Medion E85006 Internet Radio Test- Leider taugt das WLAN Empfangsteil nichts

Da ich glaube dieser kleine super-würfel kommt hier bei amazon viel zu schlecht weg, möchte ich kurz meine eigenen erfahrungen mit diesem gerät schildern. Nachdem ich auf der suche nach einem brauchbaren kücheninternetradio (wohlgmerkt: nur radio, externe lautsprecher würde meine frau in “ihrem reich” nicht dulden)beim hiesigen elektrofachmarkt die gängigsten modelle probegehört hatte, war ich eigentlich ziemlich enttäuscht. Alle klangen irgendwie blechern und hohl, erinnerten an alte transistorradios aus den 80-er jahren. Innerlich hatte ich den gedanken an ein internetradio in der küche schon aufgegeben, da stieß ich durch zufall bei amazon auf diesen kleinen medion. In den vorhandenen rezensionen hier bei amazon fiel mir auf, dass er klangmäßig recht gut beurteilt wurde. Da bei internetkäufen eine problemlose rückgabe möglich ist, habe ich es einfach probiert. Heute kam der kleine würfel an und ich bin hellauf begeistert. Der klang ist für diese kompakten ausmaße recht ordentlich, das gerät hat nicht nur vorgegebene equalizereinstellungen sondern läßt auch ein eigenes klangprofil zu. Wenn man dann die höhen auf maximum stellt, den bass bei 80 % lässt und die automatische loudness abschaltet, klingt der kleine richtig gut (bei geschlossenen augen vermutet man einen viel größeren klangkörper). Das radioteil ist nicht das empfindlichste (insofern gebe ich den hier vorhanden rezensionen recht) aber für die ortssender in stereo reicht es dank der stabantenne allemal (für die entfernteren sender gibt es ja das internet).

Heute habe ich das wlan radio erhalten. Gleich nach dem auspacken hab ich mich an die installation gemacht und es hat alles sehr gut funktioniert. Der empfang war super, der klang überzeugend; wir waren begeistert. Dann habe ich das radio vom arbeitszimmer ( standort des routers ) in das 3m entfernte schlafzimmer gebracht (1 wand liegt zwischen dem router ) und nichts hat mehr geklappt. Die enttäuschung ist groß. Parallel dazu hab ich per notebook den empfang getestet und gemessen und da war alles gut. Das notebook funktioniert 15 m und 1 wand mehr immer noch und ich kann alle sender auswählen. So bin ich gezwungen, das gerät zurückzugeben.

Habe das medion e85006 web radio gekauft nach langem suchen und vergleichen. Habe mich dann für das medion entschieden, da es preis-leistungsmäßig am besten abgeschnitten hat. Verarbeitung: gute verarbeitung in klavierlackoptik, fingerabdrücke sind deutlich zu sehen. Sound: der sound ist richtig gut, habe ich keinesfalls erwartet. Bässe sind tief und bei höherer lautstärke hört man keinen rauschen immer schön satter sound. Schwächen: bei leiser lautstärke hört man ein kleines knacken, nicht großartig störend dennoch vorhanden. Habe versucht einen sender der nicht im pogramm war hinzuzufügen, habe bis heute noch keine antwort bekommen und der sender wurde auch nicht hinzugefügt. Alles in einem ein super produkt was man eindeutig weiterempfehlen kann.

Es war eine gute entscheidung, dieses gerät e85006 aus der vielzahl der angeboteauszuwählen. Sehr guter klang,wlan-reichweite ca. 25m,bedienung unkompliziert. Einzige geringe einschränkung betrifft die fernbedienung:sie muß im abstand von ca. 5m senkrecht auf das radio gehalten werden und darf nicht seitwärts auf das gerätgerichtet sein. Man kann sich aber darauf einstellen.

Das medion- internetradio ist wirklich im ansatz ein toller würfel, doch es sollte noch nachgebessert werden. Pro: – sieht schick aus, das display ist sehr gut erkennbar und bietet viele informationen – der klang ist für so ein kleines gerät super (mit baßreflex) und läßt sich individuell einstellen (höhen/tiefen) – gute navigation im menükontra: – die beschriftung der bedientasten ist grau auf schwarz und damit kaum erkennbar – als wecker ungeeignet, da display zu hell und nicht einstellbar – hoffentlich ist diese klavierlack-mode bald vorüber (fingerabdrücke) – die ukw-empfangsleistung ist nur mittelmäßig und reicht nicht, um den rds-text anzuzeigen – der wlan-empfang scheint auch nicht so besonders zu sein und es sind leichte störgeräusche zu hören – im modus “internetradio” fehlen die titelinformationen. Das können einige andere geräte. – im usb-abspielmodus werden dateinamen auf das alte dos-format (8. 3) verkürzt und id3-tags fehlen ganz. Damit ist eine navigation in größeren mp3-sammlungen sehr schwierig. Einige mankos lassen sich bestimmt durch ein softwareupdate beheben, aber bisher gibt es keins.

Heute habe ich das medion e 85006 erhalten und gleich in betrieb genommen. Die sendung war vollständig wie beschrieben angekommen. Einwahl und empfang:-einwahl über w-lan-router speedport w 701v -t-com klappte gut. -signalstärke am radio gut bis sehr gut. (kann aber auch an router liegen ?)entfernung radio / router gut 20m aus souterrain ins eg mit 1xbetondecke22cm dick und 2x 24-ger mauerwerk dazwischen. Gerät/bedienung:auch für rentner o. Keine vielen druckknöpfe, wo man nicht durchblicktals rentner bin ich noch das gute alte kurbelrad wie am gerät gewohnt undbin damit für einstellungen und suche gut klar gekommen. Fernbedienung:für kinder oder kleine frauenhände geeignet. Für zimmmermeisterhände nichtbedienungsanleitung:wie immer bei technischen bedienungsanleitungen: mangelhaftgrößtes problem:wie man einen sender aus der selbst angelegten gespeicherten senderliste wieder entfernen kann ,weiß ich nach stundenlangen versuchen immer noch nicht und habe es erst mal aufgegeben.

Nachdem mein internet-provider mir endlich einen anständigen dsl-router verpasst hat, ging ich auf die suche nach einem halbwegs brauchbaren internet-radio. Da ich verkabelt bin und auf wireless keinen wert lege, brauche ich ein gerät mit rj-45-anschluss, was die suche erheblich einschränkte. Nach sichtung diverser rezensionen hier bei amazon entschied ich mich für den medion: preiswert, eingebaute lautsprecher, rj-45, im gegensatz zum hama auch fm-radio. Ich habe den kauf nicht bereut, amazon war superschnell, die lieferung kam nach nur 2 tagen am silvestermorgen an. Ausgepackt, netzkabel (hatte ich noch, wird nicht mitgeliefert) vom radio in den router, eingeschaltet, kurze grundeinstellung (w-lan aus und noch irgendwas, was das gerät fragt, ist aber einfach, hab ich schon vergessen) und schon ging es los. Unendlich viele sender, viele auswahlmöglichkeiten, nette vorauswahl beliebter und zuverlässiger sender, gute tonqualität über heimische stereoanlage (habe übrigens die verbindung über den vorderen kopfhörerausgang gewählt, weil ich dann die lautstärke mit der fernbedienung steuern kann). Leider kann man nur 10 sender speichern (aber immerhin 10 für internetradio, 10 andere für ukw), favoriten festzulegen ist mir bislang nicht gelungen, die bedienungsanleitung schweigt. Auch das abspielen von mp3s vom pc im anderen zimmer ist problemlos möglich, wenn man nicht irgendwann den upnp-dienst abgeschaltet hat (habe xp mit mediaplayer 11). Das laden umfangreicher verzeichnisbäume geht blitzschnell; wer die mp3-tags nicht gepflegt hat, wählt besser die ordneransicht. Vom usb-stick spielt das gerät auch, zeigt aber nur dateinamen mit den alten dos-konventionen, mühsam, aber das brauch ich kaum. Die fernbedienung schwächelt, ist zum blättern durch längere listen einfach zu langsam, das geht mit dem scrollknauf am gerät viel schneller; wirklich gut bedienen kann man das nur in kombination. Das gerät selbst wirkt (und ist)schön stabil, ebenso wie scrollknopf und lautstärkeregler, nichts wackelt (außer das netzwerkkabel im rj-45, das habe ich festgebunden). Titelinformationen kommen beim internet-empfang aber nicht mit durch.

Ich habe mir dieses gerät aufgrund intensiver recherchen im internet und dem guten preis-leistungsverhältnis anfang dezember 2011 zugelegt und es nicht bereut. Vor- und nachteile dieses “zauberwürfels” medion e85006 internet radio wurden bereits ausgiebig besprochen. Deshalb nur einige ergänzende angaben zum aktuellen stand:- die wiederholt gemeldeten geräusche im leisen betrieb kann ich definitiv nicht mehr feststellen- die uhrzeit wird jetzt auch im laufenden betrieb rechts oben im display angezeigt, die empfangsfeldstärke des routers unten rechts- titel und interpret werden zwar weiterhin noch nicht angezeigt, bei einem zukünftigen software-update sollte dies jedoch auch noch drin sein (==>verbesserungstipp an medion)- positiv anzumerken ist jedoch, dass weitere angaben zur art des senders bzw. Programms auf dem display angezeigt bzw. Bei umfangreicheren angaben auch gescrollt werden- mit der info-taste lassen sich zudem beschreibung, genre, land, standort, zuverlässigkeit, bit-rate, codec, abtast-rate, abspiel-puffer des jeweiligen senders und schließlich das aktuelle datum durch wiederholtes klicken abfragen- die rasterung beim drehregler mit der select-taste ist etwas gewöhnungsbedürftig; beim einstellen wird gelegentlich eine zeile übersprungen (wahrscheinlich eher ein mechanisches problem)die zusätzlich bei diesem gerät vorgenommenen verbesserungen tragen dazu bei, dass ich ihm nun 4 volle sterne gebe.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Toller kleiner Würfel
  • Einige Ergänzungen zum Medion MD 86185 WLan Internet Radio
  • Für Internetradioempfang gut, UKW-Teil völlig ungenügend!

Nachteile

Besten Medion E85006 Internet Radio Einkaufsführer

Summary
Review Date
Reviewed Item
Medion E85006 Internet Radio
Rating
1,0 of 5 stars, based on 25 reviews