NAD D7050 Verstärker Test- No bass or treble adjustment ?

Also wennman sich für ein gerät entscheidet, das den anforderungen moderner streamingmethoden gewachsen ist und dazu noch einen sehr guten, knackigen, klaren und differenzierten klang erzeugt, ist mit dem d 7050 auf dem richtigen dampfer. Wunderbar einfach in der handhabung, intuitiv und überzeugend. Einzig die wärmeerzeugung im standby-modus irritiert ein wenig.

Aufgabenstellung im wohnzimmer:ca 30 qm2 mit offener kücheboxen heco celan 700+ mediareceiver telekom 400+ div. Sound per heco-boxen:sehr druckvoll mit genügend reserven für gehobenem pegel, um 100db, gemessen mit einer lärm/app. Abriss pegel sind natürlich nicht drin. Wenn die pegel zu lange auf auf max. Laufen, regelt der verstärker runter, was sinn macht. Mann muss sich halt vorher fragen, was will ich beschallen. Für die tagesschau und mal ein musikvideo etwas lauter drehen, mehr als ausreichend. Sound per mediareceiver telekom 400 ?angeschlossen,digital, per kabel 75 ohm. Ohne zu übertreiben, einfach spitze, sehr klar mit großer bühne.

Lives up to the expectations i had after reading other reviews. The only thing missing is the possibility to adjust bass and treble on this amplifier. Do not understand why nad left out a feature as basic as this ?.

Also ich weiß nicht was da manche für ein gerät bekommen haben, wegen der negativen bewertungenhab meinen jetzt 7wochen in betrieb. Meiner stinkt nicht, die bedienung is super einfach, er macht keine geräusche im standy modus. Die verbindung zu airplay oder bluetooth ist noch nie unterbrochen worden und super einfach. Der klang ist perfektinternetradio hat er leider nicht aber das mach ich alles über airplay,spotify oder irgendwelche apps. Deshalb ohne zu überlegen 5sternep. S meine boxen dazu, quadral platinum m40 ein traum😊.

Klanglich einwandfrei ist der d 7050 als internetradio/dlna renderer, externe pc soundkarte oder d/a wandler einsetzbar. Die reaktion im wlan/lan betrieb als dlna/upnp renderer ist jedoch träge. Die lautstärkeregelung ist zu fein, d. Man muss ziemlich am rad kurbeln, bis sich die lautstärke im gewünschten maß ändert. Über die fernbedienung lässt sich die lautstärke noch schwergängiger ändern. Der d 7050 ist auf eine bedienung per app ausgelegt, so dass man auch kein richtiges display hat. Eine bedienung direkt am gerät ist somit unmöglich. Die digitale verstärkereinheit arbeit einfach super mit dem d/a wandler zusammen.

I was thinking before now that the amp must be “just good enough to drive the speakers” in terms of power. Sound is great, detailed, spacious and pretty netural. More on the “warm” side, but rather slightly and close to “neutral” sound that you can hear on the headphones. I’m using it with bose acoustimass speakers (just an office soundsystem). I have been totally shocked how much more sound this amp can drive, comparing to the previous one (home cinema amp). Not the cheapest one, but it’s worth the price.

Sehr detaillierter sound, leicht, klein, wenig stromverbrauch. Es fehlt ihm bessere fein- und grobdynamik, bühne, textur, timing und timbre. Das können aber viele der teueren verstärker und dac kombinationen auch nicht. Die infrarotleistung der fernbedienung ist so gering dass sie nicht zuverlässig funktioniert. Die lautstärkeregelung in airplay ist viel zu grob. Der touch-ein-ausschaltknopf am gerät ist viel zu unsensibel und benötigt viel aufmerksamkeit und viele versuche damit er auch funktioniert. Der klang ist über usb am besten, den 2. Platz belegt bluetooth (obwohl stark datenreduziert), den letzten platz mach airplay – die volle datenrate von 16bit/44khz in originaler cd qualität gibt natürlich viel mehr information und details als bluetooth, aber das klangbild ist leider verwaschen (jitter?), daher muss man zum kabel greifen. Der nad ist (leider) bisher die beste netzwerk-verstärker-umsetzung am markt. Die geräte von devialet (ab 5000€) sind toll gemacht haben aber einen wenig definierten lauwarmen weichspülerklang der auch nicht überzeugt.

Ich habe mit dem nad d 7050 meine simpleaudio roomplayer plus ersetzt, nachdem der hersteller aufgehört hat zu existieren. Ich war bislang der meinung, dass der roomplayer wunderbar klingt. Kurze beschreibung:verpackung:klasse und umweltfreundlich, dennoch wertig. Design und verarbeitung:dem preis angemessen. Einrichtung und netzwerkfähigkeit:95 / 100 punkte. Die einrichtung: netzwerkkabel anschließen, sofort im netzwerk angemeldet und funktionsfähig. Einrichtung über nad d 7050 app. Steuerung der dlna/upnp-streamingfunktion funktioniert problemlos über die linn-app “kinsky”. Sofort ohne weitere einstellungen.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Audiophiler und flexibler Netzwerkreceiver aber unkomfortabel in der Bedienung
  • Traumhafter Sound , kristallklar, mit Top-Kopfhörer-Sound der durchzeichnet, Super+
  • No bass or treble adjustment ?

Nachteile

  • Fehlkauf da der Verstärker nicht das kann wofür dieser vorrangig konzipiert wurde.
  • Guter Klang, jedoch KEIN INTERNETRADIO !!
  • Keine Verbindung!

Merkmal der NAD D7050 Verstärker

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Bluetooth
  • Ethernet Anschluss

Besten NAD D7050 Verstärker Bewertungen

Summary
Review Date
Reviewed Item
NAD D7050 Verstärker
Rating
5,0 of 5 stars, based on 11 reviews

Ein Gedanke zu “NAD D7050 Verstärker Test- No bass or treble adjustment ?

  1. Habe den verstärker jetzt seit 1,5 jahren. Gesucht wurde ein verstärker, mit welchem musik über w-lan, also ohne kabelanbindung an die klangquelle und möglichst verlustfrei zu hören ist. Nach dem kauf und vergeblichen versuch die w-lan- anbindung einzurichten wurde das gerät über das fachgeschäft an eine servicewerkstatt des herstellers geschickt. Nach austausch der hauptplatine kam das gerät mit dem gleichen problem zurück. Nach vielen telefonaten und einem softwareupdate funktioniert der d7050 nach wie vor nur mit einem angeschlossenen lan- kabel. Die w-lan- funktion ist nicht nutzbar. Dies liegt angeblich daran, dass das w-lan- modul nicht mit telekomroutern kompatibel ist. Auch die beschaffung eines aktuellen routers, hier jedoch ebenfalls wieder über die telekom, konnte das problem nicht beheben. Da der nad das, wofür er gekauft wurde nicht kann, gibt es nur einen stern und diesen nur weil das gerät klanglich wortwörtlich in ordnung ist. Da ich nicht für die einwandfreie funktion garantieren kann, ist es auch nicht möglich das gerät mit gutem gewissen zu verkaufen und steht seit einiger zeit nun als totes inventar im keller.
  2. Rezension bezieht sich auf : NAD D7050 Verstärker

    Habe den verstärker jetzt seit 1,5 jahren. Gesucht wurde ein verstärker, mit welchem musik über w-lan, also ohne kabelanbindung an die klangquelle und möglichst verlustfrei zu hören ist. Nach dem kauf und vergeblichen versuch die w-lan- anbindung einzurichten wurde das gerät über das fachgeschäft an eine servicewerkstatt des herstellers geschickt. Nach austausch der hauptplatine kam das gerät mit dem gleichen problem zurück. Nach vielen telefonaten und einem softwareupdate funktioniert der d7050 nach wie vor nur mit einem angeschlossenen lan- kabel. Die w-lan- funktion ist nicht nutzbar. Dies liegt angeblich daran, dass das w-lan- modul nicht mit telekomroutern kompatibel ist. Auch die beschaffung eines aktuellen routers, hier jedoch ebenfalls wieder über die telekom, konnte das problem nicht beheben. Da der nad das, wofür er gekauft wurde nicht kann, gibt es nur einen stern und diesen nur weil das gerät klanglich wortwörtlich in ordnung ist. Da ich nicht für die einwandfreie funktion garantieren kann, ist es auch nicht möglich das gerät mit gutem gewissen zu verkaufen und steht seit einiger zeit nun als totes inventar im keller.
  3. Rezension bezieht sich auf : NAD D7050 Verstärker

    Hier meine eindrücke vom nad d7050 nachdem ich ihn jetzt seit ca. 4 wochen in betrieb habe:+ sehr gutes klangbild. + firmware update unkompliziert direkt via webinterface installieren. + audio out kann als ‘pre out’ oder ‘subwoofer’ out konfiguriert werden. + spotify connect funktioniert einwandfrei. ~ man sollte beachten, dass der d7050 nur digitale eingänge hat. Im vergleich dazu hat der d3020 auch analoge eingänge. Das muss man sich schon genau überlegen. ~ der d7050 ist wirklich dafür ausgerichtet mittels app zu bedienen. Die app wirkt leider nicht sehr ausgreift.
    1. Hier meine eindrücke vom nad d7050 nachdem ich ihn jetzt seit ca. 4 wochen in betrieb habe:+ sehr gutes klangbild. + firmware update unkompliziert direkt via webinterface installieren. + audio out kann als ‘pre out’ oder ‘subwoofer’ out konfiguriert werden. + spotify connect funktioniert einwandfrei. ~ man sollte beachten, dass der d7050 nur digitale eingänge hat. Im vergleich dazu hat der d3020 auch analoge eingänge. Das muss man sich schon genau überlegen. ~ der d7050 ist wirklich dafür ausgerichtet mittels app zu bedienen. Die app wirkt leider nicht sehr ausgreift.

Kommentarfunktion ist geschlossen.