Noxon 17400 A110 Plus Internet Radio für HiFi Systeme – Good multistandard device

Wollte zuerst ein gerät von technisat, habe mich dann doch wegen den kopfhöreranschluss für noxon entschieden und bin nicht enttäuscht worden. Das einzige was ich bemängeln würde, ist die wurfantenne, die meiner ansicht nach nicht die gewünschte leistung bringt. Ich würde das gerät aber wieder kaufen.

Nach der erstem einschatlten der lcd zeig nur weise und schwarze striche.

Worauf es mir ankam: zugriff auf die inhalte die per fritzmediaserver in meinem heimnetzwerk zur verfügung stehen. Gerät auspacken, ans stromnetz anschließern, per wps ins heimnetz integrieren, mediaserver anwählen, inhalte durchblättern, album, ordner oder einzelne dateien anwählen. Keine 10 minuten und das teil machte was ich von ihm verlangte und das in einer sehr guten qualität. Das einzige was ich an der lieferung vermisse ist ein kabel für die optische signalübertragung zum verstärker. Wer dies braucht/möchte sollte sich eins mitbestellen. Ansonsten sind sowohl eine ukw-wurfantenne als auch ein cinch- audiokael im liefumfang enthalten. Intuitive bedienung per fernbedienung und gerätedisplay. Nachtrag: was ich nicht nachvollziehen kann sind rezensionen die dem teil die klangqualität absprechen. Ich stelle flac über mein heimnetz zur verfügung, übertrage per optischem kabel auf einen harman kardon avr 5500 und höre das ergebnis auf einer canton 5. 1 anlage wahlweise in stereo oder als 5.

Das ist ein kompaktes gerät, das einiges kann, jedoch auch viele schwächen hat. Es liegt keine richtige bedienungsanleitung bei und entgegen der angabe im quick start guide ist so eine auch nicht auf der homepage herunterladbar (der link auf dem noxon-server führt auch nur zum quick start guide). Die empfindlichkeit ist bei dab+ und fm über die mitgelieferte wurfantenne nicht vergleichbar mit der eines portabelgeräts wie unserem sony xdr-s60 über die teleskopantenne. Das sony findet fast überall im haus über 20 dab+ sender, das noxon gar keine (0). Erst nach anschluss an eine externe stationäre dachantenne wurden dann die verfügbaren sender gefunden. Das display hat eine sehr dünne wellige plastikabdeckung die extrem spiegelt (wie ein zerrspiegel). In einem raum mit mehreren fenstern ist es nahezu unmöglich, eine draufsichtsposition zu finden, in der man alles gut erkennen kann. Die größe des geräts hätte auch locker ein doppelt so großes display erlaubt und eine plane oberfläche würde das ganze extrem verbessern. Überhaupt wirkt das gehäuse mit seinem geriffelten plastik ziemlich billig für den preis, die fernbedienung ist in der hinsicht auch nicht besser und hat viele unlogisch angeordnete gleichgroße tasten mit schlecht erkennbarer miniatur-beschriftung. Bei internet-radio sucht mein gerät nur einmal nach dem einschalten nach verbindung mit dem sender, nicht kontinuierlich.

Ich benutze das gerät jetzt seit ca. Einem jahr an einer hochwertigen stereoanlage. Das noxon lässt sich gut bedienen und hat ein übersichtliches farbiges display.

02/11/16 man möchte es ja nicht glauben: noxon ist nicht in der lage, die uhrzeit korrekt auszulesen bzw. Auszugeben – es macht den wechsel zur winterzeit nicht mit und zeigt weiter sommerzeit an. Von hand ändern kann ich da nix, nicht per fb, nicht per app – das ist schlicht nicht vorgesehen, auch trennung vom netz und neuerliches einschalten führt nicht zum erfolg. Und die uhrzeit erscheint formatfüllend, wenn das radio nicht läuftich vergebe nun – nach einiger erfahrung jetzt – einen punkt mehr. Tatsache: ich höre praktisch nur via internet-radio, demzufolge treten die unzulänglichkeiten bei der ausstattung von dab+ oder ukw auch nicht in erscheinung (die kritik halte ich aber nach wie vor für berechtigt). Wünschen würde ich mir einen ein-/ausschalter am gerät, damit ich ‘en passent’ eben ein- oder ausschalten kann und nicht erst nach fb oder tablet greifen muss. Die app sollte stabiler laufen; sie steigt gerne mal aus. Ausgiebige a/b-vergleiche mit meinem analogen tuner zeigen auf, dass das i-net-radio doch merklich präsenter und druckvoller aufwartet, darin liegt mein eigentlicher gewinn, nebst dem umstand natürlich, dass ich auch auf sender zugreife, die mir das kabel oder dab nicht liefern. Nach der installation hatte ich geschrieben:die gar so begeisterten rezensionen kann ich nicht verstehen.

Betreibe das nixon i-radio über die stereoanlage-bei den anschlüssen wie von einem tuner,bin damit sehr zufrieden seit mehr als1,5 jahren.

Dieses kleine teil ist das perfekte steuermodul meiner stereoanlage geworden. Internetradio, dab, bluetooth, die kleine, robuste fernbedienung und das feine display – alles super.

Seit längerer zeit betreiben wir diese gerät. Es ist zuverlässig und man hat eine massige sendervielfalt. Wir haben es fest per lan-verbindung in unserem heimnetzwerk verbunden.

Das gerät entspricht im vollen umfang meinen erwartungen. Dab+ und ukw kommt sehr gut und mit starkem signal herein, obwohl ich hier von bergen umgeben bin. Die internetradioprogramme, die man sich nach seinem geschmack einrichten kann, sind natürlich klasse und kommen, je nach ausstrahlungsart in guter qualität. Man kann das gerät mit gutem gewissen weiterempfehlen. Es ist eine gute ergänzung für die alte stereo-anlage.

Ich habe mir lange überlegt, ob ich dieses noxon a110 plus universal radio bestellen soll. Nach dem anschliessen des gerätes funktionierte der lan bzw. Der wlan sauber und zuverlässig und via app lässt sich das gerät problemlos steuern und umschalten. Bin also mit dem kauf sehr zufrieden.

+ reagiert sehr rasch (über app als auch über controller)+ findet radiostationen über das netzwerk sehr schnell+ eigene musikbibliotheken am nas/im netzwerk können ebenso abgespielt werden+ sehr umfangreiche funktionen+ top preis/leistung+ leichte installation- das display ist “von der couch aus gesehen” eventuell etwas zu klein (mit der app-steuerung über das handy kann man dann aber lesen, was gerade gespielt wird- die manchmal nicht ganz “sauber” übersetzte menüführung auf deutschich habe den noxon seit nun ca. 3 monaten im einsatz und bin recht begeistert. Ich habe einen ersatz für dentuner meines hifi-towers gesucht, da dieser nicht mehr funktionierte. Ich habe den noxon über den equalizer auf der anlage hängen und bin mit dem sound mehr als zufrieden.

Der noxon hat meinen pioneer n30 abgelöst. Obwohl doppelt so teuer, kann er dem noxon in sachen bedienung und vielseitigkeit nicht das wasser reichen. Der d/a wandler im pioneer mag besser sein, beim noxon ist es die bedienung und vielseitigkeit. Der sound läßt (jedenfalls bei mir) keine wünsche offen. Durch eine noxon app kann das gerät ebenfalls gesteuert werden. Auch mit anderen app’s aus dem netz voll kompatibel. Wer einen günstigen und vielseitigen netzwerk/dab/dab+/fm-player sucht liegt mit dem a110+ auf jeden fall richtig.

Das noxon a110 plus ist qualitativ sehr hochwertig verarbeitet. Es bietet viele anschlussmöglichkeiten, und hat einen sehr guten empfang. Man sollte bitte beachten, das gerät erst einmal mit dem internet zu verbinden und ein “firmenwareupdate” machen. Macht man das nicht gleich und führt erst später ein “firmenwareupdate” durch, sind alle vorherigen einstellungen wieder weck. So war es jedenfalls bei mir, oder ich habe etwas nicht richtig gemacht. Aber wenn man alles nach seinen vorstellungen eingestellt und gespeichert hat, läuft alles wunderbar. Dafür benötigt man noch nicht einmal die mitgelieferte bedienungsanleitung. Alles erklärt sich von selbst. Um den gewünschten sender abzuspeichern drückt man ganz einfach für mehrere sekunden die gewünschte zifferntaste.

Das gerät ist äußerlich hochwertig verarbeitet. Die herstellung einer w-lan-verbindung zu unserer ftitzbox verlief schnell und problemlos, auch weil die menüführung und die funktionen der fernbedienung identisch mit der anderer internetradios ist. Die senderprogramierung ist etwas behäbig. Die suchfunktion läuft nicht optimal: korrekt eingegebene sendernahmen werden nicht gefunden. Man muss sich in dem fall durch die jeweilige senderliste durchscrollen, was einige zeit dauern kann, da diese funktion im vergleich zu anderen internetradios eher schleppend läuft. Der anschluss an die teufel-5. Der so wiedergegebene ton ist excellent, zumindest für ohren über 50. Ein manko ist die fernbedienung: diese war bei lieferung rückseitig großflächig diagonal zerkrazt, was nahe legt, dass zumindest sie nicht neuwertig war. Beim radio selbst war das nicht festzustellen.

Von der lieferzeit und der verpackung einmal abgesehen, beides war vorbildlich, bin ich von dem kleinen teil begeistert. Das einrichten ist selbst mir, als technischem laien, nach kurzer zeit gelungen. Der klang ist für ein küchenradio ” für nebenbei zu hören”, richtig gut. Wird von uns als internetradio genutzt und dafür ist es auch (bis jetzt) wirklich gut geeignet. Der einzige kleine kritikpunkt ist, das nur 9 favoritenlistenplätze belegt werden können.

Ich hatte nun einen letzten versuch gestartet um meine alte, nicht netzwerkfähige stereoanlage mittels adapter über w-lan mit internetradio aufzurüsten. Nachdem ich mehrfach schlechte erfahrungen gemacht hatte (mein w-lan wurde nicht mal gefunden, obwohl der accesspoint gerade mal 2,50 m entfernt ist), entschloss ich mich, in einem letzten versuch mehr geld in die hand zu nehmen. Ich muss sagen, manchmal lohnt es sich wirklich. Das gerät auspacken und anschließen. Ist wirklich kein hexenwerk, sodass ich auf eine detailschilderung verzichte. Nach dem stromanschluß startete nach rückfrage der einrichtungsasisstent und das gerät fand meine w-lan sid sofort (auch die ca. 8 m entfernte fritzbox, die 2 zimmerwände weiter steht). Die verbindung über wps war kein problem und ich richtete das internetradio ein, mit speicherung der favoriten. Dies ging ebenfalls easy man muss nur bei einem gefunden sender die entsprechende zifferntaste gedrückt halten bis man eine bestätigung bekommt, dass der sender gespeichert ist und kann diesen künftig mit der taste aufrufen. Dab-radio und ukw habe ich nicht ausprobiert, da diese für mich uninteressant sind.

Kommentare von Käufern :

  • Klein und zuverlässig.
  • Sehr guter Uni-Player.
  • Ein wahrhaftig feines Teil

Gesucht – gefunden: es hätte mir sehr leid getan, meine alte sourround-anlage austauschen zu müssen, aber durch irgendwelche störsender in unserer umgebung war ein ungestörter ukw-empfang nicht mehr möglich. Die altenative ist dab oder/und internet. Beides funktioniert einwandfrei über den noxon a110 im zusammenspiel mit der alten anlage. Hinweis: das 5ghz-band für wlan ist stabiler als das 2ghz band ;-). Besten Noxon 17400 A110 Plus Internet Radio für HiFi Systeme (8,13cm (3,2 Zoll) TFT Farb Display, WLAN/LAN, DAB/DAB Plus,UKW, Bluetooth, Fernbedienung, USB) Silber

. Bin einfach nur begeistert von dem teil. Am donnerstag bestellt und am samstag bekommen. Ausgepackt, angeschlossen, eingestellt und funktioniert einwandfrei. Angeschlossen über ein lan-kabel. . Das einstellen erklärt sich von selbst. Von den grundeinstellungen bis zum speichern von ein paar sendern, dauerte keine 5 minuten. Ich brauche es nur für internetradio, was es sonst noch so kann habe ich nicht ausprobiert und kann daher auch nichts dazu sagen. Der sound ist absolut in ordnung. Ach ja und das teil sieht auch noch gut ausfür mich eine absolute kaufempfehlung.

Dies ist bereits mein dritter internet tuner: zuerst hatte ich ein gerät von revo, welches von anfang an keinen wlan-empfang ermöglichte. Danach den philips np3500, welcher zwar funktionierte – doch das gerät “hing” sich regelmässig auf, mußte oft neu gestartet werden (netzverbindung trennen). Jetzt, nach knapp drei jahren, ist das philips gerät defekt, zeigt keinerlei funktion mehr (geplante obsoleszenz?). Deshalb habe ich mich für den noxon entschieden. Ausserdem sieht dieses gerät recht ansprechend aus. Erfreulicherweise gestaltete sich die installation sehr einfach, innerhalb von 5-10 minuten war das gerät mit dem netzwerk verbunden und alle einstellungen vorgenommen. Die wlan-empfangsqualität ist besser, als bei dem philips gerät. Zudem überzeugt die darstellung auf dem display, beim np3500 verdeckten oft grafische elemente den text. Klanglich ist der noxon in ordung – hier limitiert sowieso die leider oft geringe datenrate der sender die qualität. Ein kleiner tipp für freunde des guten klanges auch im internet: linn radioden dab-empfang kann ich leider nicht beurteilen, da ich an meinem wohnort keine dab-sender rein bekomme: von wegen “das Überall radio”leider ist die verarbeitung des noxon a110 recht schlicht – nur die frontblende scheint aus metall zu sein, der rest ist einfachstes plastik.

I bought this device for the multiple standards it supports: dlna, dab+, internet radio and fm, and for the fact it has the ethernet port and the digital output. I have tested all of the functions and they all work well. The sound quality is very good, although i listen it through the digital port hence the merit is mostly due to the dac in the amplifier. The device can be managed in 2 modes:- with the solid remote controller- with the app undokon top of that you can select internet stations with the web site http://www. Com were you can easily bookmark multiple stations and also group them, and you can also share you preferred stations list with multiple devices. Each type of radio (internet, dab, and fm) can store 10 preferred stations. I have tested dlna with a minidlna server over ethernet cable and it works very well. Minor glitches:- i found no way to store the preferred stations from the remote controller, i managed to store them only using the app- to set the equalizer while listening you have to dig a bit in the menus. Known limits:it lacks the support for streaming services like spotify. Suggestions:my suggestion to the producers: make a version with a bigger screen. The device is very nice to read if you are close, but from a couch a 7″ screen would make it perfect, and worth the 5th star.

Einschalten, auf sender – suchlauf stellen und an das radio anschließen und schon können sie das radio geniesen. Das gerät ist einfach zu bedienen und relativ schnell einzurichten.

Ich wollte ein internetradio, das ich komplett per app steuern kann. Am handy und über die fernbedienung kann ich nicht nur alle funktionen bedienen, am handydisplay und am bildschirm werden sender und gesendeter titel/interpret gezeigt. Auch die lautstärke (chinch-ausgang) kann so gesteuert werden. Toller empfang und klang in allen funktionen. Sogar wav-dateien vom stick an meiner fritzbox werden abgespielt. Einziges minus aktuell: die sehr knappe beschreibung. Daher 2 tipps zur einrichtung: 1. Ich habe auf der fritzbox 6 sekunden auf wlan gedrückt und dann taste als verbindungsmode zur wps-kopplung am radio gewählt. Die favoriten kann man nach anmeldung auf [.

Ich bin wieder zurück zum “hifi” standard nach dem ausflug zum deneon ceol 9 netzwerkplayer= 0 klang und dynamik auch an wharfedale 220 diamond lautsprechern – ein alter yamaha 380 verstärker – mit ukw tuner und cd player klar- aber dab überall woanders und auch internetradio macht ja sinn ab und an – so fand ich zum noxon a110 plus – und ja ich bin begeistert – top klang auch wav von usb abgespielt – endlich dab plus auch an der anlage / klassische konzerte im radio laufen weiter über den tx 950 tuner btw -alles funktioniert- klingt gut – auch über die handy app lässt sich alles steuern top – ich plädiere an dieser stelle für die klassichen stereo receiver- ein unterschied wie tag und nacht – selbst bei dem alten mittelklasse verstärker aus dem jahre 1995 – schmeißt die geräte nicht weg, sondern koppelt diese hiermit ,).

Ich besitze jetzt 3 geräte von a110+, alle liefen problemlos. Keine verbindungsabbrüche über wlan mehr, mit den alten von noxon iradio serie nur probleme gehabt trotz vollen empfang immer wieder abbrüche gehabt, firmenware updates brachten kein erfolg. Die serie ist bis jetzt die beste, besitze die geräte jetzt seit einrm jahr ohne irgendwelcher probleme. Senderprogrammierung läßt sich über der app am schnellsten vornehmen. Sommer und winterzeit kann auf jedenfall im menü geändert werden, weis nicht warum andere das nicht können. Ausführliches handbuch gibt es bei noxon, klang ist hervorragend über die stereoanlage , höhen und bässe können über die app sowie anderen namen eingestellt werden. Wer mit der wurfantennen fm radio hören will sollte wohl wissen das es nicht das optimale ist, dab+ konnte ich alle radiosender finden, das hängt auch von der region ab wo man wohnt. Die app funktioniert auch tadellos, auch konnte ich über den router die usb stick auslesen, bluetooth funktioniert auch ohne probleme. Wer den vollen umfang des gerätes nutzt, sollte auch wissen das immer kleinere probleme gibt beim einrichten. Das ist bei allen geräten so, die testsberichte fallen alle sehr positiv aus.

Das noxon a110 ist super, wenn auch etwas teuer, aber es gibt auch keinen sender den ich damit nicht empfange. Den radioadapter kann ich nur weiterempfehlen. Ich habe einige andere ausprobiert( die waren auch billiger) , die können dem noxon nicht das wasser reichen. Super ergänzung zu meiner etwas älteren stereoanlage.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Noxon 17400 A110 Plus Internet Radio für HiFi Systeme (8,13cm (3,2 Zoll) TFT Farb Display, WLAN/LAN, DAB/DAB Plus,UKW, Bluetooth, Fernbedienung, USB) Silber
Rating
5,0 of 5 stars, based on 32 reviews

Ein Gedanke zu “Noxon 17400 A110 Plus Internet Radio für HiFi Systeme – Good multistandard device

  1. Rezension bezieht sich auf : Noxon 17400 A110 Plus Internet Radio für HiFi Systeme (8,13cm (3,2 Zoll) TFT Farb Display, WLAN/LAN, DAB/DAB Plus,UKW, Bluetooth, Fernbedienung, USB) Silber

    Tolles gerät, guter klang, sowohl mit lan als auch mit wlan guter empfang. Doch jetzt kommt es zu den abzügen: radioteil mit der mitgelieferten antenne ist mangelhaft, das lokaradio ist noch mit rauschen in stereo zu empfangen, bei den Öffentlich-rechtlichen sendern kann man auf dab+ ausweichen ansonsten gibt das viel gerausche. Das hauptägernis ist aber die fernbedienung. Ohne die kein an und aus, kein senderwechsel, nichts ( gut, ich gebe zu, die batterie cr2025 hab ich sicherlich 10 mal getauscht, dachte es liegt daran, denn nach dem radio mit den vielen anschlüssen hab ich lange gesucht und die fernbedienung kann ja eigentlich nicht so schnell kaputt gehen ). Die app funktionierte unter android 6 zwar nicht 100%, doch seit android 7 gibt es nur noch abstürze. Das radio ist also ohne fernbedienung oder app nicht zu gebrauchen, da hilft auch der gute klang vom inet radio und dab+ nicht und auch die vielen anschlüsse bringen da auch nur einen punkt.
  2. Rezension bezieht sich auf : Noxon 17400 A110 Plus Internet Radio für HiFi Systeme (8,13cm (3,2 Zoll) TFT Farb Display, WLAN/LAN, DAB/DAB Plus,UKW, Bluetooth, Fernbedienung, USB) Silber

    Tolles gerät, guter klang, sowohl mit lan als auch mit wlan guter empfang. Doch jetzt kommt es zu den abzügen: radioteil mit der mitgelieferten antenne ist mangelhaft, das lokaradio ist noch mit rauschen in stereo zu empfangen, bei den Öffentlich-rechtlichen sendern kann man auf dab+ ausweichen ansonsten gibt das viel gerausche. Das hauptägernis ist aber die fernbedienung. Ohne die kein an und aus, kein senderwechsel, nichts ( gut, ich gebe zu, die batterie cr2025 hab ich sicherlich 10 mal getauscht, dachte es liegt daran, denn nach dem radio mit den vielen anschlüssen hab ich lange gesucht und die fernbedienung kann ja eigentlich nicht so schnell kaputt gehen ). Die app funktionierte unter android 6 zwar nicht 100%, doch seit android 7 gibt es nur noch abstürze. Das radio ist also ohne fernbedienung oder app nicht zu gebrauchen, da hilft auch der gute klang vom inet radio und dab+ nicht und auch die vielen anschlüsse bringen da auch nur einen punkt.
    1. Habe mir das gerät gekauft, da es an sich alle anforderungen erfüllt, die ich für meine alte (aber noch gute anlage benötige). Leider fielen mir gleich am anfang folgende probleme auf:1. Keine bässe: der sound der aus dem ding kommt ist katastrophal. Lediglich höhen und mitteltöne werden korrekt übertragen. Nach 2 monaten hat sich das display verabschiedet. Rücksendung seit 2 wochen draußen und noch keine rückmeldung bekommen. Service sieht anders ausabsolut keine kaufempfehlung. Nächstes gerät wird nicht mehr von noxon sein.
      1. Habe mir das gerät gekauft, da es an sich alle anforderungen erfüllt, die ich für meine alte (aber noch gute anlage benötige). Leider fielen mir gleich am anfang folgende probleme auf:1. Keine bässe: der sound der aus dem ding kommt ist katastrophal. Lediglich höhen und mitteltöne werden korrekt übertragen. Nach 2 monaten hat sich das display verabschiedet. Rücksendung seit 2 wochen draußen und noch keine rückmeldung bekommen. Service sieht anders ausabsolut keine kaufempfehlung. Nächstes gerät wird nicht mehr von noxon sein.
  3. Habe das gerät zum geburtstag bekommen. Ausgepackt und versucht es betriebsfertig zu machen. So einfach wie es in der traurigen anleitung steht ist es nicht. Es war nicht das erste gert, welches in in unseren w-lan integriert habe. Das tollste war jedoch die antwort , die ich vom ( in der anleitung genannten) support erhalten habe. Vom produkt hatten die keine ahnung, ich solle es an den verkäufer zurücksenden. Naj a,wenn ich als marke solch einen support hätte, würde ich mich erschießen.
    1. Habe das gerät zum geburtstag bekommen. Ausgepackt und versucht es betriebsfertig zu machen. So einfach wie es in der traurigen anleitung steht ist es nicht. Es war nicht das erste gert, welches in in unseren w-lan integriert habe. Das tollste war jedoch die antwort , die ich vom ( in der anleitung genannten) support erhalten habe. Vom produkt hatten die keine ahnung, ich solle es an den verkäufer zurücksenden. Naj a,wenn ich als marke solch einen support hätte, würde ich mich erschießen.

Kommentarfunktion ist geschlossen.