Denon DNP-F109 Kompakt-Netzwerk-Player, Guter Mediaplayer zu aktuell fairem Preis, aber nicht mehr Top-aktuell

Nachdem mein terratec noxon 2 nach sieben jahren dauerbetrieb leider gestorben ist, mußte ich mich auf die suche nach einer alternative machen; internetradios als fertiges consumer-produkt gibt es ja inzwischen mehrere dutzend auf dem markt. Leider mußte ich aber feststellen, daß offensichtlich so gut wie alle hersteller das gleiche modul verbauen: fast alle internetradios am markt haben exakt das schwachbrüstige vierzeilige text-display, das mich schon von anfang an bei meinem noxon-2 genervt hatte. Die menüs sehen überall reichlich gleich aus; das läßt darauf schließen, daß alle hersteller das gleiche grundmodul verbauen und eben nur unterschiedliche gehäuse bzw. Unterschiedliche zusatzfunktionen (ukw-radio, dab/dab+) außenherum bauen – d. Im verlauf von 7 jahren hat sich an dieser technik nichts wesentliches geändert. 7 jahre, das sind in der schnellebigen it-welt Äonen. Da hätte ich schon etliche neuerungen erwartetwas ich von einem internetradio erwartet hatte, war ein anständiges display (touch muß ich nicht haben, da würde ich mich nur versucht sehen, ständig zu putzen) – ein display, das man auch von der couch aus ohne fernglas lesen kann. Weiterhin, daß man usb-geräte (sticks, festplatten) anschließen und davon mp3s spielen kann. Im idealfall, daß ich auch mp3s von meinem nas aus spielen kann – entweder über nfs oder samba oder über einen multimedia-server wie twonkymedia (bessere nas wie z. Die von qnap liefern so etwas mit – das läuft dann direkt auf dem nas ohne zusätzlichen pc). Und ein anständiges gehäuse, das nicht mit billigstem plastik aus der hifi-landschaft heraussticht, darf es auch sein. Und wo wir schon so schön am spinnen sind, möchte ich das ganze auch von meinem android-smartphone aus steuern: zumindest senderauswahl und auswahl von mp3s. All das liefert dieses denon dnp-f109 – meiner meinung nach in perfektion.

Vorab: ich benutze das gerät als internet-tuner; alle anderen vorgehaltenen funktionen sind nicht wichtig für mich. Es kommt ein sehr chic gestaltetes und solide gebautes gerät aus der verpackung zum vorschein. Dazu gibt es eine übersichtliche fernbedienung speziell für dieses gerät und seine funktionen. Dezent und zurückhaltend ist die oled-anzeige, die in 3 stufen schaltbar ist zzgl. Leider reicht die hellste stufe nicht aus, um bei starker sonneneinstrahlung noch etwas lesen zu können. Ansonsten ist die anzeige hinreichend informativ und von ihrem auftreten zurückhaltend und nicht so “kirmesmäßig”, wie man das öfter an vergleichbaren geräten erlebt. Die einrichtung des gerätes für internet-radio ist ein kinderspiel. Zurückgegriffen wird dabei auf den dienst vtuner. Manchmal wird es bei einstellung bzw. Speicherung der sender etwas schwierig durch die länder- und spartensuche, zumal sich im falle nordamerikas nach wahl der usa oder kanadas noch eine unterteilung nach bundesstaaten ergibt, denen man die sender nicht immer zuordnen kann. Aber egal nach welchem ordnungsprinzip vorgegangen wird, angesicht der unendlichen fülle der gebotenen programme gibt es bei jedem ordnungsprinzip an der einen oder anderen stelle findungsprobleme. Wie klingt nun das gerät – das hat mich besonders interessiert, weil ich zum denon gewechselt bin, weil mein bisheriger internet-tuner im oberen frequenzbereich sehr zurückhaltend, in den mitten ziemlich undifferenziert und in den tiefen tonlagen zu dick auftragend klang.

Ich suchte einen netzwerkplayer/internetradio für meine ältere hifianlage. Anfangs durfte ich mit einem günstigeren gerät die nachteile erfahren, die da waren: kleines display, umständliche bedienung, keine bedienapp, unpräzise fernbedienung. Als es nach zwei wochen kaputtging, machte ich mich auf die suche nach einem brauchbaren gerät und fand das denon dnp-f109. Gerade mit dem sehr guten display ist es sein geld wert. Und das einrichten ging sehr einfach – wps funktioniert tatsächlich mit meiner fritzbox. Mit dem sehr gut lesbaren display blättert man leicht durch die internetradiolisten und die fernbedienung funktioniert schnell und exakt. Außerdem nutze ich es als mediaplayer für die alben, die auf dem fritzbox nas gespeichert sind. Auch hier ist die navigation durch die menüs sehr einfach und gut zu lesen. Zu guter letzt habe ich die original denon app auf mein android 4. Diese ist, wie auch in manchen rezensionen zu lesen ist, etwas spartanisch, aber das blättern in den listen ist sehr angenehm, während man auf dem sofa entspannt daliegt 😉 die freien apps erkennen das gerät allerdings nicht. Zweimal hat er bereits updates angezeigt, die ich auch geladen habe und es hat funktioniert, alle einstellungen wurden erhalten. Das dab+ (mit diesen niedrigen datenraten) vermisse ich nicht und ukw hat mein receiver sowieso. Das gerät ist außerdem recht schmal, was in meinem hifimöbel sehr nützlich ist (die cds stehen jetzt noch als deko daneben;-)insgesamt ist das m. Der beste netzwerkplayer, vor allem durch seine gut ausgeführte bedienungsmöglichkeit, er ist seinen preis wert.

Key Spezifikationen für Denon DNP-F109 Kompakt-Netzwerk-Player (Internetradio, DLNA, AirPlay, App Steuerung, USB) schwarz:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Netzwerk, AirPlay und Denon Remote App
  • Einfaches und gradliniges Schaltkreisdesign
  • Praktische Fernbedienung
  • Analoge Ausgangsbuchse
  • Lieferumfang: Denon DNP-F109 Kompakt-Netzwerk-Player schwarz, Remote Systemkabel, Digitales Koaxialkabel, Fernbedienung incl. Batterie

Kommentare von Käufern

“Optisch ein Hingucker, klanglich sehr gut und funktional in Ordnung für kleines Geld, WLAN nur bei sehr guter Verbindung möglich, Coverbilder bei FLAC mit Denon App möglich, Sie suchen ein Gerät zum Abspielen Ihrer FLAC Sammlung ? Sie haben es gefunden ! Eine klare Kaufempfehlung.”

Den netzwerkplayer denon dnp-f109 habe ich aus den warehouse deals ausgesucht und bin überrascht, dass außer ein paar fingerabdrücken und einem laienhaft verklebten karton, keine kratzer oder sonstige schäden am gerät vorhanden sind. Der denon dnp-f109 wurde schließlich als gebraucht angeboten. Der anschluss erfolgte per chinchkabel an den verstärker und das netzwerk war schnell eingerichtet. Die erkennung meines netzwerks erfolgte in unter einer minute. Wpa2 findet und verarbeitet der denon bisher einwandfrei. Ein firmwareupdate war nicht notwendig. Das hatte bereits jemand anderes vor mir durchgeführt. Dann habe ich testweise flac dateien per usb stick eingespielt und mich über den sauberen klang des netzwerkplayers gefreut. “gott sei dank, kein fehlkauf”, ging mir durch den kopf. Mp3 und flac dateien vom windowsrechner, die im netzwerk freigegeben wurden, erkennt der denon und spielt diese ebenfalls sauber ab.

Verbindet sich schnell, klang im nas je nach auflösung sehr gut, nicht nur flac werden super aufgelöst, sondern auch “normale” mp3 songs klingen rein. Internetradio läuft konstant und zuverlässig – sehr gut aufgelöst. Denon DNP-F109 Kompakt-Netzwerk-Player (Internetradio, DLNA, AirPlay, App Steuerung, USB) schwarz Einkaufsführer

20 jahren eine denon-anlage besitze und diese seit der anschaffung immer problemlos lief, habe ich mich entschlossen diese nach so langer zeit mit einem internetradio-baustein zu ergänzen. Der dnp-f109 passte zwar optisch nicht ganz dazu, aber von der solidität der denon-bausteine überzeugt, habe ich es gekauft und nicht bereut. Der anschluß war denkbar einfach, wobei ich den netzwerkkabelanschluß benutzt habe. Über die wlan-verbindung kann ich also nicht urteilen. Die anlage war nach einem softwareupdate sofort einsatzbereit. Die sender sind übersichtlich geordnet und das display ist ausreichend informativ. Es muß nicht zwangsläufig ein farbdisplay verbaut sein. Will man nur musikhören reicht für diese zwecke das display vollkommen aus. Seit ich den dnp-f109 in betrieb genommen habe, hat er seit der ersteinrichtung bisher einmal ein softwareupdate verlangt, was völlig problemlos in ca.

Aus reiner neugierde habe ich mir dieses teil bestellt und, parallel, den denon avr x-1000. Eigentlich hatte ich nur vor, diese beiden geräte mal zu vergleichen und dann beide wieder zurückzuschicken. Was dieser netzplayer aus meiner anlage rausholt macht süchtig nach mehr, es ist einfach wunderbar. Das beste: einfach nur strom und lan angestöpselt und schon funktioniert es. Internetradio – kein problem. In meinem haus läuft ein synology-server auf dem wiederum ein logitech musikserver meine musik verwaltet. Zusätzlich läuft der interne server der fritzbox. Der dnp f109 erkennt alle im heimnetz angebundenen server und kann alle meine dort vorhandenen audiodateien problemlos und ohne signifikante verzögerung abspielen. Mit atemberaubender klangqualität. Endlich habe ich meine gesamte musiksammlung leicht verfügbar. Toll, den gebe ich nicht mehr her.

Halloalso1: die rezensionen zu dem netzwerkplayer sind an vielfältigkeit kaum zu überbieten, von 5 sterne top zufrieden bis 1 stern schwer enttäuscht alles dabei–>selbst ein bild machen hilftzu dem gerät:lieferung erfolgte schnell und unkompliziert. Auspacken, anschließen (verstärker und cd-player aus der denon f109 reihe), konfigurieren, geht. Nachdem ein update verfügbar war, wollte ich gierig wie ich bin natürlich den aktuellsten firmwarestand. Also das war echt ein kampf, die anlage wieder lauffähig zu bekommen. Langer rede kurzer sinn: sämtliche versuche, das gerät aus einm firmwareupdate-fehler zu resetten sind gescheitert (sowohl die möglichkeit via vorgang aus der bedienungsanleitung als auch vorgang der in einer rezension weiter unten beschrieben wurde). Erst nachem ich mehmals aus- und eingeschaltet, und zum teil bewusst die internetverbindung unterbrochen habe, wurde das update vollständig geladen und die anlage funktionierte wieder. Echt mühsam, ich war kurz davor, das gerät zurückzuschicken. Fazit: firmwareupdate nur wenn es unbedingt notwendig ist, ansonsten tunlichst vermeiden. Zum rest der anlage muss ich sagen, das sie bis auf das update meine erwartungen voll erfüllt. Das display ist nicht all zu groß, das ist aber ja aus den rezensionen bzw. Dagegen funktioniert die bedienung mit der remote-app hervorragend. Sowohl vom ipad aus als auch mit dem samsung-handy (auch ein kleineres samsung packt die remote-app ohne probleme).

Zum Äußeren des denon dnp-f 109:- gute verarbeitung- kompakte größe – gutes aussehen- keine störende antenne- großes display-. . Leider netzkabel fest verbaut. Deshalb kein wechsel auf besseres kabel möglich. Zu den anschlüssen:- rca/chinch- ausgänge r/l,. . Ebenfalls nicht vergoldet. – usb-in (klanglich leider nicht zu empfehlen)zur fernbedienung und weiterem zubehör keine angaben, da nicht benutzt. Zur app per download:- brauchbar,. Könnte komfortabler in der bedienung sein. – radiosender können als favoriten gespeichert werden. – allgemein klappt der zugriff auf meine fritz-box, selten abbrüche. Zum klang:- über den stereo-ausgang schon sehr gut, wahrscheinlich für die meisten anlagen voll in ordnung. – über den koaxial-ausgang, je nach qualität des externen d/a-wandlers und des koax-kabels (in meinem fall ein arcam r-dac mit linn black interconnect), herausragend. Fazit:- preis/leistung überragend.

Den netzwerk-player habe ich mit versärker (f-109) kombiniert, system läuft super. Internet-radio funktioniert sehr gut. Verbindung zum router und installation war einfach. Das upgrade (firmware) nervt etwas, habe ich erst einmal, auch aufgrund der hinweise in den rezensionen, übersprungen. Sound ist klasse, klingt für meine ohren alles sehr gut. Am besten gefällt mir das zusammenspiel mit dem verstärker und airplay. Tolles konzept, viele möglichkeiten, würde ich wieder kaufen.

Mir gefällt das gerät sehr gut. Zu einem sehr moderaten preis hat es einen guten klang, ebensolche funktionalität und wertige haptik (kein plastikkästchen, wie oft bei diesen geräten üblich). Der denon netplayer ist weitgehend intuitiv zu bedienen und das ist der grund, warum seine vorgänger von teac und cambridge bei mir rausgeflogen sind. Da waren manche bedienungsschritte nur mit handbuch möglich. Die bedienung per app könnte noch etwas flüssiger funktionieren – aber ansonsten: very good.

Ich benutze den dnp-f109 meist nur zum empfang von internetradio. Die denon app zur steuerung ist meeega langsam und frickelig, aber immer noch besser als die bedienung von hand.

Habe das gerät seit 3 tagen fast im dauereinsatz und muss sagen: endlich klappt esich hatte vor einiger zeit einen dnp-f 109 bereits über warhousedeals gekauft und das gerät nach paar tagen zurückgesendet: ständig abreißende verbindung, ständig hat sich die software aufgehängt – trotz aktueller firmware. Ich betreibe das gerät über ein devolo-strom-lan im schlafzimmer und bin echt begeistert: keine aussetzer, keine aufhänger, leichte bedinung über die (mittlerweile gut funktionierende) denon remote app, guter klang über die übrigen komponenten dieses denon systems.

Habe mir die kleine schicke anlagen zusammen mit dem dab/dab+ receiver und den regallautsprechern gekauft bin sehr überrascht was so kleine boxen leisten können. Wenn jemand schreibt der verstärker taugt nichts, weiß vermutlich nicht das die lautsprecher dran schuld sind. ( die machen den ton)man kann nätürlich nicht erwarten das die kleinen lautsprecher von dieser größe einen volumigen tiefenbass erzeugt wie ein subwoofer oder high-end box wie z. Der mivoc -red für 500 euronen das stück. Nun zurück zum netzwerkplayer betreibe ihn über eine fritzbox 7390 mit angeschloßener hdd als musikserver + fritzpowerline wo der player als lan angeschlossen ist. (da bei mir die leistung über wifi nicht ausreicht wegen zu großer entfernung zur fritzbox )mit powerline funktioniert das abspielen meiner musik sammlung ( ca. 350 gb / mp3 ) einwandfrei ohne unterbrechung. Aussetzer bei internetradio gibt es nicht. Das einrichten ist kinderleicht und klar struckturiert.

Klasse player: lässt sich sehr einfach installieren und wahlweise per wlan oder lan ist netz hängen (bei lan gibts naturgemäß auch keine aussetzer ;-). Firmware–update läuft rund (danke für den reset-hinweis in den anderen bewertungen), klangqualität und bedienkomfort sind überragend.

Die airplay funktion dürfte “stabiler” sein. Das abspielen von flac dateien ist sehr gut und überzeugt auch klanglich. Die fernbedienung ist ein witz und sieht so aus, als ob man sie am kaugummi automaten gezogen hat. Ein unwürdige qualität und somit ist auch keine frustfreie bedienung möglich. Die app ist okay, aber sorry, man darf eine bessere fernbedienung erwarten, auch bei dem preis. Das internetradio läuft problemlos. Ich habe mir das gerät vor allem für meine flac sammlung gekauft, da mehr und mehr künstler das flac format anbieten. 1 stern weniger wegen der oben genannten punkte. Ansonsten eine klare kaufempfehlung meinerseits.

Ich benutze das gerät hauptsächlich mit begeisterung als internetradio. Probleme traten bisher nicht. Wlan verbindung mit dem router funktioniert super – keine aussetzer.

Der denon dnp-f109 sollte einen blaupunkt ir 38e netzwerkplayer ersetzen, der leider nicht über app steuerbar ist und mich klanglich nicht völlig überzeugt hat. Der denon wurde an gleicher stelle im rack im selben wlan betrieben (anzeige wlan stärke beim denon 58%). Der blaupunkt hatte zuvor in zwei jahren nicht einen einzigen aussetzer, der denon mehrere bei jedem stück. Zudem verlor die app ständig den kontakt zum gerät. Erst als ich durch umsetzen des access points eine deutlich besssere wlan-abdeckung erreicht habe (anzeige beim denon jetzt 100%), funktioniert die wiedergabe auch bei flac-files ohne unterbrechung. Der access point ist jetzt allerdings im selben raum nur noch 5m vom gerät entfernt. Testweise habe ich den denon auch per lan-kabel verbunden, das hat erwartungsgemäß problemlos funktioniert. Das ist allerdings keine option, weil das kabel quer durch den raum laufen würde oder aufwändig auf die andere seite geführt werden müsste. Ein weiterer test mit einem tp-link ethernet/wlan adapter wie in einer anderen rezension beschrieben, hat zwar das problem mit den unterbrechungen beim abspielen gelöst, nicht aber das problem, dass die app immer wieder den kontakt zum gerät verliert. Daher bin ich zu der lösung player und gerät mit der app im selben wlan zurückgekehrt, da funktioniert dann auch die app stabil.

Der denon dnp-f109 scheint nach 2-wöchigem testbetrieb ein optimales gerät zu sein. Die installation mit lan-anschluss ist mit 3 tastendrücken erledigt. Das display ist recht groß und die bedienung komfortabel. Noch besser ist die bedienung über die denon-app über das handy. Der stromverbrauch ist gering. Im standby ist er fast null, sofern die einschaltmöglichkeit über das handy ausgeschaltet ist (einstellung fernsteuerung aus). Das manuell eingeschaltete gerät lässt sich trotzdem über die handy-app bedienen. Der klang beim abspielen meiner flac und mp3-dateien ist auf meiner hifi-anlage gut.

Anfangs bereitete mir der denon netzwerk-player einige schwierigkeiten, was seine wlan-fähigkeiten betraf. Nach dem recht zügigen einrichten stimmte auch der internetradioempfang. Jedoch war das gerät nicht in der lage, die internetverbindung nach einer längeren pause (nacht) wieder aufzubauen. Erst ein erneuter durchgang mittels schnelleinrichtung baute wieder eine wlan-verbindung auf. Dies war auch in den zwei folgenden tagen der fall. Darauf hin entschloss ich mich, einen repeater mit lan-anschlussmöglichkeit einzusetzen und den denon netzwerkplayer mit der lan-verbindung zu nutzen. Daraufhin funktionierte alles bestens und zu meiner vollen zufriedenheit inkl. Eine nachfrage beim denonservice ergab den hinweis, den netzwerkplayer am besten nahe des wlan-routers zu stellen. Dann würde es auch mit der wlan-verbindung funktionieren.

Der denon dnp-f109 netzwerk player ist ein rundum top ausgestattetes produkt was die wünsche und kriterien für mich vollkommen erfüllt. Es wurde nichts zu viel versprochen. Das internet-radio funktioniert mit wlan sowie mit lan schnell und in top qualität, sowie auch das streaming von der netzwerk-festplatte mittels serverfunktion läuft ohne probleme. Die bedienung und einstellung denkbar einfach. Also hier hat denon ein top produkt auf dem markt, wo sich der kauf in allen punkten lohnt. Lieferung per express mit ups von amazon innerhalb von 24 stunden bis 12 uhr mittags ohne probleme.

Grundsätzlich ein gutes und wertiges gerät. Wie so oft liegt der teufel in den details. – bei der erstinstallation funktionierte die automatische w-lan suche nicht. Das gerät sucht ewig bis es meldungslos abbricht. Durch das manuelle einrichten (mehrmalige versuche) funktionierte dann die w-lan verbindung. – nun kam es aber mehrmals in der woche zu einer fehlermeldung “keine netzwerkverbindung”. – dieser fehler lies sich nur durch einen kompletten werksreset beheben. (komplett neue konfiguration und erneutes anlegen der favoriten)laut gerät war die aktuellste firmware (stand 2014) installiert. Hier kauft man also auch ein gerät welches vom hersteller softwaretechnisch nicht mehr erweitert / verbessert wird. Ich habe das gerät zurückgegeben und bin (auch wegen des hohen preises) unzufrieden.

Den denon dnp-f109 betreibe ich mit dem dra-f109 und kef q1 boxen. Über das denon duo hatte ich einen bericht in der zeitung hifi digital gelesen. Ich war schon lange auf der suche nach einem kleinen receiver mit digitalen eingängen. Zwischenzeitlich hatte ich mir fürs arbeitszimmer eine nubert a10 zugelegt, die ich via airplay und einer airport express ansteuere. Daraufhin überlegte ich im wohnzimmer meine kef q1 boxen gegen nupro a20 zu tauschen und ganz auf receiver zu verzichten. Da ich die kef q1 doch wesentlich ansprechender finde als die nupros habe ich mich doch für eine andere lösung entschieden. Erst kaufte ich bei amazon den receiver denon dra-f109. Dabei stellte ich fest, dass ich den dra sehr laut einstellen mußte, wenn ich vom iphone über die apple tv3 musik streamte. Wenn ich aus itunes match musik gestreamt habe , hatte ich das problem, dass ich keine lautstärkeregelung übers iphone nutzen konnte, aber ich die qualität wieder wesentlich besser fand. Die lautstärke konnte ich auch wesentlich leiser einstellen am dra, als wenn ich übers iphone gestreamt habe. Perfekt war das allerdings nicht. Also kaufte ich über warehouse deals den dnp-f109. Ausgepackt, schnellinstallation durchgeführt, doch freude kam nicht auf. Übers iphone konnte ich zwar den dnp starten, der dra blieb aber aus.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Denon DNP-F109 Kompakt-Netzwerk-Player (Internetradio, DLNA, AirPlay, App Steuerung, USB) schwarz
Rating
4,0 of 5 stars, based on 67 reviews

Ein Gedanke zu “Denon DNP-F109 Kompakt-Netzwerk-Player, Guter Mediaplayer zu aktuell fairem Preis, aber nicht mehr Top-aktuell

  1. Ich war anfänglich etwas skeptisch, was man wohl für das geld bekommt. Bin nun wirklich übrerrascht und hoch erfreut. Schöne wertige verarbeitung, wie von denon gewöhnt. Schön auch, dass display mäßig beim einschalten kein “christbaum” angezündet wird, so darf der player auch neben meinen cambridge audio komponenten stehen :-). Das auspacken und die inbetriebnahme hat keine 15 min gedauert. Ein firmware update wollte das gerät dann beim zweiten mal durchführen – gut 5 min später war wieder alles up&ready. Internetradio läuft wunderbar, bei mir auch sehr schnell, aber das liegt an der guten internetverbindung. Musik server über wlan an einer linkstation mit aktiviertem dlna server. Ja und jetzt zum wichtigsten, dem klang.
  2. Rezension bezieht sich auf : Denon DNP-F109 Kompakt-Netzwerk-Player (Internetradio, DLNA, AirPlay, App Steuerung, USB) schwarz

    Ich war anfänglich etwas skeptisch, was man wohl für das geld bekommt. Bin nun wirklich übrerrascht und hoch erfreut. Schöne wertige verarbeitung, wie von denon gewöhnt. Schön auch, dass display mäßig beim einschalten kein “christbaum” angezündet wird, so darf der player auch neben meinen cambridge audio komponenten stehen :-). Das auspacken und die inbetriebnahme hat keine 15 min gedauert. Ein firmware update wollte das gerät dann beim zweiten mal durchführen – gut 5 min später war wieder alles up&ready. Internetradio läuft wunderbar, bei mir auch sehr schnell, aber das liegt an der guten internetverbindung. Musik server über wlan an einer linkstation mit aktiviertem dlna server. Ja und jetzt zum wichtigsten, dem klang.
  3. Rezension bezieht sich auf : Denon DNP-F109 Kompakt-Netzwerk-Player (Internetradio, DLNA, AirPlay, App Steuerung, USB) schwarz

    2 anschluss kabel fehlen noch. Hoffe das sie noch nach geschickt werder. Habe ich dem absender mitgeteilt.
  4. Rezension bezieht sich auf : Denon DNP-F109 Kompakt-Netzwerk-Player (Internetradio, DLNA, AirPlay, App Steuerung, USB) schwarz

    Ich finde das internetradio grundsätzlich sehr gut. Das gehäuse ist wertig verarbeitet und vor allem den klang finde ich ausgezeichnet. Schön auch, dass das display recht groß geraten und gut ablesbar ist. Ich betreibe das gerät über netzwerkkabel, über die wlan-qualitäten kann ich mich deswegen nicht äußern. Was für mich deutlich abfällt, ist die qualität der kleinen fernbedienung, bei der die tastenbeschriftung nur schwer lesbar und die materialanmutung sehr dürftig ausfällt. Meines erachtens hat der hersteller hier an falscher stelle gespart. Ich hoffe, dass die datenbank im internet (. ), auf die das gerät (nach anmeldung) zugreift, dauerhaft gepflegt wird. Es ist auch möglich, dem betreiber vorschläge für die aufnahme von weiteren sendern zu schicken. Eine möglichkeit zur eigenen eingabe von urls am gerät gibt es meines wissens dagegen nicht.
    1. Ich finde das internetradio grundsätzlich sehr gut. Das gehäuse ist wertig verarbeitet und vor allem den klang finde ich ausgezeichnet. Schön auch, dass das display recht groß geraten und gut ablesbar ist. Ich betreibe das gerät über netzwerkkabel, über die wlan-qualitäten kann ich mich deswegen nicht äußern. Was für mich deutlich abfällt, ist die qualität der kleinen fernbedienung, bei der die tastenbeschriftung nur schwer lesbar und die materialanmutung sehr dürftig ausfällt. Meines erachtens hat der hersteller hier an falscher stelle gespart. Ich hoffe, dass die datenbank im internet (. ), auf die das gerät (nach anmeldung) zugreift, dauerhaft gepflegt wird. Es ist auch möglich, dem betreiber vorschläge für die aufnahme von weiteren sendern zu schicken. Eine möglichkeit zur eigenen eingabe von urls am gerät gibt es meines wissens dagegen nicht.
  5. Rezension bezieht sich auf : Denon DNP-F109 Kompakt-Netzwerk-Player (Internetradio, DLNA, AirPlay, App Steuerung, USB) schwarz

    Ich verwende den netzwerkplayer mit dem dazugehörigen receiver und canton lautsprechern. Ich habe auch ein bose und ein teufe-system getestet und war nicht zufrieden. Fazit:sehr gutes system für rund 800,-.
    1. Ich verwende den netzwerkplayer mit dem dazugehörigen receiver und canton lautsprechern. Ich habe auch ein bose und ein teufe-system getestet und war nicht zufrieden. Fazit:sehr gutes system für rund 800,-.
      1. Der denon dnp-f109 ist soweit ich weiß seit 2013 auf dem markt. Seitdem gab es softwareupdates die auch kleine funktionserweiterungen mitgebracht haben (gapless), aber an der hardware (technik) selbst hat sich nichts geändert. Spotify, tidal und co werden nicht vom gerät unterstützt. Diese kann man aber um den umweg smartphone (am besten apple) nutzen, da zum einen airplay unterstützt wird, zum anderen die apple geräte auch per usb als solche erkannt werden und genutzt werden können (ipod funktion = steuerung über den mediaplayer bzw. Über smartphones anderer hersteller kann ich nichts sagen, da nicht getestet. Via usb lassen sich außerdem auch festplatten und usb sticks anschließen und als quelle verwenden. Internetradio wird über vtuner gestreamt. Hauptquelle für musik ist in meinem fall ein nas auf welches via dlna zugegriffen wird. Der mediaplayer bietet sowohl einen analogen (stereo chinch), als auch digitalen ausgang (koaxial). Als eingang steht ein usb anschluss zur verfügung (liefert auch strom zum laden). Ich nutze den analogen ausgang, da so die musik vom internet da-wandler (digital-analog-wandler) verabeitet wird und so in bereits analaoger form an meinem verstärker weitergeben wird. Der interen da-wandler macht einen sehr guten job, der ton ist wirklich gut. Würde man das signal digital weitergeben, würde die wandlung des signals an andere stelle von digital auf analog stattfinden (zb im verstärker). Aber wie gesagt der verbaute da-wandler macht einen wirklich guten job.
  6. Rezension bezieht sich auf : Denon DNP-F109 Kompakt-Netzwerk-Player (Internetradio, DLNA, AirPlay, App Steuerung, USB) schwarz

    Der denon dnp-f109 ist soweit ich weiß seit 2013 auf dem markt. Seitdem gab es softwareupdates die auch kleine funktionserweiterungen mitgebracht haben (gapless), aber an der hardware (technik) selbst hat sich nichts geändert. Spotify, tidal und co werden nicht vom gerät unterstützt. Diese kann man aber um den umweg smartphone (am besten apple) nutzen, da zum einen airplay unterstützt wird, zum anderen die apple geräte auch per usb als solche erkannt werden und genutzt werden können (ipod funktion = steuerung über den mediaplayer bzw. Über smartphones anderer hersteller kann ich nichts sagen, da nicht getestet. Via usb lassen sich außerdem auch festplatten und usb sticks anschließen und als quelle verwenden. Internetradio wird über vtuner gestreamt. Hauptquelle für musik ist in meinem fall ein nas auf welches via dlna zugegriffen wird. Der mediaplayer bietet sowohl einen analogen (stereo chinch), als auch digitalen ausgang (koaxial). Als eingang steht ein usb anschluss zur verfügung (liefert auch strom zum laden). Ich nutze den analogen ausgang, da so die musik vom internet da-wandler (digital-analog-wandler) verabeitet wird und so in bereits analaoger form an meinem verstärker weitergeben wird. Der interen da-wandler macht einen sehr guten job, der ton ist wirklich gut. Würde man das signal digital weitergeben, würde die wandlung des signals an andere stelle von digital auf analog stattfinden (zb im verstärker). Aber wie gesagt der verbaute da-wandler macht einen wirklich guten job.
  7. Rezension bezieht sich auf : Denon DNP-F109 Kompakt-Netzwerk-Player (Internetradio, DLNA, AirPlay, App Steuerung, USB) schwarz

    Insbesondere mit der ipadsteuerung macht internetradio spaß. Dazu kann problemlos auf die nas zugegriffen werden.
    1. Insbesondere mit der ipadsteuerung macht internetradio spaß. Dazu kann problemlos auf die nas zugegriffen werden.
      1. Das gerät erfüllt absolut meine anforderung. Internetradio funktioniert einwandfrei,guter klang. Dann benutzte ich es als festplattenplayer was auch zu meiner zufriedenheit funktioniert. Ich habe eine 320gb platte auf fat32 formatiert,top. Das einzige was ein bisschen lange dauert, ist das erstmalige laden der dateien, liegt vermutlich an der größe der platte. Die app könnte wohl einiges komfortabler sein.
  8. Das gerät erfüllt absolut meine anforderung. Internetradio funktioniert einwandfrei,guter klang. Dann benutzte ich es als festplattenplayer was auch zu meiner zufriedenheit funktioniert. Ich habe eine 320gb platte auf fat32 formatiert,top. Das einzige was ein bisschen lange dauert, ist das erstmalige laden der dateien, liegt vermutlich an der größe der platte. Die app könnte wohl einiges komfortabler sein.
    1. Wir haben uns kürzlich die denon f109 kompaktanlage – tuner/verstärker, cd player, lautsprecher – “für die küche” gekauft. Eine gute investition, denn diese anlage ist praktisch immer an. Mir fiel auf, dass es diesen netzwerk-player als weitere ergänzung angeboten wurde, also bei amazon bestellt und wie immer prompt geliefert bekommen. Im vergleich zur gesamtanlage ist der netzwerkplayer nicht ganz billig. In der lieferung findet man auch eine kleine fernbedienung, um das gerät als standalone verwenden zu können; diese funktionen werden aber auch von der fernbedienung der tuner/verstärkerkombination abgedeckt. Der player integriert sich nahtlos in die vorhandene f109-anlage. Die einrichtung ist einfach, die bedienungsanleitung liegt als cd bei. Das heimnetzwerk wurde problemlos erkannt. Eine präferenz-liste für internet-radio ist schnell eingerichtet, die auswahl an stationen ist riesig. Das gerät erkennt die mediatheken von windows-rechnern im netz sowie die im router eingerichtete heimnetz-mediathek und bedient sie problemlos.
  9. Rezension bezieht sich auf : Denon DNP-F109 Kompakt-Netzwerk-Player (Internetradio, DLNA, AirPlay, App Steuerung, USB) schwarz

    Wir haben uns kürzlich die denon f109 kompaktanlage – tuner/verstärker, cd player, lautsprecher – “für die küche” gekauft. Eine gute investition, denn diese anlage ist praktisch immer an. Mir fiel auf, dass es diesen netzwerk-player als weitere ergänzung angeboten wurde, also bei amazon bestellt und wie immer prompt geliefert bekommen. Im vergleich zur gesamtanlage ist der netzwerkplayer nicht ganz billig. In der lieferung findet man auch eine kleine fernbedienung, um das gerät als standalone verwenden zu können; diese funktionen werden aber auch von der fernbedienung der tuner/verstärkerkombination abgedeckt. Der player integriert sich nahtlos in die vorhandene f109-anlage. Die einrichtung ist einfach, die bedienungsanleitung liegt als cd bei. Das heimnetzwerk wurde problemlos erkannt. Eine präferenz-liste für internet-radio ist schnell eingerichtet, die auswahl an stationen ist riesig. Das gerät erkennt die mediatheken von windows-rechnern im netz sowie die im router eingerichtete heimnetz-mediathek und bedient sie problemlos.
    1. Ich gebe eigentlich bewertungen nur ab, wenn ein produkt total mies ist oder eben so wie in diesem falle, absolut überzeugt. Will es kurz machen und die vorteile beschreiben (nachteile finde ich echt nicht). Ich erlaube mir auch einen vergleich zu meinen pioneer n-50 vorzunehmen, den ich ebenfalls mein eigen nenne. Das gerät spielt wav dateien vom usb-stick oder über den musik-server absolut “gapless” – also ohne pausen zwischen den einzelnen tracks, was bei z. Opern oder live-konzerten – für mich zumindest – ein absolutes muss ist. Das kann der n-50 von pioneer ebenso. Die anzeige kann auch ein alter sack (über 50) wie ich in einiger entfernung perfekt lesen (das ist beim pioneer nicht möglich).
      1. Ich gebe eigentlich bewertungen nur ab, wenn ein produkt total mies ist oder eben so wie in diesem falle, absolut überzeugt. Will es kurz machen und die vorteile beschreiben (nachteile finde ich echt nicht). Ich erlaube mir auch einen vergleich zu meinen pioneer n-50 vorzunehmen, den ich ebenfalls mein eigen nenne. Das gerät spielt wav dateien vom usb-stick oder über den musik-server absolut “gapless” – also ohne pausen zwischen den einzelnen tracks, was bei z. Opern oder live-konzerten – für mich zumindest – ein absolutes muss ist. Das kann der n-50 von pioneer ebenso. Die anzeige kann auch ein alter sack (über 50) wie ich in einiger entfernung perfekt lesen (das ist beim pioneer nicht möglich).
  10. Rezension bezieht sich auf : Denon DNP-F109 Kompakt-Netzwerk-Player (Internetradio, DLNA, AirPlay, App Steuerung, USB) schwarz

    Hab mir das gerät günstig gebraucht gekauft. Wenn ich airplay vom mac aus mit denon dnp-f109 und apple tv3 (per optischem kabel) vergleiche, dann ist der klag über den dnp-f109 deutlich besser, viel voller und frischer, mehr volumen. In beiden fällen nutze ich den f109 denon stereo receiver und die lautsprecher magnat vector 203. Das display vom dnp-f109 ist größer als die anderen f109 komponenten, ok, ist ja auch gut, aber es ist auch anders, heller, andere schrift etc. Dimmer ändert daran nichts. Passt nicht so wirklich zu den anderen f109 komponenten. Es gibt schon seit 1,5 jahren kein last. Fm mehr als stream für solche geräte. Die funktion ist also überflüssig. Schafft es denen nicht mal, die firmware dementsprechend zu ändern, nach 1,5 jahren?.Der punkt im menü und der knopf auf der fernbedienung (online music) ist daher überflüssig, tot.
  11. Rezension bezieht sich auf : Denon DNP-F109 Kompakt-Netzwerk-Player (Internetradio, DLNA, AirPlay, App Steuerung, USB) schwarz

    Hab mir das gerät günstig gebraucht gekauft. Wenn ich airplay vom mac aus mit denon dnp-f109 und apple tv3 (per optischem kabel) vergleiche, dann ist der klag über den dnp-f109 deutlich besser, viel voller und frischer, mehr volumen. In beiden fällen nutze ich den f109 denon stereo receiver und die lautsprecher magnat vector 203. Das display vom dnp-f109 ist größer als die anderen f109 komponenten, ok, ist ja auch gut, aber es ist auch anders, heller, andere schrift etc. Dimmer ändert daran nichts. Passt nicht so wirklich zu den anderen f109 komponenten. Es gibt schon seit 1,5 jahren kein last. Fm mehr als stream für solche geräte. Die funktion ist also überflüssig. Schafft es denen nicht mal, die firmware dementsprechend zu ändern, nach 1,5 jahren?.Der punkt im menü und der knopf auf der fernbedienung (online music) ist daher überflüssig, tot.
  12. Rezension bezieht sich auf : Denon DNP-F109 Kompakt-Netzwerk-Player (Internetradio, DLNA, AirPlay, App Steuerung, USB) schwarz

    Bisher hat er recht gut funktioniert, als usb verarbeit er nur fat 32 format und edxt. Spannungsquelle wenn es ein festplatte ist. Seit kurzem aber ist das display komplett ausgefallen. Gott sei dank gerade noch in der garantiezeit. Dennoch ärgerlich wenn nach 2 jahren das gerät schon defekt ist.
  13. Rezension bezieht sich auf : Denon DNP-F109 Kompakt-Netzwerk-Player (Internetradio, DLNA, AirPlay, App Steuerung, USB) schwarz

    Bisher hat er recht gut funktioniert, als usb verarbeit er nur fat 32 format und edxt. Spannungsquelle wenn es ein festplatte ist. Seit kurzem aber ist das display komplett ausgefallen. Gott sei dank gerade noch in der garantiezeit. Dennoch ärgerlich wenn nach 2 jahren das gerät schon defekt ist.
    1. Nutze es für internetradio (speicherbare lieblingssender) sowie insbesondere airplay. Wenn man am mac bestimmte dinge aufruft unterbricht die airplay verbindung und baut sich nach einigen sekunden neu auf. Ansonsten aber eine empfehlung, auch aufgrund des gut ablesbaren displays. Die dazugehörige app fand ich nicht so fürchterlich hilfreich, das geht mit der kleinen fb besser.
  14. Rezension bezieht sich auf : Denon DNP-F109 Kompakt-Netzwerk-Player (Internetradio, DLNA, AirPlay, App Steuerung, USB) schwarz

    Nutze es für internetradio (speicherbare lieblingssender) sowie insbesondere airplay. Wenn man am mac bestimmte dinge aufruft unterbricht die airplay verbindung und baut sich nach einigen sekunden neu auf. Ansonsten aber eine empfehlung, auch aufgrund des gut ablesbaren displays. Die dazugehörige app fand ich nicht so fürchterlich hilfreich, das geht mit der kleinen fb besser.
  15. Rezension bezieht sich auf : Denon DNP-F109 Kompakt-Netzwerk-Player (Internetradio, DLNA, AirPlay, App Steuerung, USB) schwarz

    Die f109 ist ein sehr solider netzwerkplayer und konnte auf alle meine nas zugreifen (synology und fritznas), schnell ins wlan eingebunden und über die app erreichbar. Die klangqualität ist neutral, d. Gut, es wird wiedergegeben wie die cd ist und nichts zugemischt. Optisch auch schön anzusehen. Leider gehen keine streamingdienste wie spotify oder napster, ist laut homepage auch nicht nachrüstbar aus hardwaregründen, das ist schon ein großer nachteil. Auch die app ist veraltet, wenig komfortabel in der plattenverwaltung (bei 600 stück wird das ein thema) und auch die playlisten verdienen nicht die bezeichnung. Aber für den aktuellen preis und wer nur seine stück von der nas spielen will und etwas internetradio, ist mit diesem gerät auf jeden fall gut bedient.
    1. Die f109 ist ein sehr solider netzwerkplayer und konnte auf alle meine nas zugreifen (synology und fritznas), schnell ins wlan eingebunden und über die app erreichbar. Die klangqualität ist neutral, d. Gut, es wird wiedergegeben wie die cd ist und nichts zugemischt. Optisch auch schön anzusehen. Leider gehen keine streamingdienste wie spotify oder napster, ist laut homepage auch nicht nachrüstbar aus hardwaregründen, das ist schon ein großer nachteil. Auch die app ist veraltet, wenig komfortabel in der plattenverwaltung (bei 600 stück wird das ein thema) und auch die playlisten verdienen nicht die bezeichnung. Aber für den aktuellen preis und wer nur seine stück von der nas spielen will und etwas internetradio, ist mit diesem gerät auf jeden fall gut bedient.
      1. Bin beeindruckt von der klangqualität des kleinen denon. Er spielt bei mir in einer ordentlichen kette (musical fidelity m3i, mf m1 dac, audio physic virgo) und ersetzt den bisherigen zuspieler in form eines laptops. Hätte ich zwar nicht vermutet aber die klangqualität hat nochmals zugenommen. Es klingt dann doch alles ein bisschen “sauberer” und dynamischer als beim sony vaio, wobei das lüftergeräusch hier störend wirkt. Angeschlossen ist der denon nat. Per coax am wandler, was bei mf den vorteil bietet, dass so auch 192 khz problemlos gewandelt werden (über usb gibts hier treibertechnisch probleme). Zum gerät selbst:verarbeitung ist völlig in ordnung (in dieser preisklasse kann man keinen 12 kg block aus gefrästem alu erwarten). Die einstellung und bedienung, vor allem mit der app, ist kinderleicht und bei mir bisher störungslos. Das w-lan netzwerk findet er stets (gerät bleibt bei mir im standby) und das streamen funktioniert sehr schnell (router und nas stehen im einem anderen raum), die steuerung per app lässt keine wünsche offen; die cover erscheinen auf dem tablet, sogar playlisten kann man zusammenstellen. Zur kritik an der funktion des airplay kann ich nichts sagen, da ich dieses feature (bisher) nicht genutzt habe.
  16. Bin beeindruckt von der klangqualität des kleinen denon. Er spielt bei mir in einer ordentlichen kette (musical fidelity m3i, mf m1 dac, audio physic virgo) und ersetzt den bisherigen zuspieler in form eines laptops. Hätte ich zwar nicht vermutet aber die klangqualität hat nochmals zugenommen. Es klingt dann doch alles ein bisschen “sauberer” und dynamischer als beim sony vaio, wobei das lüftergeräusch hier störend wirkt. Angeschlossen ist der denon nat. Per coax am wandler, was bei mf den vorteil bietet, dass so auch 192 khz problemlos gewandelt werden (über usb gibts hier treibertechnisch probleme). Zum gerät selbst:verarbeitung ist völlig in ordnung (in dieser preisklasse kann man keinen 12 kg block aus gefrästem alu erwarten). Die einstellung und bedienung, vor allem mit der app, ist kinderleicht und bei mir bisher störungslos. Das w-lan netzwerk findet er stets (gerät bleibt bei mir im standby) und das streamen funktioniert sehr schnell (router und nas stehen im einem anderen raum), die steuerung per app lässt keine wünsche offen; die cover erscheinen auf dem tablet, sogar playlisten kann man zusammenstellen. Zur kritik an der funktion des airplay kann ich nichts sagen, da ich dieses feature (bisher) nicht genutzt habe.
  17. Rezension bezieht sich auf : Denon DNP-F109 Kompakt-Netzwerk-Player (Internetradio, DLNA, AirPlay, App Steuerung, USB) schwarz

    Funktioniert einwandfrei und hat eine grandiose auswahl an sendern. Verarbeitung ist ok, hab direkt die komplette anlage mit cd-player und verstärker gekauft.
  18. Rezension bezieht sich auf : Denon DNP-F109 Kompakt-Netzwerk-Player (Internetradio, DLNA, AirPlay, App Steuerung, USB) schwarz

    Funktioniert einwandfrei und hat eine grandiose auswahl an sendern. Verarbeitung ist ok, hab direkt die komplette anlage mit cd-player und verstärker gekauft.
    1. Die negativen bewertungen beziehen sich alle auf funktionen, die ich nicht nutze. Der denon streamt flac und mp3 aller art über das netzwerk (von meinem rechner) und klingt einfach super. Das integrierte wlan hat super empfang. Die app für android funktioniert ebenfalls.
      1. Die negativen bewertungen beziehen sich alle auf funktionen, die ich nicht nutze. Der denon streamt flac und mp3 aller art über das netzwerk (von meinem rechner) und klingt einfach super. Das integrierte wlan hat super empfang. Die app für android funktioniert ebenfalls.
  19. Gut ging die grundsätzliche einrichtung des players. Das update funktionierte ganz ohne probleme. Die lan-verbindung stand schnell – sonst wäre auch das update nicht möglich gewesen. Probleme bereitete die w-lan-verbindung stabil zu halten. Internetradio ging mit w-lan sofort problemlos und auch auf dauer. Aber die verbindung mit dem pc war von dauernden unterbrechungen gekennzeichnet. Kein angespielter titel lief länger als eine minute, dann brach die verbindung ab. Nächsten musiktitel aufgerufen – verbindung steht – wieder nur kurz angespielt. Die verbindung brach von 100% ohne grund auf 30% und dann ganz ab. Nach einigen resets auf den ausleiferungszustandes des gerätes, erneutem update, w-lan schlüssel wieder eingeben.
    1. Gut ging die grundsätzliche einrichtung des players. Das update funktionierte ganz ohne probleme. Die lan-verbindung stand schnell – sonst wäre auch das update nicht möglich gewesen. Probleme bereitete die w-lan-verbindung stabil zu halten. Internetradio ging mit w-lan sofort problemlos und auch auf dauer. Aber die verbindung mit dem pc war von dauernden unterbrechungen gekennzeichnet. Kein angespielter titel lief länger als eine minute, dann brach die verbindung ab. Nächsten musiktitel aufgerufen – verbindung steht – wieder nur kurz angespielt. Die verbindung brach von 100% ohne grund auf 30% und dann ganz ab. Nach einigen resets auf den ausleiferungszustandes des gerätes, erneutem update, w-lan schlüssel wieder eingeben.
      1. In ergänzung zu den beiden anderen f109-komponenten (verstärker und cd-player) erwarb ich nun den netzwerkplayer. Ausschlag gaben hierzu das internetradio sowie die airplay-möglichkeit. Die lieferung erfolgte – wie immer – über nacht direkt von amazon. Aber diesen luxus bin ich schon fast gewohnt :-)zum lieferumfang gehörten: koaxialkabel (digital), verbindungskabel für remote-zugriff vom verstärker aus (damit kann man alle f109-elemente über die große denon-fernbedienung steuern), anleitung und cd (pdfs), kleine fernbedienungdie installation war absolut kinderleicht (auch die integration ins wlan war mehr als selbst erklärend). Nach 5 minuten konnte ich dann die ersten internettitel hören, auch airplay war sofort startklar. Somit war die erste hürde genommen. Als nächstes lud ich mir die denon-app auf mein ipad (2) und versuchte mich mit der steuerung über das pad. Auch hier alles kinderleicht und sofort verwendbar. Sehr gut – natürlich muss die internetquelle auch entsprechendes hergeben. Überraschend gut fiel der klang bei klassik radio movie aus – hier kannte ich bislang nur eher schlechte empfangsqualität. Vielleicht möbelt der denon da noch etwas den klang auf (wie immer das gehen soll). Dlna konnte ich nicht testen, aber damit beschäftige ich mich demnächst auch einmal. Fazit: der netzwerkplayer ist m.
  20. In ergänzung zu den beiden anderen f109-komponenten (verstärker und cd-player) erwarb ich nun den netzwerkplayer. Ausschlag gaben hierzu das internetradio sowie die airplay-möglichkeit. Die lieferung erfolgte – wie immer – über nacht direkt von amazon. Aber diesen luxus bin ich schon fast gewohnt :-)zum lieferumfang gehörten: koaxialkabel (digital), verbindungskabel für remote-zugriff vom verstärker aus (damit kann man alle f109-elemente über die große denon-fernbedienung steuern), anleitung und cd (pdfs), kleine fernbedienungdie installation war absolut kinderleicht (auch die integration ins wlan war mehr als selbst erklärend). Nach 5 minuten konnte ich dann die ersten internettitel hören, auch airplay war sofort startklar. Somit war die erste hürde genommen. Als nächstes lud ich mir die denon-app auf mein ipad (2) und versuchte mich mit der steuerung über das pad. Auch hier alles kinderleicht und sofort verwendbar. Sehr gut – natürlich muss die internetquelle auch entsprechendes hergeben. Überraschend gut fiel der klang bei klassik radio movie aus – hier kannte ich bislang nur eher schlechte empfangsqualität. Vielleicht möbelt der denon da noch etwas den klang auf (wie immer das gehen soll). Dlna konnte ich nicht testen, aber damit beschäftige ich mich demnächst auch einmal. Fazit: der netzwerkplayer ist m.
  21. Rezension bezieht sich auf : Denon DNP-F109 Kompakt-Netzwerk-Player (Internetradio, DLNA, AirPlay, App Steuerung, USB) schwarz

    Guter klang, einfache bedienung, sehr gut lesbares display. Lies sich problemlos in meine schon ältere denon-anlage einfügen.
  22. Rezension bezieht sich auf : Denon DNP-F109 Kompakt-Netzwerk-Player (Internetradio, DLNA, AirPlay, App Steuerung, USB) schwarz

    Guter klang, einfache bedienung, sehr gut lesbares display. Lies sich problemlos in meine schon ältere denon-anlage einfügen.
    1. Je ne mets pas 5 étoile pour les raisons suivantes :- temps d’allumage assez long (radio ou hdd externe)- temps de scan du hdd externe assez longsinon, trés bon produit avec une lecture parfaite des différents formats sonores et un navigateur radio internet simple et rapide. Enfin l’application ios est fonctionnelles.
      1. Je ne mets pas 5 étoile pour les raisons suivantes :- temps d’allumage assez long (radio ou hdd externe)- temps de scan du hdd externe assez longsinon, trés bon produit avec une lecture parfaite des différents formats sonores et un navigateur radio internet simple et rapide. Enfin l’application ios est fonctionnelles.
  23. Das gerät sieht gut aus, ist super einfach zu bedienen und erklärt sich von selbst, abeeeer immer wenn das gerät ausgeschaltet war und wieder eingeschaltet wird erhält man die meldung kein netzwerk, also habe ich das ding wieder zurück geschickt, denn auf dauer nervt dass dann schonich kann an dieser stelle nicht sagen ob dieses problem auch bei anderen geräten auftritt, denn ich habe mich danach für einen dnp 720 entschieden und da sind diese probleme mit dem wlan nicht einmal aufgetretenwären diese wlan schwierigleiten nicht 5 sterne, auch wenn es nur ein einzelfall sein sollte kann ich nur 4 sterne vergeben, denn ich hätte jeden morgen einen neunen suchlauf nach einem access point starten dürfen, danke denon;-)) so komme ich wenigstens nicht auf andere dämliche ideenach so die verbindung mit meinem iphone klappte einwandfrei und die denon app funktionierte auch ohne einschränkungenin meinen augen eine empfehlung wenn denn die wlan verbindung auch bestehen bleibtvielleicht war mein gerät einfach nur defekt.
    1. Das gerät sieht gut aus, ist super einfach zu bedienen und erklärt sich von selbst, abeeeer immer wenn das gerät ausgeschaltet war und wieder eingeschaltet wird erhält man die meldung kein netzwerk, also habe ich das ding wieder zurück geschickt, denn auf dauer nervt dass dann schonich kann an dieser stelle nicht sagen ob dieses problem auch bei anderen geräten auftritt, denn ich habe mich danach für einen dnp 720 entschieden und da sind diese probleme mit dem wlan nicht einmal aufgetretenwären diese wlan schwierigleiten nicht 5 sterne, auch wenn es nur ein einzelfall sein sollte kann ich nur 4 sterne vergeben, denn ich hätte jeden morgen einen neunen suchlauf nach einem access point starten dürfen, danke denon;-)) so komme ich wenigstens nicht auf andere dämliche ideenach so die verbindung mit meinem iphone klappte einwandfrei und die denon app funktionierte auch ohne einschränkungenin meinen augen eine empfehlung wenn denn die wlan verbindung auch bestehen bleibtvielleicht war mein gerät einfach nur defekt.

Kommentarfunktion ist geschlossen.