des receivers schaltet sich die tv-audioausgabe nicht immer auf den receiver um. Das ist sehr schwach, denn bereits mit dem vor- vor vorgänger (tx-nr606) arbeitete der fernseher diesbezüglich problemlos zusammen.
  6. Rezension bezieht sich auf : Onkyo TX-NR656 (S) 7.2-Kanal-A/V-Netzwerk-Receiver (160 W/Kanal,DTS: X aufrüstbar, Dolby Atmos, AirPlay, 384 kHz/32-Bit D/A-Wandler, 8 HDMI-Eingänge/2 Ausgänge) Silber

    Klang, verarbeitung und funktionsumfang sind sehr gut. Aberes gibt nur eine “verkabelungsanleitung”. Werder im lieferumfang noch auf der webseite gibt es eine vollständige bedienungsanleitung. (hinweis: nach langem stöbern im nezu fand ich [. ])das speichern von radiokanälen ist sehr umständlich und scheinbar in keiner offiziellen dokumentation beschrieben. Ich würde mir das ding trotzdem immer wieder kauufen, weil nur onkyo eingangswahl per taste unterstützt. Btw: es ist nirgends erwähnt, aber das gerät kann auf 2. 1 lautsprecherkonfiguration eingestellt werden, was mir sehr wichtig ist)nachtrag:nach einigen wochen test habe ich 2 zusätzliche kritikpunkte:1. — die spotify-wiedergabe hängt sich regelmäßig nach 3. Entweder beim spotify- oder beim wlan-modul wurde geschlampt. (das wlan am receiverstandort ist sehr schnell -. Wowohl tv-streaming als auch spotify via handy arbeiten problemlos)2. — beim einschalten des tv oder auch des receivers schaltet sich die tv-audioausgabe nicht immer auf den receiver um. Das ist sehr schwach, denn bereits mit dem vor- vor vorgänger (tx-nr606) arbeitete der fernseher diesbezüglich problemlos zusammen.

Kommentarfunktion ist geschlossen.