Clint -H3WIFI Digital Media Streaming Radio : schönes Webradio.

Einfache einstellunganzeige soweit o. Könnte aber etwas grösser sein. Keine probleme mit dem anschluss. Nötiges zubehör ist dabei, somit kein anschlussproblem.

Wie von amazon gewohnt, gut verpackt und schnell geliefert. Das gerät an sich finde ich persönlich ziemlich klein. Etwas größer wäre optisch und von der lesbakeit besser gewesen. Von der funktionaliät her aber einwandfrei. Das einrichten ging schnell nur mit der lautstärke der unterschiedlichen sender haperte es am anfang bei mir. Aber auch das war schnell gelöst. 1 stern ziehe ich ab, weil ich die lesbarkeit der fb schlecht finde. Muss mir eine echt helle ecke suchen, um die funktionalität der der kleinen schwach bedruckten tasten zu erkennen. Mag ja nach der eingewöhnung ohne hinsehen klappen.

Clint Clint-H3WIFI Digital Media Streaming Radio

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Lieferumfang:Netzteil / Stereo RCA Kabel / Fernbedienung / Bedienungsanleitung. Keine Lautsprecher

Ich habe für meine bose wave die möglichkeit zum internet radio hören via wlan gesucht und bin mit dem client h3 fündig geworden. Die installation war recht einfach. Sprache und passwort vom router eingeben und los geht’s. Nach insgesamt einer halben stunde waren 10 favoriten gespeichert und das radio hören konnte losgehen. Sternen abzug gibt’s für die fernbedienung. Ist man weiter als 3 meter weg gibt’s schon probleme. Da das display aber eh ziemlich klein ist und nur von der nähe aus lesbar ist,ist der umstand aber hinnehmbar. Alles in allem aber ein tolles gerät das macht was es soll.

Clint Clint-H3WIFI Digital Media Streaming Radio : Das gerät war schnell verbunden und eingerichtet. Es funktioniert seit dem kauf einwandfrei. Ein größeres display würde mir gefallen. Gemessen am preis dennoch 5 sterne.

Gesucht: ein gerät, das papa’s musik-, video- und bilddateien entweder auf meine anlage, auf meinen tv (der erst ein knappes jahr alt ist und über allen möglichen schnickschnack verfügt) oder auf mein notebook zu streamen. Der wichtigste grund aber war und ist: ich möchte auf meiner betagten anlage (die mit über 20 jahren viel zu alt ist, um über derlei funktionen zu verfügen) internet-radio hören. Wie das bei freunden, bekannten und kollegen auch funktioniert. Gefundenals laie muss das für mich einfach, intuitiv und weitestgehend selbsterklärend klappen: tut es. Die kleine, schicke kiste im wlan-netzwerk registrieren (dank wps in zehn sekunden erledigt) und dann durch’s menü surfen. Um internet-radio hören zu können, muss man nur das h3 mit der anlage verbinden (oder mit einer aktiv-box mit rca-/audio-eingang), einen sender (aus weit über 2. 000) auswählen – musik da, papa glücklich. Das ding kann aber auch lokale sender, dab+ und einige dinge mehr – so dass ich auf bayern 3, rock antenne und charivari nicht verzichten muss. Mp3s vom smartphone, tablet oder pc über das h3 auf die anlage schicken: läuft. Videos auf den tv jagen: läuft. Papa hat ein breites grinsen im gesicht. Man muss lediglich eine upnp und/oder dlna-fähige app installieren (auf dem pc ist das meist der windows media player – ab version 10 aufwärts, auf dem smartphone / tablet ist “bubble” prima). Das h3 lässt sich auch über einen an den wlan-router (z.

Wenn der radioempfang über den Äther mangelhaft ist, über satellit der fernseher als tuner herhalten muss (und dafür dann auch immer unsinnige pausenbilder anzeigt) und ein kabelanschluss fehlt, dann ist ein internetradio nicht die schlechteste alternative. Das clint h3 bietet genau das, was ich gesucht hatte: ein empfangsgerät mit wlan-betrieb für die vorhandene stereo-anlage. Das ist es dann eigentlich auch schon: kein pompöses design, keine unsinnigen zusatzfunktionen, klein und unauffällig, schnell zu konfigurieren, leicht zu bedienen. Das gerät ist insgesmt eher asketisch: kein lan-stecker, also keine kabelverbindung zum internet, kein einziger knopf oder regler am gerät (alles über die kleine, robuste fernbedienung), kein usb-anschluss für sticks oder andere geräte / funktionen (der usb-anschluss dient wohl nur für software-updates). Darüber hinaus ist das h3 nur erfreulich. Das beginnt mit der verpackung. Da ist ein hersteller oder vertreiber (wohl ein dänisches unternehmen) stolz auf sein produkt und zeigt das auch in der verpackung. Gut designt, klug konstruiert – man kann sich freuen. Freude macht auch der klang. Ich habe das gerät an einer alten, sehr guten grundig-anlage (chinch-stecker) und an alten, sehr guten mission-lautsprechern, die knüppeltrockenen ton liefern.

Ich bin echt begeistert über dieses kleine wunderwerk der technik. Sämtliche relevanten komponenten haben sich in kürzester zeit gefunden und arbeiten harmonisch zusammen. Der kauf eines zweiten gerätes ist definitiv vorgesehen.

2016 ###ich habe aufgrund von software-macken einen stern abgezogen. Ich muss das gerät ab und an (1-2 pro monat) vom strom trennen und neu starten, da die software hängt (gerät reagiert sehr langsam oder gar nicht). Es gab auch schon vereinzelt probleme mit der erreichbarkeit des mediau-service***der clint h3 ist die perfekte ergänzung für ein home-entertainmentsystem, um internetradio und musik vom nas auf nicht-netzwerkfähige lautsprecher oder av-receiver zu bringen. ### was mir sehr gut gefällt ###- die kompakte größe, das design, display und menüs- die einrichtung ist wirklich sehr einfach, alles funktioniert auf anhieb- nützliche extrafunktionen (wetterinformationen, weckfunktion, sleeptimer)- mediau-anbindung zur einfacheren verwaltung der radiosender- nutzung als aktiver oder passiver dlna-client möglichich habe lange nach einer unkomplizierten lösung gesucht, um einfach mal die anlage einzuschalten und musik aus wlan zu hören 🙂 das habe ich mit hilfe dieses gerätes erreicht. Der clint h3 ergänzt mein home-entertainment-set bestehend aus:- av receiver (nicht-netzwerkfähig) / clint über rca-kabel angebunden- synology ds214play / clint über wlan angebunden, als aktiver dlna-client (man durch die inhalte über das menü des clint browsen und abspielen) oder als passiver dlna-client, der über die synology-weboberfläche oder die smartphone-app ds audio bespielt wird- bose soundlink iii / über externen bluetooth-adapter angebunden- ansteuerung über fernbedienung, smartphone (ds audio app), pc (synology webinterface), amazon firetv stick (ds audio app oder plex)### schön wäre ###- bluetooth-fähigkeit (sender)- ein etwas größeres display- ein web-interface oder eine smartphone-app zum konfigurierenich vergebe trotzdem 5 sterne wegen des hervorragenden preis-leistungsverhältnisses. Die bluetooth-fähigkeit lässt sich einfach mit hilfe eines entsprechenden senders ergänzen (z. Web-interface oder app wären gut, da sich das eintippen von passwörtern, radio-adressen etc. Konstruktionsbedingt (die fernbedienung ist sehr intuitiv aber nicht für texteingaben konstruiert) recht fummelig gestaltet. Das passwort-problem umgeht man, indem man (sofern der wlan-router dies beherrscht) die wps-funktion nutzt. Die radiosender lassen sich sehr einfach mit hilfe des dienstes mediau vom pc oder smartphone aus einrichten. Ich glaube nicht, dass es in dieser preisklasse ein besseres und einfacher zu bedienendes gerät mit den gleich funktionen gibt und bin mit der anschaffung absolut zufrieden.

Gutes internet radio mit einer unglaublichen senderwahl. Bei einigen wenigen sendern allerdings auch mit empfangsabbrüchen. Trotzdem durch die vielseitige senderwahl immer gut unterhalten. Das radio ist klein und schnell anzuschließen. Diesplee könnte größer sein.

Super adpater – damit kann ich über meine alte yamaha anlage internetradio hören und meine musik vom smartphone. Kann ich nur empfehlen für den kleinen preis.

Ein super gerät würde es mir wieder kaufen, funktionier mit meiner alten anlage prima alle radio sender in bester qualität.

Die perspektive am bildschirm lässt den clint wifi etwas größer aussehen als er ist. Aber erfüllt voll und ganz seinen zweck. Die senderprogrammierung ist auch kein hexenwerk, nachdem ich die anleitung zum wiederholten mal durchgelesen habe. Auch gefällt mir der kleine bildschirm, der das jeweilige senderlogo anzeigt. Ausgeschaltet zeigt er die uhrzeit (mit sekundenzeiger) analog an. Wichtig war für mich, dass ich mit der analog-kabelverbindung problemlos die signale auf meine stereoanlage übertragen kann. Wenn man von der etwas mickrigen fernbedienung mal absieht, ein gerät das seine aufgaben zur zufriedenheit erfüllt. Da das gerät aus luxemburg kam, hat sich die lieferung um ein paar tage verzögert. Das ist aber per mail auch so angekündigt worden.

Es zeigt sogar die cover der lieder an, sofern der sender das unterstützt. Der klang ist mit einem größer dimensioniertem netzteil gut, das macht tatsächlich viel aus. Der mitgelieferte adapter liefert nur 0. 5a, ich empfehle einen ifi ipower 5v, um wirklich sauberen strom für den so empfindlichen integrierten dac zu liefern. Die unterschiede sind enorm.

Bedienung sehr einfach und übersichtlich, guter stereosoundeinziges manko, dass wenn länger nicht eingeschaltet, er keine wlan verbindung aufbaut. Strom raus und wieder rein, dann hat er gleich wieder verbindung.

Klang an vintage marantz anlage hevorragend d. Auf cd-niveau, handling gut = plug and play , aussehen als ergänzung im rack sehr gut, preis vs. Zur aufwertung einer vorhandenen hifi anlage sehr zu empfehlen. Habe gerade noch einen zweiten clint h3 für mein büro bestellt.

Mit diesem digital media streaming adapter höre ich über meinen jamaha stereo receiver unzählige internet radiostationen und kann meine auf dem pc gespeicherte musik ebenfalls über die stereoanlage wiedergeben.

Einfachste installation, guter klang mit druckvollen bässen, intuitive bedienung und für etwas mehr als 70 eur imho günstiger preis =>sehr empfehlenswert.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Clint Clint-H3WIFI Digital Media Streaming Radio
Rating
4,0 of 5 stars, based on 22 reviews

Ein Gedanke zu “Clint -H3WIFI Digital Media Streaming Radio : schönes Webradio.

  1. Ein sehr dezentes gerät mit vielen möglichkeiten. Das menü ist ziemlich selbsterklärend – ich brauchte nicht lange, um auch ohne anleitung alle möglichkeiten zu testen. Mittlerweile streame ich die musik vom medienserver auf der fritzbox per fernbedienung mit dem smartphone (und der fritzmedia-app). Ein paar schwächen hat das gerät im standalone-modus bei der darstellung langer titellisten (max. 50 titel), der titelsuche und dem spielen kompletter alben. Als internetradio funktioniert es einwandfrei.
    1. Ein sehr dezentes gerät mit vielen möglichkeiten. Das menü ist ziemlich selbsterklärend – ich brauchte nicht lange, um auch ohne anleitung alle möglichkeiten zu testen. Mittlerweile streame ich die musik vom medienserver auf der fritzbox per fernbedienung mit dem smartphone (und der fritzmedia-app). Ein paar schwächen hat das gerät im standalone-modus bei der darstellung langer titellisten (max. 50 titel), der titelsuche und dem spielen kompletter alben. Als internetradio funktioniert es einwandfrei.

Kommentarfunktion ist geschlossen.